Multivitamin Paste

  • Autor des Themas Karli
  • Erstellungsdatum
Karli

Karli

Beiträge
8
Reaktionen
0
ich hab meinem Karli gestern eine
Tube davon gekauft,einfach,weil ich dachte,das wäre gut für ihn.
Ist es aber wirklich gut für ihn,bzw.braucht er die?
 
01.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Multivitamin Paste . Dort wird jeder fündig!
S

Shaheena

Beiträge
1.535
Reaktionen
11
Wenn er gesund ist und hochwertiges Futter bekommt braucht er soetwas nicht.
Mit der Paste würdest eventuell sogar manche Vitamine etc überdosieren, was nicht gut wäre.
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Brauchen nicht. Aber man kann es mal geben um Medikamente dadrin zu verstecken. Dafür kann man auch mal Lachspaste oder sowas nehmen.
Einfach mal so, würde ich das wohl nicht geben.
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Das ist Krabbes tägliches Highlight. Er liebt sie. Ich habe mal meinen TA gefragt wegen der Überdosierung von Vitaminen. Er meinte, die von mir angegebene Menge wäre ok.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
7.019
Reaktionen
255
Wenn dein Tier gesund und fit ist, brauchst du das Zeug nicht.

Mehr als einen Klecks am Tag auf der Fingerkuppe würde ich auf jeden Fall nicht geben.
 
IzzyIsland

IzzyIsland

Beiträge
106
Reaktionen
3
Also wenn du sowas wie Feline Porta Holistik fütterst, wo schon fast alle Vitamine drinnen sind ( steht ja hinten ausführlich drauf) oder sogar barfst, ist es überflüssig. Wenn du aber Dosenfutter hast, wo kaum oder gar keine Vitamine zusätzlich drinnen sind, würde ich sowas schon ein - zweimal die Woche geben.

Und wenn man schummeln ( Medikament) muss ;-)
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Jetzt bin ich aber geplättet. Das ist seit 8Jahren morgens sein Ritual!! :-(
Was mach ich denn jetzt? Wie gesagt, der TA sagte nichts davon = Ueberdosierung.
 
IzzyIsland

IzzyIsland

Beiträge
106
Reaktionen
3
Was bekommt er denn als Nassfutter?
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Ich versuche krampfhaft ihn umzustellen. Ich war, bevor ich hier gelandet bin, sehr dumm. Er bekam Trockenfutter von Sanabelle.:oops: Ich habe dann erstmal umgestellt auf Power oft Nature Trofu und bin jetzt dabei das "anzunaessen". Mit seeehr magerem Erfolg. Aber ich dachte mir, wenn es lange dauert mit der Umstellung, dann wenigstens mit hochwertigem Trofu. Ich habe auch schon Tuetchen hier "Menü Nr. 1 Bio Gans". Das ist mit Joghurt und da er gern Milchprodukte mag, habe ich gedacht, dass das vllt sehr hilfreich ist. Traue mich aber noch nicht, es aufzumachen, da es halt mit dem nassen Trofu noch nicht so gut klappt.
Ich weiss, ich weiss dann keine Leckerlie, aber die Paste sättigt doch hoffentlich nicht. :???:
 
Sari22

Sari22

Beiträge
175
Reaktionen
0
Solange man hochwertiges Futter gibt ist eine Vitaminpaste sicher nicht von Nöten.

Allerdings wüsste ich auch nichts was da gegen spricht die ab und zu als Leckerchen zu geben.
In Maßen natürlich, also vllt nicht jeden Tag und nicht zu viel.
Wir naschen ja auch schoki oder gehen mal zu McDonald's :mrgreen:
 
-Mizzi-

-Mizzi-

Beiträge
7.466
Reaktionen
98
Also wenn du sowas wie Feline Porta Holistik fütterst, wo schon fast alle Vitamine drinnen sind ( steht ja hinten ausführlich drauf) oder sogar barfst, ist es überflüssig. Wenn du aber Dosenfutter hast, wo kaum oder gar keine Vitamine zusätzlich drinnen sind, würde ich sowas schon ein - zweimal die Woche geben.

Und wenn man schummeln ( Medikament) muss ;-)
Da ist die Marke egal, in jedem Nassfutter ist schon zu viel... selbst in dem billigen Mist aus dem Supermarkt ;-)
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Solange man hochwertiges Futter gibt ist eine Vitaminpaste sicher nicht von Nöten.

Allerdings wüsste ich auch nichts was da gegen spricht die ab und zu als Leckerchen zu geben.
In Maßen natürlich, also vllt nicht jeden Tag und nicht zu viel.
Wir naschen ja auch schoki oder gehen mal zu McDonald's :mrgreen:
Ja, Power of Nature ist ja hochwertig. Ich bin echt entsetzt. Da denkt man, man tut was Gutes mit den Vitaminen, er liebt es absolut und dann jetzt sowas. Ich weiss, ich lese mich jetzt wie ein kleines Kind. Aber 1. Ist es ja nicht billig und 2. Ist es dann auch noch schädlich. Da bin ich jetzt doch betroffen.
 
Karli

Karli

Beiträge
8
Reaktionen
0
oh,Danke erstmal für die vielen Antworten.
Also,Karli bekommt Felix Nassfutter.
Auf der Pasten Tube steht als Angabe ,man soll täglich 5 cm davon verabreichen.
Ich mische sie immer unter´s Futter,da er sie pur nicht mochte.
Noch eine Frage:

Ist diese Malt-Paste nötig?
Stand gestern vor dem Regal,war mir aber unsicher.
 
-Mizzi-

-Mizzi-

Beiträge
7.466
Reaktionen
98
Ja, Power of Nature ist ja hochwertig. Ich bin echt entsetzt. Da denkt man, man tut was Gutes mit den Vitaminen, er liebt es absolut und dann jetzt sowas. Ich weiss, ich lese mich jetzt wie ein kleines Kind. Aber 1. Ist es ja nicht billig und 2. Ist es dann auch noch schädlich. Da bin ich jetzt doch betroffen.
probier es doch mal mit anderen Pasten, vielleicht Katzenleberwurst, Lachspaste oder sowas?

oh,Danke erstmal für die vielen Antworten.
Also,Karli bekommt Felix Nassfutter.
Auf der Pasten Tube steht als Angabe ,man soll täglich 5 cm davon verabreichen.
Ich mische sie immer unter´s Futter,da er sie pur nicht mochte.
Noch eine Frage:

Ist diese Malt-Paste nötig?
Stand gestern vor dem Regal,war mir aber unsicher.
Felix ist leider alles andere als gut ;-) Wenn er die Vitaminpaste nicht will muss er sie auch nicht bekommen, auch im Felix sind schon zu viele Vitamine.

Malzpaste ist auch nicht nötig, geb Karli einfach ab und zu mal etwas Butter/Butterschmalz/Schmalz, das hat den selben Effekt, ist aber güstiger und gesünder :)
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Beiträge
2.840
Reaktionen
46
Hallo,

F*lix ist Schrottfutter, ohne Wenn und Aber - also statt Schrott mit künstlichen Vitaminen anzureichern, würd ich eher drüber nachdenken, von vornherein hochwertiger zu füttern.

(Die Gleichung "Schlechtes Futter = wenig Vitamine" stimmt übrigens nicht - viele Billigfuttersorten sind eher übervitaminisiert und -mineralisiert. Zuwenig sind in Billigfutter vor allem die hochwertigen tierischen Proteine und Fette. Und dagegen hilft auch Vitaminpaste nix.)

Malzpaste soll ja helfen, Haarballen in der richtigen Richtung (hinten) aus dem Körper zu befördern. Wenn deine Miez kein Problem mit Haarballenkotzerei hat, brauchst du auch keine Malzpaste. Ansonsten tut es auch ein kleines Stückchen Butter zwei-, dreimal die Woche.
 
Sari22

Sari22

Beiträge
175
Reaktionen
0
Da kann ich Mizzi nur zustimmen.
Felix ist leider nicht so gut.
Bei Malzpaste scheiden sich die Geister, viele sagen zB auch Katzengras ist die Bessere Variante.
Ich muss da ehrlich gesagt passen, würde aber auch eher zu der natürlichen Möglichkeit greifen.

Da meine die eh nicht mögen, muss ich mir da auch keine Gedanken machen ;-)
 
-Mizzi-

-Mizzi-

Beiträge
7.466
Reaktionen
98
Da kann ich Mizzi nur zustimmen.
Felix ist leider nicht so gut.
Bei Malzpaste scheiden sich die Geister, viele sagen zB auch Katzengras ist die Bessere Variante.
Ich muss da ehrlich gesagt passen, würde aber auch eher zu der natürlichen Möglichkeit greifen.

Da meine die eh nicht mögen, muss ich mir da auch keine Gedanken machen ;-)
Bei Katzengras kommen die Haare vorne raus, bei Malzpaste/Butter hinten ;-). Mir ist die Ausscheidung aus der Reststoffauswurfluke viel lieber ˆˆ
 
Karli

Karli

Beiträge
8
Reaktionen
0
Das Felix nicht gut ist,wusste ich nicht,mir wurde es von meiner Schwester empfohlen.
Karli ist meine erste Katze,deshalb bin ich gerne bereit,mich eines besseren belehren zu lassen :-D
Was füttert ihr denn so?
 

Schlagworte

multivitamin paste für katzen

,

multivitamin paste für katzen forum

,

ist reiner butter gut f

,
multivitamin paste katzen

Ähnliche Themen