Einzeltier durch verstorbenen Kameraden

  • Autor des Themas celina114
  • Erstellungsdatum
celina114

celina114

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe zwei Katzen in reiner Wohnunshaltung gehabt, die beiden haben nie wirklich viel miteinander zu tun gehabt, zumindest soweit ich das beurteilen kann. Da ich tagsüber arbeiten bin. Meinen älteren Kater musste ich leider vergangenen Samstag einschläfern lassen, nach längerer Krankheit. Für mich
ist noch jeder Tag schlimm, überall sehe und höre ich Murphy.
Aber meine Frage ist jetzt, kann ich Cleo, meine verbliebene Katze alleine halten? Sie macht keinerlei Anzeichen dass sie sich unwohl fühlt, da sie schon immer eher für sich war. Natürlich fordert sie ihre Streicheleinheiten, aber auch nicht übermäßig. Auf jeden Fall nicht mehr als vorher.
Eigentlich möchte ich zur Zeit keine neue Katze dazuholen, da ich noch sehr traurig bin und meinen geliebten Murphy nicht erstezen möchte. Ich habe auch die Befürchtung, dass ich eine neue Katze immer mit Murphy vergleichen würde, obwohl ich weiß jede Katze ist einzigartig.
Aber die Frage ist natürlich, was ist für Cleo das Beste. Ich möchte nicht, dass sie sich unwohl oder einsam fühlt. Ich versuche natürlich im Moment ihr soviel Aufmerksamkeit wie möglich zu schenken, aber reicht das?
Vielleicht kann mir jemand helfen?

VG
 
02.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Einzeltier durch verstorbenen Kameraden . Dort wird jeder fündig!
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Also bei den meisten Katzen sollte man wieder eine zweite dazu nehmen. Manchmal ist eine Katze aber wirklich lieber alleine. Beobachte Cleo genau, ob und in welcher Weise sich ihr verhalten verändert.
Manche Katzen werden nervös, beginnen viel anzustellen-das kann sogar bis zur Aggressivität gehen, andere schreien viel, weichen ihren Besitzern nicht mehr von der Seite, oder ziehen sich zurück wenn sie einsam sind.
 
celina114

celina114

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Schattenkatze,
vielen Dank für deine Antwort, dann werde ich sie beobachten, aber wie gesagt, bisher habe ich überhaupt keine Veränderungen an ihr wahrgenommen. Vielleicht ist meine Cleo ja tatsächlich mehr der Einzelkämpfer ;-)

LG celina
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Auch, wenn sie mehr der Einzelkämpfer ist, hat sie sich über die Zeit auch an die andere Katze gewöhnt gehabt, also würde ich auch zu einer neuen 2ten Katze raten, aber du musst sie am besten einschätzen können....Bei manchen äußert sich die Trauer acuh nicht sofort-also nichts überstürzen, sondern beobachten, ist eine gute Idee ;-)
 
IceVajal

IceVajal

Beiträge
7.787
Reaktionen
25
Ich hatte für Charlie (ca 12/13 J.) einen Kumpel gesucht - wegen seiner CNE, einen der auch Nierendiät bekommen sollte - und die VG verlief gut. Leider ist sein Kumpel Mhou (Pflegekater) nach 5 Wochen an akutem Organversagen gestorben. Sprich die Beiden waren noch keine dicken Freunde, aber trotzdem hat Charlie getrauert! Er ist nur am ersten Abend maunzend durch die Wohnung gelaufen, aber ich habe die folgenden Tage immer wieder festgestellt, das er die Stellen, an denen Mhou geschlafen hat kontrolliert hat. Ich mag mir nicht vorstellen, wie es gewesen wäre, wenn die Beiden lange zusammen gewesen wären.... Jetzt zieht am 11.5. ein neuer Kumpel ein und ich bin sehr froh darüber.

Eine neue Katze / Kater kann nie das Tier ersetzen, das man verloren hat, aber du solltest darüber nachdenken und eine Katze gleichen Alters und Charakters für Cleo zu suchen, denn auch wenn sie nicht offensichtlich trauert, sie wäre alleine.
 
celina114

celina114

Beiträge
7
Reaktionen
0
Danke, ja, wahrscheinlich ist es tatsächlich für Cleo besser, wenn sie wieder einen Kameraden bekommt.
Ich möchte nämlich dass es meiner Süßen an nichts fehlt, und Murphy bleibt ja trotzdem in meinem Herzen und ich denke er weiß, dass ich ihn nicht ersetzen will.

Aber vielen Dank für eure Ratschläge
 

Schlagworte

anzeichen einsame katze

,

katzen einzeltiere oder nicht

,

welches tier als kameraden für die katze

,
wie sind die anzeichen wenn die katze sich unwohl fühlt
, verhalten katze einzeltier

Ähnliche Themen