Main Coon Kater verklebtes Fell am Schwanz

  • Autor des Themas Maide
  • Erstellungsdatum
M

Maide

Gast
Hallo da ich neu hier bin erstmal alle begrüsst :f050:
Ich habe einen 2 jährigen Main Coon Kater namens Balu.
Er hat schon seit
einiger Zeit am Schwanzansatz ständig verklebtes Fell. Da er nach draussen darf dachte ich zuerst es sei Harz. Aber meine Tierärztin sagte mir dass es eine Drüse sei die wohl eine Überfunktion habe. Und ich die Stelle so oft wie möglich desinfizieren soll, was aber nix bringt.
Nun mal Frage an Euch welche auch Coonis haben und dieses Problem kennen. Was kann ich dagegen unternehmen ?
Lg Kirsten
 
03.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Main Coon Kater verklebtes Fell am Schwanz . Dort wird jeder fündig!
M

Maide

Gast
Fettschwanz.... Noch nie gehört..:h055:
Aber ich werde das mit dem Babypuder doch prompt mal ausprobieren.. Vielen lieben Dank
Gebe dann bescheid obs geklappt hat.
Da Balu diese Woche eh einige Fellknoten abgeschoren wurden, hat die TÄ auch gleich die Stelle frei gelegt. Was mir die Behandlung jetzt erleichtern wird :-D
Ich hoffe dass es auch das ist denn das Sekret ist eher klebrig als fettig.
Aber ich denke mal mit Pudern kann ich nichts falsches machen
 
CooCo

CooCo

Beiträge
1.222
Reaktionen
8
Dann wünsche ich dir viel Erfolg bei der Behandlung. Pass beim Pudern nur auf, dass die Poren nicht verstopfen, das Puder muss nach der Einwirkzeit wieder gut entfernt/ ausgebürstet werden.

Bei meiner ist es auch klebrig und gelblich braun. Früher war es bei ihr viel schlimmer, mittlerweile muss ich zum Glück nur noch selten mal pudern…
 
M

Maide

Gast
Ok.... Danke werde ich beachten ;-)
Wie lange soll ich denn den Babypuder drauf lassen?
Damit es nicht verklebt
 
Zuletzt bearbeitet:
Franziska

Franziska

Beiträge
430
Reaktionen
4
Hi,

es gibt dafür spezielles Puder. Heisst 'Mauzi-Wauzi-Kräuterpuder' (http://www.pfotenshop.com/Katzenbed...poo-Puder/Mauzi-Wauzi-Kraeuterpuder-Dose.html)

Wenn der Schwanz sehr fettig ist, am besten die ersten Tage täglich Puden ein wenig 'einarbeiten' und am nächsten Tag ausbürsten, dann wieder pudern usw usf.

Einer meiner beiden hat das auch, aber mit dem Puder (1x die Woche) ist es kein Problem mehr.

Ich würde eher das nehmen, anstatt Babypuder, da Katzen sich ja auch sauber lecken, da ist mir ein Produkt das fürs Tier gemacht wurde lieber ;-)

Liebe Grüße Zis
 
Morituri

Morituri

Beiträge
2.690
Reaktionen
1
Das hatte mein Dicker auch, allerdings nur sehr leicht.
Zwei- bis dreimal habe ich Babypuder drauf getan und dann wars schon wieder in Ordnung, seit dem ist es auch nie wieder gekommen.
 
Lokicoon

Lokicoon

Beiträge
224
Reaktionen
1
Das Mauzi&Wauzi ist meiner Meinung nach noch feiner als Babypuder. Das hab ich auch hier und meine Kater lieben das Zeug. Zwar brauche ich das nur für einen, aber wenn davon was auf dem Boden liegt, wird sich ausgiebig darin gewälzt:roll::-D
Damit bekommt man einen Fettschwanz sehr gut in den Griff.
 
M

Maide

Gast
Hallo nochmal :f050:
Danke viel mal für Eure Tipps... :a066:
Balus Schwanz ist ist wieder fluffig wie zuvor :f040:
Da der Mauzi Wauzi Puder zur Zeit nicht lieferbar war habe ich in der Apotheke einen Babypuder gekauft der nicht parfümiert ist. damit hab ich Balu ein paar mal den Schwanz gepudert ( er hat mich dafür abgrundtief gehasst... :e015: )
Aber es hat geholfen Die Haut ist ganz normal und nicht mehr fettig.
Ihr seid toll :a010:
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
Fettschwänze bekommen eigentlich meist unkastrierte Tiere, aber da euer Kater schon zwei ist, gehe ich davon aus, dass er längst kastriert wurde, wenn nicht - bitte schnell!!!

Ansonsten: https://www.katzen-forum.de/waldkatzen/30982-rasse-heisst-maine-coon.html, aber ich gehe davon aus, dass ihr keine Papiere für den Kerle habt, daher wird es sich um einen Halblanghaar-Mix handeln.

Ist es der auf dem Foto? Er hat eine tolle Farbe? Was ist das? Black-tabby-smoke?
 
CooCo

CooCo

Beiträge
1.222
Reaktionen
8
Fettschwänze bekommen eigentlich meist unkastrierte Tiere, aber da euer Kater schon zwei ist, gehe ich davon aus, dass er längst kastriert wurde, wenn nicht - bitte schnell!!!
Also meine 2,5 jährige, kastrierte Maine Coon Dame hat auch einen Fettschwanz und auch bei anderen Kastraten kenne ich den. So untypisch ist das jetzt nicht…

Ansonsten: https://www.katzen-forum.de/waldkatzen/30982-rasse-heisst-maine-coon.html, aber ich gehe davon aus, dass ihr keine Papiere für den Kerle habt, daher wird es sich um einen Halblanghaar-Mix handeln.

Ist es der auf dem Foto? Er hat eine tolle Farbe? Was ist das? Black-tabby-smoke?
sauri, die Frage mit Black tabby smoke verstehe ich jetzt nicht. :a050:
Das wird ein black smoke Kater mit Geisterzeichnung sein, so wie meine Toni es auch ist.
Da Maine Coon in der Regel nicht auf Farbe gezüchtet werden, ist Geisterzeichnung oft auch in starker Ausprägung vertreten.

@Maide, es freut mich, dass ihr den Fettschwanz in den Griff bekommen habt. Meine lässt sich wirklich alles gefallen, aber wenn der Schwanz gepudert werden muss zetert auch sie ziemlich…
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
Also meine 2,5 jährige, kastrierte Maine Coon Dame hat auch einen Fettschwanz und auch bei anderen Kastraten kenne ich den. So untypisch ist das jetzt nicht… [...]
Danke für den Hinweis, wieder etwas gelernt, ich kannte das aus dem Bekanntenkreis bislang nur bei potenten Tieren, bei denen sich das nach der Kastra gegeben hatte.


sauri, die Frage mit Black tabby smoke verstehe ich jetzt nicht. :a050: [...]
War auch Quatsch, sorry, zu schnell getippt, meinte natürlich black-smoke, mit tabby wäre es ja black-tabby-silver :oops::oops::oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Aber saurier hat recht und der Kater ist in dem fall nicht kastriert.... ..
 
CooCo

CooCo

Beiträge
1.222
Reaktionen
8
Danke für den Hinweis, wieder etwas gelernt, ich kannte das aus dem Bekanntenkreis bislang nur bei potenten Tieren, bei denen sich das nach der Kastra gegeben hatte.


War auch Quatsch, sorry, zu schnell getippt, meinte natürlich black-smoke, mit tabby wäre es ja black-tabby-silver :oops::oops::oops:
Meine hat den Fettschwanz sogar erst nach der Kastration bekommen (kastriert wurde sie mit 6 Monaten). Vielleicht ist das aber auch etwas was bei den Waldkatzen besonders ausgeprägt ist…

Kann ja jedem mal passieren, das der Kopf schneller denkt als die Finger schreiben, oder andersrum. Ich war nur verwirrt, weil du mit den Farben ja immer sehr genau bist und dachte schon ich würde den Witz dahinter einfach nicht verstehen :lol:


Aber saurier hat recht und der Kater ist in dem fall nicht kastriert.... ..
Das hatte ich nicht mitbekommen.:oops:
Dann sollte der Kater in tatsächlich sofort kastriert werden und vor allem nicht in den ungesicherten Freigang.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
[...] Kann ja jedem mal passieren, das der Kopf schneller denkt als die Finger schreiben, oder andersrum. Ich war nur verwirrt, weil du mit den Farben ja immer sehr genau bist und dachte schon ich würde den Witz dahinter einfach nicht verstehen :lol: [...]
Silber ist (noch) nicht meine Farbe, daher bin ich da noch etwas 'wackelig' :mrgreen::oops::mrgreen:.
 
M

Maide

Gast
Hallo na da war ja gestern noch was los.... :shock:
Aaaallllsoooo... Balu ist ein reinrassiger Main Coon
Zu seiner Färbung... Im Impfpass steht bei der Fellfarbe : Chocolate
und ja er hat eine sogenannte Geisterzeichnung, die aber vor allem im Sommer sichtbar ist weil er dann richtig Braun ist.
Ich habe keine Papiere da er genau so ein Unfall war und die Besitzer der Eltern von Balu keine eingetragenen Züchter sind. Darum hat Balu halt auch keine Papiere. Habe aber die Stammbäume der Eltern gesehen. Ich kenne die Leute von denen ich Balu habe sehr gut. Darum traue ich ihnen auch.( in der Zwischenzeit sind auch Balus Eltern Kastriert)
Balu wurde bis anhin nicht kastriert aus verschiedenen Gründen. Das eine Mal war er krank. Das andere Mal ist er mir ausgebüxt und dann hatte ich eine Zeit lang finanzielle Probleme dass ich die Op nicht machen lassen konnte... Beim letzten Anlauf konnte die Op wegen einer Imunschwäche nicht durchgeführt werden. Ich habe das so als "es soll halt so sein" hingenommen und dem insgeheimen Wunsch mal Junge von Balu zu bekommen erfüllt bekommen.
Ich kann Eure Haltung mit dem "alle Katzen müssen kastriert sein" zum Teil gut verstehen. Aber bedenkt mal dass es auch Menschen gibt die gerne eine Katze wollen und nicht bei einem Zücher über 1000,- Franken ( ich lebe in der Schweiz) hinblättern können... Hier gibt es zwar auch Bauernhof Katzen aber die zu finden wird langsam schwierig.. Für unsere Babys haben wir schon vor der Geburt mehr anfragen gehabt als es Junge gab. Wir haben nun beschlossen dass eins der Kleinen zu einer der Bewerberinnen kommt welche einen echt tollen Platz für sie bieten kann. Das Zweite bleibt wohl in der Familie.
Maide meine Britisch Kurzhaar x Norwegische Waldkatze mix wurde früher rollig als erwartet. Da wir aber jetzt den Nachwuchs haben, wird Balu demnächst ( ev schon nächste Woche ) kastriert. Maide ist bereits bei der Ärztin gemeldet zum sterilisieren. Ich muss damit aber warten bis die Jungen selbständig essen.
Ich hoffe nun sehr dass Balu diesen Termin nicht wieder aus irgend welchen Gründen platzen lässt.
So jetzt hoffe ich ich habe alle Eure Fragezeichen beseitigt... :roll:
ansonsten gebe ich gerne weitere Auskünfte.
Ps. Wenn ich die Babys so sehe bereue ich diese Umstände in keiner Weise. Und stehe auch dafür ein Dass wir hier jetzt halt 2 Rassemischlinge haben die total aus der Norm fallen, aber putz munter sind und sowas von liebenswert.
Ich war schonmal in einem Forum und wurde dort als Tierquälerin betitelt weil ich Junge Katzen habe und keine eingetragene Züchterin bin... Ich hoffe Ihr habt nicht auch diese Meinung... :e045:
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
Hallo na da war ja gestern noch was los.... :shock:
Aaaallllsoooo... Balu ist ein reinrassiger Main Coon
Zu seiner Färbung... Im Impfpass steht bei der Fellfarbe : Chocolate
und ja er hat eine sogenannte Geisterzeichnung, die aber vor allem im Sommer sichtbar ist weil er dann richtig Braun ist.
Ich habe keine Papiere da er genau so ein Unfall war und die Besitzer der Eltern von Balu keine eingetragenen Züchter sind. Darum hat Balu halt auch keine Papiere. [...]
Also ist er weder ein MainE Coon (wie oben schon einmal gepostet: https://www.katzen-forum.de/waldkatzen/30982-rasse-heisst-maine-coon.html), noch reinrassig, was man auch an der Farbe erkennt, denn Chocolate ist - soweit mir bekannt ist - bei MCs keine zugelassene Farbe. Abgesehen davon würde mich doch sehr wundern, wenn da nicht noch silber mit drin wäre oder sind Waldkatzen derart hell im Unterfell?

[...] Habe aber die Stammbäume der Eltern gesehen. Ich kenne die Leute von denen ich Balu habe sehr gut. Darum traue ich ihnen auch. [...]
Naja, was heißt, du 'traust' ihnen, sie haben schlicht und ergreifend sinnfreie Verpaarungen gemacht, vermutlich die Züchter, von denen sie selber ihre Tiere haben, denn wenn diese Tiere aus anständigen Catterys stammen sollten, war eine Schwarzzucht mit den Tieren sicher vertraglich untersagt, hintergangen und ich bezweifle, dass die Elterntiere angemessen gesundheitlich vor der Verpaarung untersucht wurden (gerne lasse ich mich berichtigen, aber ich nehme doch an, dass die Elterntiere vor der Verpaarung regelmäßig weder geschallt noch auf entsprechende Infektions- und Erbkrankheiten untersucht wurden).

[...] Balu wurde bis anhin nicht kastriert aus verschiedenen Gründen. Das eine Mal war er krank. Das andere Mal ist er mir ausgebüxt und dann hatte ich eine Zeit lang finanzielle Probleme dass ich die Op nicht machen lassen konnte... Beim letzten Anlauf konnte die Op wegen einer Imunschwäche nicht durchgeführt werden. Ich habe das so als "es soll halt so sein" hingenommen und dem insgeheimen Wunsch mal Junge von Balu zu bekommen erfüllt bekommen. [...]
:shock::shock::shock: Dazu fällt mir gerade nichts mehr ein... :cry:
Du hast kein Geld, eine einfach Kastra durchführen zu lassen, meinst aber, einen Wurf samt medizinischer Vorversorgung der Elterntiere und der gesamten Kosten rund um Geburt, Aufzucht und Vermittlung der Kitten finanzieren zu können - wie das denn? Weißt du, was da auf dich zukommt?

[...] Ich kann Eure Haltung mit dem "alle Katzen müssen kastriert sein" zum Teil gut verstehen. Aber bedenkt mal dass es auch Menschen gibt die gerne eine Katze wollen und nicht bei einem Zücher über 1000,- Franken ( ich lebe in der Schweiz) hinblättern können... [...]
Und was hindert die Menschen daran, zum TS zu gehen? Und wenn sie wirklich Rassekatzen wollen, müssen sie eben etwas länger sparen, ich habe das Geld für die drei Katzen, die ich mir zu Anfang geholt habe, auch nicht einfach so aus den Rippen geschwitzt - zumal es ja DIE TIERE sind, die unter der eingesparten medizinischen Vorsorge und Versorgung zu leiden haben, wenn jemand meint, einfach mal Kater auf Katze zu setzen... Schau dich hier mal um, wie viele hier Katzen vom Vermehrer haben und wie viele im Endeffekt viel mehr für diese Tiere gezahlt hat, weil viele davon (erb-)krank sind und/oder waren. Da wäre der Preis bei einem seriösen Vereinszüchter ein Schnäppchen gewesen...
Klar, man kann auch Glück haben, aber ist nicht allein die Tatsache, dass viele der Tiere das Glück eben nicht haben, Grund genug, die Verpaarung von Katzen nur denen zu überlassen, die auch wirklich Ahnung davon haben?

[...] Für unsere Babys haben wir schon vor der Geburt mehr anfragen gehabt als es Junge gab. Wir haben nun beschlossen dass eins der Kleinen zu einer der Bewerberinnen kommt welche einen echt tollen Platz für sie bieten kann. Das Zweite bleibt wohl in der Familie. [...]
Aha, der Wurf ist also schon da, von einem immunschwachen Kater, der zu krank war, dass man ihn kastrieren konnte - na, da werden die Abnehmer ja viel Freude an den Kitten haben - bleibt zu hoffen, dass die Kleinen mehr Glück haben, was die Gesundheit angeht - und ich hoffe für die Kitten, dass ihr sie erst mit 12-14 Wochen grundimmunisiert und gut sozialisiert ZU ZWEIT oder zu einem weiteren Kitten abgebt und die neuen Besitzer von der Möglichkeit einer vererbten Immunschwäche informiert werden, damit diese schnell reagieren können, wenn die Kitten krank werden und nicht noch lange gesucht werden muss.

[...] Maide meine Britisch Kurzhaar x Norwegische Waldkatze mix wurde früher rollig als erwartet. Da wir aber jetzt den Nachwuchs haben, wird Balu demnächst ( ev schon nächste Woche ) kastriert. [...]
Ich hoffe, der Kater und die Katze sind separiert, sonst kann sie schon wieder trächtig sein oder demnächst werden... Und der Kater kann auch noch einige Zeit nach der OP potent sein, also bitte auch nach der Kastra, solange die Mutter nicht kastriert ist, trennen!!

[...] Maide ist bereits bei der Ärztin gemeldet zum sterilisieren. [...]
Bitte nicht, lass sie bitte kastrieren, sterilisieren ist nicht mehr zeitgemäß und eine Qual für das Tier.

[...] Ps. Wenn ich die Babys so sehe bereue ich diese Umstände in keiner Weise. Und stehe auch dafür ein Dass wir hier jetzt halt 2 Rassemischlinge haben die total aus der Norm fallen, aber putz munter sind und sowas von liebenswert.
Ich war schonmal in einem Forum und wurde dort als Tierquälerin betitelt weil ich Junge Katzen habe und keine eingetragene Züchterin bin... Ich hoffe Ihr habt nicht auch diese Meinung... :e045:
Nun, ich bin durchaus der Meinung, dass man sich um einiges mehr in die Materie einlesen und -lernen und sich mit der Problematik auseinandersetzen sollte, als es hier der Fall gewesen ist. Leider ist es für die jetztigen Kitten zu spät, ich kann nur hoffen, dass sie durch eure Sorglosigkeit keine Schäden davon getragen haben und dass die Elterntiere tatsächlich zeitnah kastriert werden.

Zur weiteren Info schau mal hier:

Voraussetzungen, die man erfüllen sollte, bevor man züchten möchte:
https://www.katzen-forum.de/zucht-genetik/19639-einmal-rasse-katzen-zuechten-will.html


Der Unterschied zwischen seriösen Vereinszüchtern und Vermehrern:
https://www.katzen-forum.de/zucht-genetik/20275-serioese-vereinszucht-vs-schwarzzucht.html


Zum Thema: Warum man Vermehrer nicht unterstützen sollte:
https://www.katzen-forum.de/plauderecke/34989-nur-paar-gedanken.html


Und die Forendirektive:

Hallo Du!
Herzlich Willkommen bei uns im Forum und wir freuen uns, dass du uns das Vertrauen entgegenbringst dir bei deinem Problem zu helfen.

In Deutschland, aber auch weltweit, ist das Katzenelend enorm groß. Viele Katzen sterben durch die Folgen von Inzucht oder Krankheit oder fristen ihr Leben als Streuner auf den Straßen oder im Tierheim. Dein Handeln trägt dazu bei, die Zahl all dieser Katzen zu erhöhen und damit auch das Elend weiter voran zu treiben, statt es einzudämmen.

Es geht nicht darum, dass wir dir böse Absicht unterstellen wollen. Aber es gibt einen großen Unterschied dazwischen, dass man für sein Tier das Beste will und auch tatsächlich das Beste tut.
Die Folgen von Vermehrung sind für die Katzen verheerend - angefangen von körperlichen bis hin zu seelischen Krankheiten.

Daher ist dieses Forum FÜR den Tierschutz und GEGEN Vermehrung !


Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht sind komplexe Themen, die viel Wissen erfordern.
DU selbst bist es, die im Zweifelsfall eingreifen muss, mit dem Tier zum Tierarzt muss und auch die Kosten tragen muss. Ein Kaiserschnitt bei einer Katze ist extrem teuer, die Zufütterung der Kitten zeitaufwändig und die Trauer um die eigene Katze, die die Geburt vielleicht nicht überlebt, überwältigend.

Nun konkret noch ein paar Dinge, die wir uns von Dir wünschen:

  • Wir helfen Dir so gut wir können, aber wir können keinen Tierarzt ersetzen.
  • Bitte geh bei Anzeichen von Anormalität deiner Katze sofort zum Tierarzt. Ferndiagnosen sind nicht möglich, wir sind keine Tierärzte und können auch diese Verantwortung nicht übernehmen.

  • [*] Bitte vergiss nicht, dass dieses Forum dir freiwillig hilft.
  • Die Menschen hier haben alle noch ein Leben außerhalb des Forums und nicht immer die Möglichkeit dir zeitnah zu helfen. Es gibt hier die Möglichkeit der Suchfunktion - nutze sie. Viele Infos finden sich bereits im Forum innerhalb der Diskussionen oder speziell in unserer Ratgeberrubrik.
  • Das Wichtigste allerdings, was wir uns von dir wünschen, ist die Bereitschaft zu lernen. Nimm dir die Ratschläge zu Herzen, mach das Beste aus der Situation und übernehme die Verantwortung für dein Handeln.
Lieben Gruß


Dieser Text ist eine Zusammenarbeit vieler Forumsteilnehmer und stellt deren Ansichten und Meinungen sowie ebenso die der Forumsleitung dar.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maide

Gast
Danke fürs dermasen zur Schnecke machen....
erstens wo bitte liegt der Unterschied zwischen einer Main Coon und einer Maine Coon ? bei der Schreibweise ?
und ich hab es dicke mir Dinge zu unterstellen lassen.. Balu ist mitnerweile wieder gesund.. Und die kleinen sind es auch. Die Eltern von Balu sind und waren kerngesund und sind gut gepflegt..
Ich habe es dicke mich von Euch Züchtern blöde anmachen zu lassen...
Haben andere Katzen die nicht vorn Euch kommen kein recht zu leben ?? hätte ich Balu nehmen sollen und ihn einfach einschläfern sollen ? Klar gibt es die sogenannten Produzenten aber weder meine Freunde noch ich zählen uns dazu.. Wir lieben und pflegen unsere Tiere genau so wie es sich gehört.. Ich habe die Verantwortung für meine Tiere übernommen und halte diese auch.
Sorry dass ich so ehrlich war und dazu gestanden bin dass ich eine Zeit lang Arbeitslos war und mir keinen Tierarzt leisten konnte.. Was eine vorübergehende Zeit war und ich jetzt in einer anderen Situation stehe.. Ich hab keine Lust hier mein ganzes Leben auszubreiten nur um erfahrungen auszutauschen... Was ist dies für eine Welt ? Früher konnte man eine Katze am Strassenrand auflesen und war deswegen kein Tierquäler.. Nur weil diese nicht beim Züchter gekauft wurde...
Womit sich dieses Forum für mich erledigt hat.. Ihr solltet es umbennenen in Katzenzüchter Forum...
Tut mir leid dass ich hier so abkotze.. aber ich fühle mich mal wieder total missverstanden und falsch eingeschätzt...
Ich habe schon mein leben lang Katzen und habe hier 3 Fragen gestellt mit denen ich am anschlag war.. Ich finde es daneben dass ich hier dann so auseinandergenommen werde und auch persönlich angegriffen..
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
saurier züchtet nicht...
 

Schlagworte

maine coon kater

,

katze fettiges fell am schwanz

,

fettschwanz maine coon

,
katze verklebtes fell
, am schwanz von der katze braune stelle, katze harz am schwanz, maine coon knoten im schwanz, Maine Coon Fettschwanz, verklebtes fell schwanz bei katze, kater verklebtes fell, katze verklebter schwanz, Maine coon Männchen talgiger schwanz, klebriger schwanz bei katzen, fettiger katzenschwanz Maincoon , main coon fettiges fell

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen