Verhalten nach Narkose

  • Autor des Themas schwarzschopf
  • Erstellungsdatum
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Hilfe ich bin total verzweifelt.

Ich hab nächste Woche ne schwere Herzoperation vor mir.
Da mein Mann mit unseren beiden Perserchen bei der Fellpflege total
überfordert ist, hab ich sie heute schweren Herzens Beim Ta
in Narkose
scheren lassen. Ohne wär nicht möglich gewesen.

Ich konnte sie heut um 14 Uhr wieder holen.
Chili war noch ziemlich benebelt und schläft jetzt ihren Rausch aus.

Aber der Kater flippt total aus.
Knurrt alles und jeden an.
Beruhigt er sich wieder????

Ich lass ihn total in Ruhe, aber wenn man vorbeigeht oder er irgendwohin
läuft, dreht er vollkommen ab.
Wenn das soweitergeht werd ich sie heut Nacht trennen, sonst kann ich net schlafen.

Kann ich sonst noch was tun??

Ich hoff das wird wieder gut, mach mir solche Vorwürfe, dass ich Ihnen das antue.
Aber ich fall die nächste Zeit leider aus.
 
07.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verhalten nach Narkose . Dort wird jeder fündig!
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.023
Reaktionen
5.357
ohwei!

hast du rescue tropfen da?
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Nein leider nicht, ausserdem wüsst ich gar nicht wie ich die in den Kater kriege
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.023
Reaktionen
5.357
ich würde noch schnell welche aus der apo. holen.

es würde reichen, wenn du ihm einen tropfen auf die nasenspitze geben könntest.
oder auf die höchste stelle am hinterkopf.

das klingt ja echt nach ordentlich stress.
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
War jetzt noch in der Apo, ich krieg die erst morgen muss sie bestellen.

Du sagst es, jetzt ist er unter der Couch.
vielleicht beruhigt er sich da unten ein wenig.
Bin schon sehr verzweifelt, weil ich ja schuld bin.

Aber ich fall durch die Hezop sicher 3 Monate aus, mit Krankenhaus und Reha.
 
BerryRed

BerryRed

Beiträge
1.382
Reaktionen
1
War jetzt noch in der Apo, ich krieg die erst morgen muss sie bestellen.

Du sagst es, jetzt ist er unter der Couch.
vielleicht beruhigt er sich da unten ein wenig.
Bin schon sehr verzweifelt, weil ich ja schuld bin.

Aber ich fall durch die Hezop sicher 3 Monate aus, mit Krankenhaus und Reha.
Oh mensch :( vielleicht beruhigt sich der Mietzemann ja wieder.. Und du bist nicht schuld red dir das doch nicht ein.. Du hast dir die Op mit sicherheit nich ausgesucht und könntest gut und gern darauf verzichten.. Und du hast das scheren FÜR die Mietzen getan nicht gegen sie.. Wenn dein Mann wirklich nicht das Händchen dafür hat sie zu kämmen oder sie sich das icht gefalln lassen oder so.. Nach 3 Monaten hättest du sie vielleicht sowieso scheren lassen müssen.. Ausserdem haben sie es jetzt wo du nicht einsatzfähig bist viel viel leichter.
Mach dir keine vorwürfe bitte!
Und gute besserung für die Mietzen & für dich alles gute für die Op :d038:
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Dankeschön.

Hast ja recht, aber sie tun mir so leid.
Sind ja meine Babys, da leide ich anscheinend stark mit.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.023
Reaktionen
5.357
huhu!:)

wie geht es ihm denn heute?

liebe grüsse
melanie
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Etwas besser.
Wir Menschen können ihn schon wieder beschmusen.

Aber seine Schwester ist immer noch der Feind.
Sie wird angefaucht und angeknurrt.

Sie versucht immer auf ihn zuzugehen, aber er wird dann
ganz böse.
Vielleicht glaubt er es is ne fremde Katze oder ein Ausserirdischer.
Hofentlich vertrage sie sich bald wieder.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.023
Reaktionen
5.357
schön, dass er sich von euch schon wieder beschmusen läßt!:)

da sie zusammen beim ta waren, verstehe ich gar nicht, warum er so ein drama macht. sie müsste doch genauso riechen wie er.:???:

naja, kater halt.

hast du ihm schon ein tröpfchen rescue gegönnt?
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Jup, bin gespannt ob die helfen
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.023
Reaktionen
5.357
ich drücke die daumen, dass er die dame auch bald wieder mag!:)

und dir alles gute, für deine op!
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Danke dir, wird schon.
Unkraut vergeht nicht, sagt man.
Ich lass die beiden halt machen. Wohnung ist gross genug, damit sie sich aus dem Weg gehen können.
Gefressen haben sie heute getrennt, gemeinsam hat nicht funktioniert.
 
S

Samant

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo ich habe meine katze kastrieren lassen und nach der narkose war sie auch so und ihre schwester hat die arme immer angeaucht das liegt aber an den medikamenten die sie nach der op aus der haut ausscheiden ein anderer ungeaohnter duft aber das legt sich mit der zeit deine katzen riechen diesen duft immer und überall inder wohnung weil er von ihnen kommt geht aber nach zwei tagen weg der duft und dann is alles wieder normal keine sorge:-D
 
S

suba

Beiträge
1.221
Reaktionen
13
Es muss nicht unbedingt nur am Geruch liegen.

Mein Perser hat sich nicht bürsten lassen und wurd immer mal wieder beschnitten. Demanderen kater war das egal, bis wir ihm einmal auch das Fell auf dem Kopf kürzten, so zwischen den Ohren. Killar schlief in der Zeit, aber als er wach wurd und den Pepe sah, hat er ihn erst malknurrend angefallen.
Für ihn sah Pepe wohl sehr fremd aus.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.023
Reaktionen
5.357
Das ist bei uns aber so ähnlich. Waren beide beim TA und/oder in Narkose habe ich einen Tag lang Krieg. Werden sie in zeitlichem Abstand behandelt, halten sich die Reibereien in Grenzen oder sie gehen sich nur aus dem Weg.
irre, oder?
ich dachte immer, sowas würde nur passieren, wenn man sie getrennt zum ta bringt.

wieder was dazu gelernt.

was ich noch sagen wollte ich würde ihr keine tropfen geben aber über nacht trennen das hab ich auch gemacht und aht wunderbar geklappt sie haben sich jetzt wieder super lieb einfach zwei tage warten bis der geruch weg is


die tropfen bringen gar nix denn sie riechen es trotzdem
sag mal, kennst du rescue tropfen?
weißt du, warum man die gibt?

man gibt die nicht, damit der geruch übertüncht wird, sondern um das tier zu beruhigen, in einer schlimmen stress-situation.:)
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Update

Die Tropfen machen Pepper anscheinend schläfrig.
Er pennt jetzt schon fast den ganzen Tag auf der Couch.

Wenn Chili kommt wird immer noch gepfaucht, sie pfaucht mittlerweile schon zurück.
Er wirkt aber allgemein etwas ruhiger, wills allerdings nicht verschreien.
 
schwarzschopf

schwarzschopf

Beiträge
537
Reaktionen
0
Pepper hat sich soweit beruhigt.

Er geht auch auf Chili zu, jetzt pfaucht sie allerdings wie ne Wilde.
Und Pepper geht in Deckung, oder pfaucht zurück.

Hoffe die Beiden beruhigen sich bald, das alles geht mir schon sehr nahe.

Ich bürste sie jetzt Beide mit derselben Babybürste, wegen des Geruchs und so.
Was anderes fällt mir im Moment auch nicht mehr ein.
 

Schlagworte

katzen tropfen bei narkose

,

katze mit narkose scheren lassen wie lange schläft sie

,

warum katzen nach narkose trennen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen