Trennung gestorben

  • Autor des Themas Tham
  • Erstellungsdatum
T

Tham

Beiträge
1
Reaktionen
0
Wir haben zwei süsse Katzen, die wir über alles lieben, doch aufgrund einigen Gründen mussten wir nach 5 glückliche Jahren die Katzen verschenken. Nach zwei Monaten
bekam ich die traurige Nachricht. Ein Kater hat unsere Trennung nicht übers Herz gebracht. Er wollte lieber sterben, als sein Herz für den neuen Besitzer zu öffnen. Ich bin soo fassungslos und heule, heule... Sein Bruder geht es aber gut, behauptet er. War Bruder nicht genug für ihn da? Trauert er auch um ihn? Wird er auch sterben? Sie waren doch Brüder, unzertrennlich. Was soll ich tun??? Bin sehr verzweifelt...... Vermisse beide so sehr.....:cry:

keiner tröstet mich :cry:
 
08.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Trennung gestorben . Dort wird jeder fündig!
Basije

Basije

Beiträge
15.711
Reaktionen
33
Lebe wohl lieber kleiner Kater. Im Katzenhimmel kannst du mit all unseren Sternenkätzchen spielen und wieder glücklich sein.
Grüß bitte meine vier Lieblinge von mir.
 
Luca123

Luca123

Beiträge
83
Reaktionen
2
Wir haben zwei süsse Katzen, die wir über alles lieben, doch aufgrund einigen Gründen mussten wir nach 5 glückliche Jahren die Katzen verschenken. Nach zwei Monaten bekam ich die traurige Nachricht. Ein Kater hat unsere Trennung nicht übers Herz gebracht. Er wollte lieber sterben, als sein Herz für den neuen Besitzer zu öffnen. Ich bin soo fassungslos und heule, heule... Sein Bruder geht es aber gut, behauptet er. War Bruder nicht genug für ihn da? Trauert er auch um ihn? Wird er auch sterben? Sie waren doch Brüder, unzertrennlich. Was soll ich tun??? Bin sehr verzweifelt...... Vermisse beide so sehr.....:cry:

keiner tröstet mich :cry:
Zuallererst hör bitte auf dir Vorwürfe zu machen. Im Nachhinein denkt man immer WAS hätte ich anders, besser machen können. War bei mir genauso als meine Herzenskatze von mir ging. Tatsache ist dass uns das nicht weiter bringt. Die Zeit die dein Kater bei dir verbringen durfte war sicher eine schöne Zeit. Behalte das in Erinnerung. Die Umstände sind schuld dass ihr ihn hergeben musstest, nicht ihr, nicht du! Wer konnte ahnen dass dein Schatz das nicht verkraftet. Ihr habt eh alles menschenmögliche gemacht und habt euch darum gekümmert dass eure beiden Kater gemeinsam ein neues schönes zu Hause bekommen, wo sie zusammen bleiben konnten. Das war die Beste Lösung die ihr finden konntet, sie mussten nicht ins Tierheim wo Katzen monate - wenn nicht jahrelang auf neue Besitzer warten müssen. Mir tut es von Herzen leid was euch da passiert ist. Das Leben ist ungerecht, und irgendwann lernt man mit diesem unerträglichen Schmerz umzugehen.

Denk immer daran, schuld ist keiner.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Shaheena

Beiträge
1.535
Reaktionen
11
Das tut mir sehr leid für Euch! Mach Dir keine Vorwürfe. Es war nicht vorhersehbar.
 
Ilva

Ilva

Beiträge
66
Reaktionen
1
Oh je..:-(

Lass Dich umarmen und Dir sagen, dass es mir sehr leid tut!
 

Anhänge

Schlagworte

katzen traurig nach trennung

,

katze trennung sterben

,

katze verschenkt bin so traurig

,
katze verkraftet trennung nicht

Ähnliche Themen