Gesicherter Freigang

  • Autor des Themas MiraLady
  • Erstellungsdatum
MiraLady

MiraLady

Beiträge
105
Reaktionen
0
Hallo,
in geraumer zeit möchte ich mir gerne etwas eigenes kaufen und dann soll evtl zwei Katzen einziehen die gesicherten Freigang haben soll in Form eines Geheges natürlich draußen.

Habt ihr selbst so etwas?
Wenn ja
wie groß sollte es sein das auch wenn ich da bin Hund dort Platz nehmen kann?

Natürlich würde ich auch verschiedene kletter möglichkeit anbieten. Am besten sind da Bamstämme geeignet. Sucht ihr diese im Wald oder bekomme ich welche auch wo anders her?

Was wäre noch gut für die Beschäftigung? Es sollte wenn dann schon etwas Aktives sein evtl Orientalisch oder Norweger... habe dazu aber noch keine genaue vorstellung.

Ich habe letztens ein Fummlbrett bei Katzenjammer gesehen was mir sehr gut gefallen hat. Hat das evtl von euch jemand und auch andere gute Katzenspielzeuge?

Würde mich sehr über berichte mit Bildern freuen

LG
 
09.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gesicherter Freigang . Dort wird jeder fündig!
MiraLady

MiraLady

Beiträge
105
Reaktionen
0
Hat niemand ein Freigehege für seine Katzen?:?:
 
T

Theresia

Gast
Hast du bereits einen vorhandenen Zaun, den du sichern möchtest oder ist alles noch offen?
 
T

Theresia

Gast
Nein bis jetzt noch nicht ich würde gerne ein ganzes Gehege Bauen also nicht nur den Gartenzaun sichern.
Solltest dir überlegen wie du es vor hast. Wir hatten beispielsweise einen Maschendrahtzaun mit einer Höhe von 1,40m den haben wir mit einem Strom und darunterliegenden Erdungskabel gesichert. Das Stromgerät ist speziell für Kleintiere geeignet. Die Katze springt auf den Zaun, Strom und Erdungskabel kontaktieren und das Tier bekommt einen Stromimpuls, erschrickt und springt zurück. Es gibt da auch noch teurere Variante die Lösung mit Überkopfbügel ohne Strom denn eine Katze kann nicht Überkopf klettern. Ein Zaun mit einer Höhe von 2,20m ohne Sicherung Strom oder Überkopfbügel hindert die Katze nicht vor einem Ausbruch. Dann gibt es die Möglichkeit das Gehege ganz zu zu machen eben auch die Decke. Unser Freigehege war 300qm groß eben gesichert mit Strom und Erdungskabel.
 
MiraLady

MiraLady

Beiträge
105
Reaktionen
0
Unser Freigehege war 300qm groß eben gesichert mit Strom und Erdungskabel.
Also mit Strom würde ich weder bei Katze noch bei Hund sichern... Ich würde einfach einen Freilauf von der Terassentür aus bauen. In die Tür kommt dann eine Katzenklappe und der Freilauf soll ca. 50qm oder mehr groß sein kommt auch drauf an wie viel Platz dann ist.

Die Frage ist wie man das Baut und mit was und natürlich wie groß dieser dann sein soll
 
T

Theresia

Gast
Also mit Strom würde ich weder bei Katze noch bei Hund sichern... Ich würde einfach einen Freilauf von der Terassentür aus bauen. In die Tür kommt dann eine Katzenklappe und der Freilauf soll ca. 50qm oder mehr groß sein kommt auch drauf an wie viel Platz dann ist.

Die Frage ist wie man das Baut und mit was und natürlich wie groß dieser dann sein soll
Dann wäre das vielleicht eine Lösung:

http://www.katzenbande.com/resume/resume.htm

Die Größe ist davon abhängig wie viel Platz du zur Verfügung hast. Je Größer desto besser. Eine Katzenklappe hatten wir auch in der Balkontür eingebaut und die Tiere konnten rein und raus wie sie wollten. Ich bin nun vom Haus in meine Eigentumswohnung gezogen und meine Katzen haben jetzt eine Katzenklappe in der Balkontür und einen gesicherten Balkon. Auch hier können sie rein und raus wie sie wollen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Doppelaccounts´s sind irgendwie uncool MiraLady/Mirabell!
 
MiraLady

MiraLady

Beiträge
105
Reaktionen
0
Wie kommst du darauf? Mirabell hat Briten - und ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, ich kenne wirklich niemanden, dessen Beuteschema Briten UND Orientalen umfasst :mrgreen:.
Jetzt kennst du jemand

Mirabell war mein alter Acc. in den ich aber leider nicht mehr rein gekommen bin. Auf die Briten bin ich damals wegen meiner Mutter gekommen da sie eher ruhige katzen haben wollte.In jungen Jahren waren sie super spielpartner und auch die 3 Würfe die wir hatten waren toll aber nun sind beide 6 und liegen nur noch faul rum. Auch die zwei die ich leider wieder abgeben musste waren sehr ruhige Tiere.

Ich möchte lieber etwas aktives... leider momentan noch nicht die möglichkeit aber Infos und Züchter sollte man sich ja schließlich vorher einholen.
Ich möchte einfach verschiedene Katzenrassen mir ansehen und dann entscheiden ob und welche Katzen bei mir einziehen.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
Das ist ausgesprochen selten...

[...] Mirabell war mein alter Acc. in den ich aber leider nicht mehr rein gekommen bin. [...]
Und das ist mit den Mods abgesprochen?!

[...] Auf die Briten bin ich damals wegen meiner Mutter gekommen da sie eher ruhige katzen haben wollte.In jungen Jahren waren sie super spielpartner und auch die 3 Würfe die wir hatten waren toll aber nun sind beide 6 und liegen nur noch faul rum. [...]
Ihr habt gezüchtet? So mit allem drum und dran?

[...] Auch die zwei die ich leider wieder abgeben musste waren sehr ruhige Tiere. [...]
Warum musstest du sie abgeben?
 
MiraLady

MiraLady

Beiträge
105
Reaktionen
0
Ich dachte er wäre gelöscht daher ist nichts abgesprochen kann aber gerne noch mal nachfragen

Ihr habt gezüchtet? So mit allem drum und dran?
Nein meine Mutter wollte nicht in einen Verein beitreten obwohl ich ihr einige gute vereine gezeigt habe. Nun ja da unser Kater keine Papiere hatte (war der erste wurf unserer jetzt natürlich mit Papieren Züchtende Züchterin)
und sie keinen Fremd deckkater haben wollte (sie wollte auch nicht wirklich Züchten eben nur mal einen wurf oder eben 3 haben wollen was natürlich mit der Züchterin abgesprochen war)

Es gab in zwei Jahren 3 Würfe wie es in der Zuchtordnung drin stand. Erster wurf waren 4 dann 5 und dann 3. Danach wurde unser Kater kastriert. Da meine mutter evtl doch mit der Katze in einen verein wollte hat sie sie nicht Kastrieren lassen... nun hab ich ihr aber gesagt das es nicht gut ist wenn sie nicht kastriert ist und eben keine würfe mehr bekommt. Aber das ist ja ihre sache ich kann da nur beraten.

Ich musste aus meiner Wohnung leider raus da mein Vater diese gekündigt hat. Zu meinen Großeltern konnte ich leider nur meine Hündin mit nehmen woraufhin die beiden Katzen wieder zur Züchterin zurück kamen.
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
164
Ich gehe dann davon aus, dass Du den Account Mirabell nicht mehr nutzen möchtest und ich ihn sperren soll, ja ?
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
164
Ja, der ist noch aktiv. Du hättest das Passwort jederzeit zurücksetzen können oder den Admin anschreiben, der hätte Dich auch wieder freigeschaltet.

Habe den alten Account nun gesperrt.
 
MiraLady

MiraLady

Beiträge
105
Reaktionen
0
Ja, der ist noch aktiv. Du hättest das Passwort jederzeit zurücksetzen können oder den Admin anschreiben, der hätte Dich auch wieder freigeschaltet.

Habe den alten Account nun gesperrt.
Habe gedacht, da ich länger nicht mehr online war wurde er gelöscht was in einigen Portalen ja üblich ist. Sorry stimmt hätte ich machen können
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

gesicherter Freigang katzen

,

gesicherter freigang für katzen

,

Gartenzaun Sicherung für Katzen

,
gartenzaun ausbruch sicherung für katzen
, zaun sichern katze, gesicherter Freigang, gesicherter freigang katze , katzen gesicherter garten türe, katze gesicherter garten

Ähnliche Themen