Wie oft sollte eine Katze Kot absetzen?

  • Autor des Themas Coco27
  • Erstellungsdatum
Coco27

Coco27

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
meine kleine Coco ist nun eine Woche bei uns und bis jetzt verläuft alles super. Allerdings
ist sie in den ersten Tagen, an einem Tag zwei Mal für das große Geschäft auf das Katzenklo gegangen (alles fest und normal) und seit gestern mittag hat sie keinen Kot mehr abgesetzt. Sonst verhält sie sich aber vollkommen normal, frisst, spielt und schläft wie es sich gehört und Pipi macht sie auch normal.

Liebe Grüße
 
11.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie oft sollte eine Katze Kot absetzen? . Dort wird jeder fündig!
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Für Futter bekommt sie?
 
Coco27

Coco27

Beiträge
27
Reaktionen
0
Sie bekommt Select Gold TroFu vom Fressnapf...das liebt sie auch über alles! Wir haben in unserer Wohnung 3 Wassenäpfe verteilt, und die sind auch gut benutzt.
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Einmal Täglich sollte da schon Kot absetzen. Aber ich würde dir dazu raten von Trockenfutter auf Nassfutter um zu stellen.
Katzen sind Tiere die ihren Flüssigkeitsbedarf ganz oder fast ganz über das Futter decken und fast keine Katze schafft es genug zu trinken. Außerdem enthält Trockenfutter immer viel zu viele Pflanzliche Zutaten.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Vielleicht musste sie in den ersten Tagen öfters auf Klo, weil sie noch etwas nervös war und alles neu für sie war. Ist sie alleine bei Dir? War sie vorher alleine? Wenn sich nämlich auch das geändert hat, kann es gut sein, dass die Verdauung etwas "aus dem Ruder läuft". Aber eigentlich pendelt sich das in den ersten Wochen von selbst wieder ein. ;-)

Ich kann auch nur empfehlen, ihr lieber NaFu zu geben. Lies Dich in Ruhe hier mal in der "Futterecke" ein ;-)
 
Coco27

Coco27

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo,
vielen lieben Dank für eure Antworten.
Sie kommt aus dem Tierheim und war/ist allein, da sie keine anderen Katzen/Kater mag. Sie wird schon zum Raubtier wenn sie vom Fenster aus die Nachbarskatze sieht:d035:

Ich werde versuchen sie an Nassfutter zu gewöhnen, allerdings hat sie das im Tierheim auch nicht wirklich beachtet....
 
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Also hier wird das Klo so 1-2 Mal täglich mit nem Würstchen beglückt. (Pro Katze.) Hier gibt's allerdings nur hochwertiges NaFu und ich achte sehr darauf, dass auch genug getrunken wird.
 
Coco27

Coco27

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hey ihr lieben,

also mein Fellball bekommt auch nur hochwertiges Futter ohne Zusätze und Zucker. Ich möchte schließlich, dass meine kleine Maus lang bei mir ist und es ihr super geht.
Habe dann gestern noch NaFu besorgt und es ihr angeboten, ihr Blick war mehr als deutlich, sie hat es nicht angerührt. Erst als ich ein paar Brocken von dem Trofu untergemischt hatte mochte sie es....verwöhntes Tier :shock:

Sie hat dann gestern abend und heute mittag wieder 2 sehr ansehliche Häufchen hinterlassen. Vielleicht hab ich auch vorschnell reagiert, aber es ist meine erste eigene Katze und ich möchte einfach nichts übersehen!

Habt vielen lieben Dank für eure Ratschläge und Hilfe!

Liebe Grüße
Lea
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Select Gold Trockenfutter ist nicht Hochwertig und es enthält Zucker!
Heir mal die Zusammensetzung vom SELECT GOLD sensitive Adult Hair & Skin:
Zusammensetzung

Geflügelfleischmehl (mind. 26%), Mais, Tierfett, Weizenmehl, Lachsmehl (mind. 5%), Leber (getrocknet), Fleisch (hydrolysiert), Zellulosefasern, Fleischgrieben (getrocknet), Vollei (getrocknet), Rübentrockenschnitzel, Garnelenmehl, Leinsamen, Trockenbierhefe, Kaliumchlorid, Fischöl, Preiselbeeren (getrocknet, mind. 0,2%), Flohsamen, Chicoreepulver, Seealgenmehl, Monocalciumphosphat, Macadamia-Nussöl.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.935
Reaktionen
2.969
Solltet ihr das "Häufchen-Problem" nochmal haben: oft hilft schon ne Messerspitze Butter oder ein paar Tropfen Öl.

Und wenn sie schon im ersten Versuch mit ein wenig Tricksen das Na.fu. nimmt: bleib hart und versuch sie langsam auf hochwertiges Na.fu. umzustellen. Meine haben heute mal wieder den ganzen Tag vor vollem Napf gestreikt bis ich letztlich nachgegeben habe und Cachet kredenzt :???:
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
49.111
Reaktionen
4.275
Zum Futter und zu den Geschäftchen wurde ja schon alles wichtige gesagt.
Aber nochmal hierzu:

Sie kommt aus dem Tierheim und war/ist allein, da sie keine anderen Katzen/Kater mag.

.
Du schriebst die "kleine" Coco, also gehe ich mal davon aus, dass sie noch sehr jung ist. (Wie alt ist sie denn genau?)
Und gerade mal eine Woche bei Euch.

Wie kannst Du Dir dann so sicher sein, dass sie keine anderen Katzen mag? Nur weil sie vom Fenster aus andere Katzen anfaucht? Oder wurde Dir das im Tierheim so gesagt? Oftmals werden dort nämlich Katzen als Einzelgänger abgestempelt, die gar keine sind...
 
Coco27

Coco27

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo,
Also das Problem hat sich gelöst.
Mein Freund und ich werden heute Nachmittag nach Futteralternativen schauen! Vielen Dank für eure Infos.
Zu dem Einzelkatzenpunkt:
Coco ist fast 2 Jahre alt und hat 1 Jahr davon im TH verbracht. Es wurde versucht sie mit verschiedenen Katzencharakteren zusammenzubringen, auch auf einer Pflegestelle. Leider hat es nicht geklappt. Vor lauter Stress hat sie auch fast nicht gefressen und hat Haarausfall gehabt.

Liebe Grüße
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Glückwunsch zur ersten eigenen Katze!
Also hier wird täglich 1-2 Mal gekotet, achte darauf, dass es regelmäßig bleibt ;-).
Schade, dass deine Süße nicht an anderen Katzen interessiert ist- Bist du sicher, dass alles probiert wurde? Vergesellschaftung ist ein wichtiges Thema...

Wo guckt ihr denn nach neuem Futter?

Ich würde Nassfutter von Grau empfehlen!

Ich selbst füttere entweder Grau oder Animonda Carny, meist im Wechsel damit etwas Abwechslung reinkommt, aber dafür gibts auch mal andere Leckerlies zwischendrin!

Mäkelkatzen kann man sich auch erziehen, "heranfüttern", sowas gibts bei mir nicht, ich versuche nicht ständig das Futter zu wechseln oder nachzugeben! *Willenstärke*

Kannst da mal schauen, wenn du willst:

http://www.futterplatz.de/productlist.php/category_path/0_2_154_1113/cat_name/Grau
 

Schlagworte

wie oft koten katzen

,

wie oft muss eine katze kot absetzen

,

wie oft haben katzen stuhlgang

,
katzen stuhlgang wie oft
, wie oft hat eine katze stuhlgang, wie oft sollte katze kot absetzen, stuhlgang katze wie oft, wie oft müssen katzen kot absetzen, katze wie oft stuhlgang, katze wie oft kot absetzen, katze stuhlgang wie oft, katze kot wie oft, wie oft stuhlgang katze, katze wie oft kot, wie oft müssen katzen stuhlgang

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen