• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kater beim Tierarzt lassen

  • Autor des Themas inkognito
  • Erstellungsdatum
inkognito

inkognito

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Unser lieber Kater hat sich unterhalb vom Knie einen Knochen angebrochen und sitzt seit Mittwoch beim Tierarzt. Leider soll er noch ein paar Tage dort bleiben was uns das Herz bricht.
In der kleinen Box
wo er dort sitzt soll er sich nicht so viel bewegen.
Er hat sich schon sehr gut erholt und freut sich riesig wenn wir ihn besuchen kommen.
Dann wirft er sich sich hin und macht den Kasper, genau wie immer.
Wir können dann überhaupt nicht erkennen das er noch Probleme hat was sicherlich auch an den Medikamenten liegt die er bekommt.

Am liebsten würden wir ihn Morgen wieder nach Hause holen.
Wir haben im Wohnzimmer eine große Hundebox aus Draht aufgestellt die ich so abgetrennt habe das er nicht so viel Platz zum toben hat.

Was würdet Ihr machen?

Den Kasper holen oder doch besser dort lassen?

Gruß und so
 
Zuletzt bearbeitet:
12.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater beim Tierarzt lassen . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
39.968
Reaktionen
2.981
Hallo,

also wenn ihr dem TA grundsätzlich vertraut würde ich ihn glaub dort lassen. Zu Hause ist das "ruhig halten" meist eine riesen Quälerei. Und solange er dort frißt und sich noch so freut wenn ihr kommt scheint er nicht so sehr zu leiden, dass bleibende Schäden vom TA-Aufenthalt zu befürchten sind.
Vielleicht besprecht ihr es nochmal mit dem TA und falls er bei Mittwoch bleibt: Zähne zusammenbeißen und Euch umso mehr auf die Rückkehr freuen. Alles gute dem kleinen Patienten!
 
Cavewoman

Cavewoman

Beiträge
520
Reaktionen
5
Ich würde ihn auch dort lassen, denn zuhause bewegt er sich zwangsläufig mehr und hat auch mehr den Drang dazu, bei Euch zu sein.
Die Heilung könnte dann nicht mehr so optimal verlaufen. Ich finde es toll, das ihr ihn besuchen könnt und ihm beistehen dürft, das macht nicht jeder TA.

Unser Kater sollte auch mindestens 1 Woche beim TA bleiben, hatte dann aber das Fressen verweigert und so hatten wir ihn dann immer über Nacht nach Hause geholt und dann am nächsten Tag wieder hingebracht. Solange dein Schatz frisst und dort die eingehaltene Ruhe wirklich besser einhalten kann, würde ich ihn auch dort lassen. Der TA weiß schon warum es so besser ist!
 

Schlagworte

katze über nacht beim tierarzt lassen

,

katze beim tierarzt lassen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen