Kann man eine Bengalkatze in einer Wohnung mit ca. 60qm artgerecht halten?

R

Riari

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!

Ich plane seit einiger Zeit mir eine Maine coon und eine bengalkatze in die wohnung zu holen. Da man aber hin und wieder ließt, dass bengalen sehr viel auslauf brauchen, würde ich nun gern von jemanden wissen der sich vielleicht wirklich damit auskennt, ob das wirklich so ist, oder ob da eine 2-2,5 Zimmer große wohnung von mindestens 60 qm² nicht vielleicht ausreichen würde, wenn man mehrere ebenen baut. Ein gesicherter balkon wird auch vorhanden sein.
Ich möchte halt auf jeden fall nicht, dass die katze so total unglücklich und unterfordert ist.

Freu mich auf antworten!
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Beiträge
1.737
Reaktionen
5
60 m² sind nicht viel, doch wenn man auch die Wände durch Kletter und Bretter mit eingezieht, sodas sie auch die Möglichkeit haben nach oben ihrer Spiel und Klettertrieb auszuleben, sollte es kein Problem sein. Ich weiß nur nicht ob der Main Coon Kater, der doch sehr ruhig ud zurück haltender im Ween ist, wirklich zu einen Bengalkater paßt. Vielleicht solltets du das noch einmal überdenken!!
Mach bitte nicht den Fehler und hol dir ein Tier vom Vermehrer, du wirst es irgentwann bereuen. Einen Bengalen aus einer gute Zuchtkommen, bekommen man nicht unter 1000.- € .Alles andere sind Vermehrer, wo die Katzen nicht gesund sein können, Genetische Veränderungen haben können und wenn du Pech hast, läßt du das Geld und noch mehr beim Tierarzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Smee74

Beiträge
500
Reaktionen
18
Ouha...
was den Platz angeht...naja...ich hab zwei Senfkatzen auf 110 qm und sehr oft habe ich den Eindruck, die beiden könnten noch ein bisschen mehr Platz auch ganz gut gebrauchen...
Aber auch wenn ich mich damit unbeliebt mache, ich würde eher die Rassenwahl als den Platz nochmal überdenken....
Die sind ja doch SEHR unterschiedlich, was Charakter und Bewegungsanspruch angeht, es könnte sein, dass Du Dir damit ein hausgemachtes Problem anschaffst....
Wenn die Maine Coon lieber chillen und die Bengal aber toben will, gibt das unter Umständen mächtigen Ärger - und für drei Katzen wird's dann vielleicht doch ein bisserl arg eng...
Ich würde mich (an Deiner Stelle) lieber weniger auf die Optik als auf die Ansprüche stürzen (grade, wenn ich nicht sooo viel Platz habe) und mir lieber eine Rasse zulegen, die ein bisserl ruhiger ist, die kommt vielleicht dann auch mit nicht ganz so viel Platz besser zurecht als so'n Langstreckenläufer wie die Bengal...

Nur meine Meinung.....nicht bös gemeint.....

LG
Smee
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
101
Hallo,
Ich weiß nur nicht ob der Main Coon Kater, der doch sehr ruhig ud zurück haltender im Ween ist, wirklich zu einen Bengalkater paßt. Vielleicht solltets du das noch einmal überdenken!!
Dazu sollte man mal Züchter befragen, sprich die Bengal züchten und die coonies züchten, denn ich kann jetzt nicht behaupten das Maine Coon ruhig und zurückhaltend sind. Auch zu der Größe der Whg, frage am besten Züchter, die können dir da die besten Tipps, bzw Ratschläge geben.

lg Juli
 

Schlagworte

wie halte ich eine bangal katze

,

kann man bengalkatzen in der wohnung halten

,

bengalkatze in wohnung halten

,
bengalkatze halten
, wei halte ich eine bengalkatze, Bangal du dazu die, bengalkatze nur in der wohnung, bengal wohnung, Bengal du dazu die, bengalkatze in der Wohnung , zwei bengalkatze zu halten, passt bengal zu maincoon, bengalkatze in der wohnung halten, bengalen artgerecht halten, Wie halte ich bangal artgerecht

Neueste Beiträge