Garfield und Momo sind da - seitdem nur noch Kämpfe. Brauche dringend Hilfe

C

creamy8118

Beiträge
1
Reaktionen
0
Jetzt sind die zwei also endlich da! Unglaublich, wie ich mich gefreut habe =)
Mein Freund und ich haben seit letztem Do zwei kastrierte Kater. Garfield, ca 7 Jahre und Momo, ca 5 Jahre alt. Wir haben die beiden von einer privaten Katzennotstation geholt. Die Dame, die diese betreibt, hat die beiden von einem Bauernhof zu sich genommen, daher die ungenauen Altersangaben.
Beide kommen vom selben Bauernhof. Garfield wurde zunächst allein zu ihr geholt, da er sehr krank war und sich auf dem Bauernhof nicht gekümmert wurde. Er hatte Katzenschnupfen, Herpes und Chlamydien. Die Tierschützerin hat ihn kastrieren lassen und aufgepäppelt. Leider ist eine chronische Augenentzündung zurück geblieben. Aus seinen Augen läuft immer rötliche Flüssigkeit, die wir aber einfach täglich mit speziellem "Augenwasser" wegwischt. Zusätzlich hat er bei der Dame zu Hause stark an Gewicht zugenommen und wiegt nun ganze 7,1 kg (am So gewogen).
Als die Bauernleute starben, nahm die Tierschützerin auch Momo bei sich auf. Er hatte leichten Katzenschnupfen, der auskuriert wurde u wurde ebenfalls kastriert. Er und Garfield kamen ins selbe Zimmer (im Zimmer war noch eine dritte Katze) und haben sich wohl sehr gut vertragen. Garfield soll richtig aufgeblüht und lebhafter geworden sein. Deswegen wurden beide auch nur gemeinsam an uns vermittelt.
Nun sind
sie also letzten Do eingezogen. Wir hatten ein Zimmer für beide vorbereitet mit Katzentoilette, Fressnapf, Körbchen für beide, Kratzmöglichkeit und Spielzeug. In diesem Raum haben wir sie aus der Transportbox gelassen und den ersten Tag die Türe zur Restwohnung geschlossen gehalten. Ich hatte gelesen, dass das wichtig sei um sie nicht zu überfordern u den Standpunkt der Katzentoilette einprägen zu können. Garfield war von dem Umzug wesentlich mitgenommener als Momo - war bei seiner chronischen Krankheit und dem Übergewicht aber zu erwarten. Sie haben sich beide für Plätze in Regalfächern eines kleinen Schranks im Raum entschieden u viel geschlafen. Auch das neue Diätfutter haben beide gut angenommen und sie haben nicht einmal daneben gemacht. Am zweiten Tag haben wir die Tür zum Rest der Wohnung dann geöffnet. Momo war gleich sehr neugierig, Garfield zurückhaltender. Also waren wir wieder viel im Zimmer u haben gespielt. Doch als Garfield anfing richtig Freude daran zu haben und seine Scheu zu vergessen, hat Momo ihn angemauzt und ins Genick gebissen. Garfield war dann natürlich in seiner Liegeecke verschwunden. So hat es angefangen und seitdem wurde es nur schlimmer. (Mit Garfield spielen wir im Moment mit geschlossener Türe - also zB mein Freund im Wohnzimmer mit Momo und ich im Zimmer mit Garfield. Dann ist er viel sorgloser.) Es ging damit weiter, dass Momo Garfield keine Höhle zum Liegen mehr gönnt - obwohl er selbst in einer liegt maunzt er Garfield an sobald er auch in eine möchte u beißt ihn in den Nacken. Ich habe die Liegeplätze dann anders aufgestellt, mit etwas Sichtschutz. Das ging eine Weile besser. Sie lagen irgendwann zu zweit in einer, was ich als harmonisch empfand und dachte, es wird wieder gut. Gleichzeitig eroberte Momo den Rest der Wohnung. Er kommt viel zu uns ins Wohnzimmer und spielt und schmust mit uns. Sobald Garfield aber auch aus dem Zimmer heraus und den Gang vorgelaufen kommt und zu uns möchte, wird er angemauzt, gebissen und unterworfen. Ich dachte, dass Momo evtl nicht ausgelastet ist. Clicker ist schon bestellt, Buch dazu schon da. Gestern haben wir dann, da noch nicht geklickert werden kann, noch mehr gespielt als sonst. Er war müde u wir haben erst dann aufgehört. Ergebnis: heute Nacht war viel Geschrei und jetzt liegen Fellfetzen auf dem Boden.
Es wird also von Tag zu Tag schlimmer statt besser. Garfield kommt aus seiner Höhle kaum noch heraus, nur zum Essen oder spielen, wenn alleine. Versucht er es sonst, bekommt er spätestens im Gang eins auf den Deckel. Ich dachte Momo will nur klar machen, dass er überall u in jedem Raum der Boss ist, aber Garfield darf nicht mal mehr aus dem Zimmer raus. Dabei waren sie zuvor auf viel engeren Raum ein Jahr bei der Tierschützerin zusammen und haben nicht gekämpft. Was sollen wir nur machen?? Wir wollten beiden etwas Gutes tun, ein richtiges zu Hause geben. Und nun haben wir alles schlimmer gemacht? Es ist mir total unklar, was wir falsch machen. Beide bekommen genau die gleiche Aufmerksamkeit. Wenn Garfield die Augen geputzt werden u er danach ein Leckerli bekommt, geben wir Momo auch eines. Und so ist es mit allem - es wird mit beiden gespielt und geschmust. Nur dass Momo eben mehr bei uns im Wohnzimmer ist und uns quasi für sich alleine haben mag. Garfield war nun schon den dritten Tag nicht groß, heute geht's zum Tierarzt deswegen.
Was können wir tun?? Ist es besser Garfield im Raum zu lassen u Momo das Wohnzimmer zu geben mit eigenem Klo etc? Passen die beiden doch nicht zusammen und die Dame hat sich getäuscht? Liegt es daran, dass noch kein Kratzbaum mit Erhöhung da ist (kommt Ende des Monats)? Bitte helft uns!!!
 
14.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Elsa

Elsa

Beiträge
886
Reaktionen
1
Ui, Ihr Armen, ich habe da auch nicht den ultimativen Rat.
Ich würde beide jetzt erst mal ignorieren und dann können sie die Rangordnung selber ausmachen ohne Einmischung von außen. Sie sind in einer neuen Umgebung und da muß alles noch mal neu sortiert werden. Ich würde die Dame wo sie vorher waren noch mal um Rat fragen.
Auf der anderen Seite ist es so, es sind zwei junge Kater. Ich habe hier fast zweijährige Geschwister. Sie lieben sich über alles, aber sie raufen auch was das Zeugs hergibt. Und hier fliegen auch die Fellfetzen wie verrückt. Mal schauen, was die anderen Katzenprofis Dir für Rat geben.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
7.032
Reaktionen
265
Sie hatten ursprünglich mal Freigang. Richtig?
Waren die beiden anschließend nur noch drin, oder hatten sie dort ein Freigehege?

Hast du einen gesicherten Balkon?
Vielleicht fehlt Momo ja irgendwas, weshalb sie ihren Frust an Garfield auslässt. :roll:

Wieviel Katzenklos hast du denn?
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
204
Offenbar ist Momo ein recht dominantes Tier mit einem großen Bedürfnis, sich zu raufen und zu kämpfen. Der andere Kater (ist ja auch älter) scheint ein viel zurückhaltenderes Temperament zu haben, er ist dicker und zudem chronisch kränkelnd, zur Zeit vielleicht auch richtig krank... vermutlich liegt das Problem vor allem daran, es scheint jedenfalls nicht unwahrscheinlich.

Ich würde jetzt als erstes mal gucken, was Garfield hat. Also ob er außer der Augengeschichte noch was anderes hat. Manche Katzen reagieren aggressiv auf kranke Artgenossen (ich hatte hier mal den 3. Weltkrieg zwischen 2 Katern, die sich sonst total mochten, als der eine sterbenskrank war). Vermutlich liegt es an einem veränderten Geruch.

Ich hab damals folgendes gemacht: den kranken Kater natürlich erst mal behandelt und solange er krank war, so gut es ging von dem "Aggressor" getrennt.
Dann eine ganz neue Zusammenführung, und alle Mann gut mit Zylkene gefüttert (ein Nahrungszusatz, der entstressend wirkt).

Es hat sich dann alles wieder eingespielt und die beiden lieben sich wie zuvor.

Guck erst mal, was der Tierarzt sagt, und was Garfield denn nun hat. Danach weiss man dann schon mehr und kann gezielter raten :wink:

Haltet durch, sowas ist gar nicht schön und sehr stressig für Katz und Mensch. Aber man kann das wieder hinkriegen! Also nur Mut.
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Ich halte es auch für wahrscheinlich, dass Momo Garfield mobbt, weil er bemerkt, dass er nicht so kann, wie er gern möchte, sprich krank ist.
Zunächst war ich auch überrascht, dass es bei Mobbing unter kranken und gesunden Katzen wohl öfter zu solchen Konflikten und teilweise heftigsten Reaktionen kommt! Der eine will nicht von dem andern ablassen.
Hab mich dann im Internet über dieses Thema informiert und dabei wurde mir einiges klar- der veränderte Geruch oder andere Verhaltensweisen sind nur der Anfang... Beobachte es gut und sehr genau...
 

Schlagworte

garfield war nicht da

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen