abgabe mit 10 wo.& lebhafte zu leicht ruhigere?EILT

  • Autor des Themas scully31
  • Erstellungsdatum
S

scully31

Beiträge
16
Reaktionen
1
hallo,

habe eine 12 monatige katze und suchte ewig nach einer zweitkatze.
habe endlich eine züchterin gefunden, die 2 kitten hat.
habe in ein paar wo. urlaub(1 wo.), sodass das kitten bei der abgabe anfang der 10. wo. wäre, ansonsten könnte ich nur 3 tage freinehmen für die zusammenführung. die züchterin würde sie
mir nicht geben, wenn ich nur 3 tage dafür zeit hätte, sondern nur, wenn ich die eine wo. dafür nehmen würde. dachte, dass man kitten erst mit 12 wo. abgibt. die züchterin meinte, dass das nur für vereine gelte oder auch nur, wenn das kitten ohne erwachsene katze wäre. dass dann meine katze muttergefühle entwickeln würde.
wäre es ok, wenn ich sie mit 10 wo. nehme???

es waren 2 kitten(6 wo.) zur auswahl: ein ruhiges und eine temperamentvolle, sehr neugierige(kletterte überall hoch z.b.).
meine katze soll vorher, bevor ich sie bekam mit 7 monaten, eher ruhig gewesen sein, bei mir zuhause kann ich das schlecht abschätzen. sie schläft und schmust sehr mit mir, will immer gleich spielen hat abends ihre tobephasen, wo sie regelrecht durch die whg. 'galloppiert' ;).
das lebhaftere kitten hatte mir optisch wirklich sehr gefallen, das ruhigere eher nicht.
soll ich die lebhafte nehmen oder wäre sie evtl. 'zu wild' und deswegen die ruhige???

liebe grüsse!
 
16.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: abgabe mit 10 wo.& lebhafte zu leicht ruhigere?EILT . Dort wird jeder fündig!
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
105
hallo
lass lieber die Finger davon! Wenn ich das mit den 10 Wochen, dem Verein, der Begründung und den Muttergefühlen lese, macht das ganz und gar nicht den Anschein eines seriösen Züchters!

Muss es denn unbedingt eine vom Züchter sein? Sonst würde ich dir empfehlen, schau mal im Tierheim nach einer möglichst gleichalten Katze, die deiner auch vom Charakter her ähnlich ist.
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Nimm keines der beiden Kitten, 10 Wochen sind zu Jung.

Das Kitten 12 Wochen ihre Mutter brauchen gilt nicht nur für Vereinszüchter sondern für alle Verantwortungsbewussten Züchter, weil diese Zeit für die Sozialisation wichtig ist.
 
S

scully31

Beiträge
16
Reaktionen
1
hm... was ich machen könnte, ist den urlaub wahrscheinlich um 1 wo. zu verschieben, sodass ich sie mit 11 wo. nehmen könnte. wäre das auch noch zu jung?
das kittenzimmer sah so eigentlich ganz in ordnung aus, sie legte auch sehr wert auf sauberkeit.
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
hm... was ich machen könnte, ist den urlaub wahrscheinlich um 1 wo. zu verschieben, sodass ich sie mit 11 wo. nehmen könnte. wäre das auch noch zu jung?
das kittenzimmer sah so eigentlich ganz in ordnung aus, sie legte auch sehr wert auf sauberkeit.
Hi,

also meine ehrlich Meinung ist auch, lass es lieber. Suche dir ein Kitten was 12 Wochen alt ist, fertig geimpft und gut sozialisiert, irrelevant ob Tierheim/tierschutz oder Züchter.

Darf ich mal fragen, wieviel kostet das kitten denn bei der Frau jetzt?

lg Juli
 
S

scully31

Beiträge
16
Reaktionen
1
das würde 330 euro kosten(ist eine rassekatze, ekh's vertrage ich leider nicht) und wäre später 3x entwurmt und geimpft.
 
Sylle

Sylle

Beiträge
2.794
Reaktionen
190
Hi, welche Rasse soll das sein? Hat sie Papiere?
 
Sunny083

Sunny083

Beiträge
467
Reaktionen
8
das würde 330 euro kosten(ist eine rassekatze, ekh's vertrage ich leider nicht) und wäre später 3x entwurmt und geimpft.
dieses kitten wird wahrscheinlich keine rassekatze sein sondern ein mix, da es rassekatzen nur von seriösen vereinszüchtern mit papieren gibt. deine züchterin ist eine vermehrerin. ich rate dir dringend davon ab die katze zu nehmen, da sie vermutlich nicht auf erbkrankheiten etc getestet ist, weisst du nicht was auf dich zukommt. im sinne des tierschutzes such dir eine katze aus dem tierheim oder tierschutz, auch da gibt es mixe...oder nimm eine katze von einem seriösen zücchter, evtl kann dir hier noch jemand einen empfehlen...
lies mal hier:
rassekatzen definition
und hier:
Seriöse Vereinszucht vs. Schwarzzucht
und hier:
Nur ein paar Gedanken
und noch hier:
Gedanken VOR der Anschaffung
dann weisst du warum dir alle abraten...
 
S

scully31

Beiträge
16
Reaktionen
1
dieses kitten wird wahrscheinlich keine rassekatze sein sondern ein mix, da es rassekatzen nur von seriösen vereinszüchtern mit papieren gibt. deine züchterin ist eine vermehrerin. ich rate dir dringend davon ab die katze zu nehmen, da sie vermutlich nicht auf erbkrankheiten etc getestet ist, weisst du nicht was auf dich zukommt. im sinne des tierschutzes such dir eine katze aus dem tierheim oder tierschutz, auch da gibt es mixe...oder nimm eine katze von einem seriösen zücchter, evtl kann dir hier noch jemand einen empfehlen...
lies mal hier:
rassekatzen definition
und hier:
Seriöse Vereinszucht vs. Schwarzzucht
und hier:
Nur ein paar Gedanken
und noch hier:
Gedanken VOR der Anschaffung
dann weisst du warum dir alle abraten...
das ist die rasse selkirk rex, eine eher noch seltene rasse. der vater ist bkh, er soll auch schon auf einer ausstellung gewonnen haben, die mutter selkirk rex. die verpaarung bkh und selkirk rex ist erlaubt, die kitten sind später trotzdem reinrassig.
hatte mich halt sehr gefreut, weil ich schon lange suche und die züchterin auch in der nähe wohnt. das kitten hätte ich schon in ein paar wochen, somit wäre meine miez nicht mehr ganz so lang allein, so dachte ich mir das.
zur not hätte ich ein kitten von einer züchterin im verein(hab es mir locker vorreservieren lassen), welches jedoch erst ende juli abgabebereit wäre(zwar auch bald doppelt so teuer, aber geld ist mir in der hinsicht egal) und es müsste mind. 5 autostunden aushalten.
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Ganz ehrlich? 330 euro für eine Katze ohne Stammbaum ist wirklich, ähm frech. Denn der stammi kostet nur um die 20 euro und die Jahresgebühr im Verein bei mir 40 euro. Ich muss auch nicht zwingend auf ausstellungen. Also siehst du einen Grund, warum man reinrassige ohne stammbaum verkaufen sollte? Ich nicht, ich würde die finger davon lassen, wirklich.

lg Juli
 
S

scully31

Beiträge
16
Reaktionen
1
Ganz ehrlich? 330 euro für eine Katze ohne Stammbaum ist wirklich, ähm frech. Denn der stammi kostet nur um die 20 euro und die Jahresgebühr im Verein bei mir 40 euro. Ich muss auch nicht zwingend auf ausstellungen. Also siehst du einen Grund, warum man reinrassige ohne stammbaum verkaufen sollte? Ich nicht, ich würde die finger davon lassen, wirklich.

lg Juli
DANKE, so langsam dämmert's bei mir. wollte nurnicht, dass ich vor lauter euphorie nicht mehr nach links und rechts schauen kann.
deswegen wurde die züchterin, pardon, vermehrerin immer grantiger und aufgebrachter, als ich anmerkte, dass ich das kitten erst mit 12 wo. nehmen will(zuvor am telefon, war diese frage kein problem). und ob es erlaubt ist, soviele katzen in der whg. zu halten(im nachbarzimmer waren 3(!) weitere kittenwürfe, die sie mir stolz zeigte. ich glaub, nur einmal/jahr dürfen katzen werfen beim züchter(weiss ich aber nicht so genau). und rein zufällig alle katzen gleichzeitig im jahr? ohje, und ich hätte das beinah unterstützt... :-x

Wieso willst du bewusst jemanden unterstützen, dem die Gesundheit seiner Tiere ***egal ist?! :shock:

Das erste Kitten kommt nicht zufällig aus der selben Cattery, um die es hier geht: https://www.katzen-forum.de/kurzhaar/33104-welche-point.html?
welches erste kitten meinst du? meinst du die 'züchterin' die aktuell die 2 kitten hat, wo die abgabe mit 10 wo. ist? diese hat keine homepage(ist also auch nicht die cattery).
 
Lony

Lony

Beiträge
2.923
Reaktionen
10
Laut Vereinsordung darf ein Kitten nicht ungeimpft das Haus verlassen.Die letzte Impfung erhält ein Kitten mit der 12.Woche.Daher ist eine Abgabe in der 10.Woche doch garnicht möglich.

Das sagt doch schon alles.
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Alles, das bereits erwähnt wurde, lässt wirklich darauf schließen, dass die Frau dir ein höchst unseriöses Angebot gemacht hat, gut, dass du dich überzeugen lassen hast!

Impfung, Sozialisierung alles wichtige Grundvoraussetzungen...

Ich hab damals meine beiden mit 13. Wochen geholt :wink:

Die Sache mit der 1. Woche Urlaub, die du dir unbedingt nehmen sollst, soll meiner Meinung nach auch nur über die anderen Misstände hinwegtäuschen...

Nimm dir die Zeit für intensive Recherche, bevor du dich für bestimmte Fellnasen entscheidest. :)
 
F

Frau-kuchen

Beiträge
191
Reaktionen
1
Mich würde jetzt allerdings auch interessieren wie ihr das mit den Verhaltensweisen der Kitten seht, auch wenn sie die jetzt nicht nimmt.
Lieber die aufgewecktere oder lieber die ruhigere?
Bin ja auch grad auf der Suche und man steht dann vor den Kitten, die alle sehr süß sind und fragt sich, welche gut passen würde. Ich hab mich jetzt für die ruhigere entschieden, weil meine Erstkatze schon 3 Jahre alt ist und ich nicht weiß, wann ich ein 2. Kitten bekomme.
 

Schlagworte

kitten schmusen nicht zu jung

,

lebhafte rassekatzen

,

lebhafte kitten

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen