zu viel Haare

  • Autor des Themas Lena-Paul
  • Erstellungsdatum
Lena-Paul

Lena-Paul

Beiträge
140
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ich habe ein großes Problem.
Wir haben zwei Coonis..
Es das liebeund süseste
Paar der Welt.
Nun mein Problem. ?
Mein lebensgefährte kann so nicht weiter leben, die zwei haaren wie verrückt.
Er möchte das so nicht mehr.
Hat irgendjemand eine Lösung.
Ich möchte sie nicht abgeben um nix auf der Welt.
Bitte helft mir
 
18.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: zu viel Haare . Dort wird jeder fündig!
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
Hallo, bürstest du die beiden denn? So bleiben weniger übrig zum nebenbei abfallen.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.019
Reaktionen
5.357
nimm es mir nicht übel, aber in dem fall, würde ich den freund "wechseln".:wink:

katzen haaren nunmal.

was sollen sie denn denn seiner meinung nach tun?
oder was sollst du tun?

liebe grüsse
melanie
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Ach herrje!
Wie lange habt Ihr die Katzen schon? Ich meine, dass er auf einmal das Haaren so schlimm findet. Im Moment ist doch Haarwechsel und da haaren sie ja auch mehr. Versuch es doch mal mit verstärktem Bürsten. Oder Du kaufst Dir einen Furminatur. Da bekommst Du sehr viel Unterwolle mit weg. Mehr fällt mir jetzt im Moment nicht ein.
 
Cavewoman

Cavewoman

Beiträge
520
Reaktionen
5
Mir lag ja zuerst auch sowas ähnliches auf der Zunge, aber das soll die letzte Lösung werden!:)

Kennst du schon den FUminator?
http://www.gutefrage.net/frage/kann-man-etwas-gegen-haarausfall-bei-katzen-machen

Dort kannst du anhand eines Videos sehen, was er alles an losem- und Unterfell aus einem Tier rausholt und das in gar nicht so langer Zeit (am ende des Films ist auch ne Katze)

Wenn man so surft findet man sehr viel positives über den Fuminator, vielleicht wäre diese Lösung angenehmer für dich, es sei denn...!
... ach ne, behalten wolltest du deinen Lebensgefährten doch, oder? (Scherz... :mrgreen:)
 
Coonie87

Coonie87

Beiträge
453
Reaktionen
4
Hallo!
Oh weh, das klingt aber nicht so gut. Aber nicht verzagen, es gibt immer Möglichkeiten ;)
Wir haben selber 2 Coonie Kater die gerade mitten im Fellwechsel stecken. Und wir haben ein dunkelbraunes Sofa an dem auch mal Haare hängen bleiben.
Als ersten Tipp kann ich dir vorschlagen Einmalhandschuhe zu kaufen (gibt es z.B. bei dm), wenn du die anziehst und damit über Polsterflächen fährst schiebst du die Haare zu kleinen Häufchen zusammen und kannst diese einfach abpflücken.

Dann hab ich gestern eine Marienkäferbürste gekauft, mit der geht das ganze sogar noch bequemer ;)
Gibt es zum Beispiel hier:
http://de.shopping.com/Hunter-Pets-Hunter-Ladybug-Brush/info

Ja und als letztes ist natürlich ein guter Staubsauger nur von Vorteil. Wir haben uns gerade heute einen Dyson ProAnimal D32 geleistet nachdem wir mit unserem "alten" Staubsauger nicht mehr glücklich waren.
Der saugt einfach nur traumhaft, einmal über das Sofa oder den Läufer den die Katzen lieben gefahren und die Haare sind komplett weg^^
Aber ich verstehe es auch wenn jemand keine 300 Euro für einen Staubsauger ausgeben will oder kann.
Vielleicht gibt es auch preiswertere Modelle die speziell für Tierhaare geeignet sind?

Liebe Grüße, Coonie87
 
Lena-Paul

Lena-Paul

Beiträge
140
Reaktionen
0
Den Fuminator hab ich, die zwei stehen aber nicht drauf.
Ist aber eine Möglichkeiten. ?.
Danke..
Ich versuche echt alles, ich möchte die zwei nicht hergeben.
In vier Wochen bekommen wir eine neue größere Wohnung. (Die Wohnung jetzt ist viel zu klein)
Dann können die zwei auch raus
Bis dabin müssen wir durchhalten...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Theresia

Gast
Hallo zusammen,
Mein lebensgefährte kann so nicht weiter leben, die zwei haaren wie verrückt.
Er möchte das so nicht mehr.
Bitte helft mir
Und was willst du? Katzen haaren nun mal habe heute auch geputzt und es war alles voller Haare obwohl ich mit dem Furminator bürste. Meine Güte dann mache ich die Haare eben weg, ziehe zu Hause meinen Hausanzug oder Jogging look an und tue die Wäsche in den Trockner zum Auflockern das nimmt die Haare weg.
Ich würde den Freund wechseln...
 
Lena-Paul

Lena-Paul

Beiträge
140
Reaktionen
0
Ach herrje!
Wie lange habt Ihr die Katzen schon? Ich meine, dass er auf einmal das Haaren so schlimm findet. Im Moment ist doch Haarwechsel und da haaren sie ja auch mehr. Versuch es doch mal mit verstärktem Bürsten. Oder Du kaufst Dir einen Furminatur. Da bekommst Du sehr viel Unterwolle mit weg. Mehr fällt mir jetzt im Moment nicht ein.
Seit November 12
Ich hab gelesen butter oder öle sollen helfen
 
Zuletzt bearbeitet:
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Seit November 12
Ich hab gelesen buttercoder öle sollen helfen
Ok, dann habt Ihr das erste Mal den Fellwechsel. Und der ist nunmal am schlimmsten. Aber ganz bestimmt kein Grund, die Mäuse abzugeben. Mach Deinem Freund klar, dass es jetzt gerade schlimm ist und auch wieder weniger wird. Doch die Katzen machen das doch nicht absichtlich. Das ist nun einmal die Natur. Man weiss das doch auch vorher, wenn man sich Katzen anschafft, dass sie haaren.
Ist Dein Freund denn allergisch oder stört es ihn einfach nur?
 
Lena-Paul

Lena-Paul

Beiträge
140
Reaktionen
0
Nein, es stört.. die Haare der zwei sind echt überall.
Gut zu wissen das der erste Fellwechsel der schlimmste ist
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Das hast Du falsch verstanden. Ich meinte damit, dass es der erste Fellwechsel ist, den Ihr erlebt. Aber es ist ja auch nicht immer so schlimm. Nur im Frühjahr und Herbst, wenn das Winterfell dann kommt.
Aber Dein Freund wusste doch, dass Katzen und Hunde viel haaren. Man muss dann zum Putzteufel mutieren beim Fellwechsel. Ich glaube alle hier kennen das, aber dafür hat man doch auch viel Freude an ihnen. Sie sind doch schon ziemlich pflegeleicht. Man braucht nicht mit ihnen Gassi gehen mehrmals am Tag egal ob's schneit oder stürmt. Da kann man auch mal ein paar Haare mehr wegsaugen.;-)
Du musst ihm begreiflich machen, dass Du sie nicht weggibst. Dass Tiere halten auch Verantwortung bedeutet. Und man nicht mal eben so ein lebendes Wesen einfach weggibt, wenn einem was nicht mehr passt. Es gibt bei allem nicht nur gute Seiten. Wobei die doch bei weitem überwiegen bei unseren Fellnasen. Bleibe stur und sag ihm, dass Du sie behalten wirst, egal was passiert.
Ich hatte früher auch so ein Exemplar von Mann. Hat mich einiges an Tränen gekostet aber niemals hätte er sich da durchsetzen können. Man gibt keine Tiere ab!!!
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Warum soll man keine Tiere abgeben? Wenn jemand nicht damit klar kommt dass die Katzen haaren, ist es doch besser für die Tiere und den Besitzer ihnen ein neues zu Hause zu suchen. Oder man kommt damit klar und behält sie. Es ist eben so Katzen haaren.
Hast Du auch wieder Recht. ;-) Ehe es den Mäusen schlecht geht, ist abgeben natürlich die bessere Lösung. Nur sowas Simples wie Haaren weiss man vorher. Ich finde es verantwortungslos bei einem Problem gleich an Abgabe zu denken. Die TE möchte sie ja auch behalten....
 

Schlagworte

Klebekleiderrollen

,

Frau hat zuviel Katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen