Zusammenführung von zwei Kitten

  • Autor des Themas zorah1964
  • Erstellungsdatum
Z

zorah1964

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin neue Katzenbesitzerin und brauch dringend einen Rat.
Vor 4 Wochen haben wir Merlin bekommen, einen 10 Wochen alten BKH-Kater. Sehr verschmust, aktiv, der es liebt zu jagen und zu toben. Um ihn nicht alleine aufwachsen zu lassen haben wir vor zwei Tagen Milou dazugeholt, ein 10 Wochen altes Perser-Main-Coon/Hauskatzen-Mädchen. Sie ist sehr zierlich 900 g. und er mittlerweile 1800 g. Die erste Begegnung ist ganz gut verlaufen.
Wir haben sie so ca. 1 Stunde in ihrer Transport-Box gelassen, damit sich beide beschnuppern können. Dann rausgeholt und direkt beschnuppern lassen. Alles sah ganz gut aus. Aber dann hat Merlin mit seinen Umarmungen und Jagdspiele der Kleinen einfach keine Zeit gegeben, die für sie neue Umgebung kennenzulernen. Er läßt sie nie in Ruhe und seit nun fast zwei Tagen hat sie Zuflucht unterm Sofa gesucht und kommt da auch nicht mehr raus, wenn er in der Nähe ist. Sie kann nicht ohne"Begleitschutz" zum Fressen oder auf die Toilette gehen, geschweige denn die Umgebung erkunden. Heute Nacht haben mein Mann und ich uns aufgeteilt: Einer mit Merlin im Schlafzimmer, der andere im Wohnzimmer, dass die Kleine mal ein wenig ruhe bekommt. Wie machen wir hier weiter, um eine glückliche Lösung für alle zu finden? Er ist ihr einfach körperlich enorm überlegen und seine Vorstellung von spielen ist scheinbar eine andere als ihre. Möchte einfach verhindern, dass er ihr weh tut oder sie so genervt von ihm ist, dass sie garnichts mehr mit ihm zu tun haben will. Über viele Anregungen würde ich mich sehr freuen. Hatte mir das Zusammenführen von Kitten, die nur 4 Wochen vom Alter auseinander liegen, leichter vorgestellt. :-(
 
19.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zusammenführung von zwei Kitten . Dort wird jeder fündig!
Cavewoman

Cavewoman

Beiträge
520
Reaktionen
5
Merlin ist stärker als die kleine Maus und meines erachtens ist er ein wenig (untertrieben) zu stürmisch. Vielleicht wäre es ein Lösungsweg, wenn ihr den kleinen Kerl immer erst auspowert, bevor er mit der kleinen zusammentrifft, damit er bei den Begegnungen nicht seine ganze Energie auslebt, sondern ein bischen ruhiger ist.
 
C

Callistocat

Gast
Ihr habt die kleinen zu früh von ihrer Mutter weggerissen :-(
Die Konstellation Kater-Katze ist auch oft sehr ungünstig, weil Kater einfach anders spielen als die Mädels. Du siehst es ja jetzt schon. Mit dem Auspowern würde ich ausprobieren und schauen ob es klappt, wenn allerdings schon in so jungem Alter Probleme auftreten... Hättet ihr die Möglichkeit, irgendwann noch einen Kater dazuzuholen?
 
Z

zorah1964

Beiträge
2
Reaktionen
0
Die Möglichkeit hätten wir schon. Wir werden sehen.
"Weggerissen" wurden beide übrigens nicht. Finde nicht, dass es, wenn man eh unsicher ist, hilfreich ist, hier aus diesem Grund noch zusätzlich ein schlechtes Gewissen zu machen. Es hat aus verschiedenen Gründen einfach keine andere Möglichkeit gegeben....
...das "Problem " hat sich übrigens im Laufe des Tages relativiert. Gerade liegen beide zusammengekuschelt auf dem Sofa in der Sonne, haben sich gegenseitig geputzt und sehen ganz zufrieden aus.
Aber vielen Dank für die Infos.
 

Schlagworte

zusammenführung zwei main coon

,

content

Ähnliche Themen