Warnung vor abgepacktem Rinderhack!

  • Autor des Themas Mietzis Personal
  • Erstellungsdatum
Mietzis Personal

Mietzis Personal

Beiträge
162
Reaktionen
2
Hallo; ich möchte hier mal dringend warnen vor "Rinder-Hackfleisch zum Braten" 500g Packung von Gut Ponholz, hergestellt (und verkauft) in NETTO-Märkten!

Folgendes: wenn ich also Rinder-Hack kaufe, gehe ich davon aus, dass sich da auch nur Rinderhack drin befindet (sagt einem ja die Bezeichnung). Ich wollte ein wenig davon meinen Katzen roh geben.

Da das Hack aber so hell aussah, hab
ich die Packung dann doch mal umgedreht und lese auf der Rückseite (große Schrift!) Rinder-Hackfleisch zum Braten und darunter (klein geschrieben)
Zutaten: Schweinefleisch, Rindfleisch. Also Schweinefleisch sogar zum größeren Anteil!

Normalerweise wird solches Hackfleisch ja als gemischtes Hackfleisch vom Schwein und Rind deklariert.

Also Täuschung auf ganzer Linie, das ist ja schon Betrug!:twisted: Und noch dazu gefährlich, zumindest für unsere Katzen! Inwieweit Menschen betroffen sein könnten mit Unverträglichkeiten, weiß ich nicht, aber zumindest gibt es ja genug Leute, die kein Schweinefleisch essen (wollen/dürfen).

Wer da nicht aufs Kleingedruckte schaut??!!:shock:

Ich bin ja sonst nicht so pingelig, z.B. bisschen Pferd im Rinderhack, das ist mir die Aufregung nicht wert, aber das hier geht ja gar nicht! Warscheinlich kann man überhaupt nichts mehr glauben, was die Lebensmittelindustrie einem so weißmacht.

Ich wollte hier jetzt keine Panik machen und vielleicht gucken alle anderen ja immer schön auf der Verpackung nach, was denn noch so drin sein könnte, aber ich wollte dies doch mal loswerden.

An das Bundesamt für Verbraucherschutz habe ich vorhin auch eine Mail geschrieben, denn die Sache war mir doch zu dreist.
 
19.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Warnung vor abgepacktem Rinderhack! . Dort wird jeder fündig!
Michiwisz

Michiwisz

Beiträge
4.034
Reaktionen
6
Du kannst das auch bei Lebensmittelklarheit.de melden - das ist eine Seite der Verbraucherzentralen.
 
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
:shock::shock: So was geht gar nicht!
Dann lieber zwei Sorten Hackfleisch verkaufen (eine gemischte und eine mir reinem Rind). Aber sowas geht GAR NICHT! :-x
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Beiträge
2.840
Reaktionen
46
Netto hat sich doch letztes Jahr schon mal blamiert, indem es mit Weizenmehl-Wasser-Pampe gestrecktes Hackfleisch als "Hackfleisch mit 30% weniger Fett" verkauft hat ...
 
Mietzis Personal

Mietzis Personal

Beiträge
162
Reaktionen
2
Du kannst das auch bei Lebensmittelklarheit.de melden - das ist eine Seite der Verbraucherzentralen.
Auf der Seite hatte ich auch nachgeschaut, hab aber irgendwie nicht die richtige Stelle gefunden, wo ich dann was melden kann.

Netto hat sich doch letztes Jahr schon mal blamiert, indem es mit Weizenmehl-Wasser-Pampe gestrecktes Hackfleisch als "Hackfleisch mit 30% weniger Fett" verkauft hat ...
Und die verkaufen das immer noch, hab es letztens noch gesehen, so was kaufe ich auch nicht, aber wer nicht richtig hinschaut und das Kleingedruckte liest...
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Also Täuschung auf ganzer Linie, das ist ja schon Betrug!:twisted: Und noch dazu gefährlich, zumindest für unsere Katzen! Inwieweit Menschen betroffen sein könnten mit Unverträglichkeiten, weiß ich nicht, aber zumindest gibt es ja genug Leute, die kein Schweinefleisch essen (wollen/dürfen).
Ja, hier! Ich habe eine Allergie gegen Schwein! Sauerei sowas! (im wahrsten Sinn des Wortes!) Das ist für mich wieder mal ein Grund, mein Hackfleisch selber zu wolfen!!

Kurz OT: wenn man selber wolft und daraus dann z.B. Frikadellen/Hackbraten macht, bleiben sie in der gleichen Größe! Bei gekauftem Hack schrumpfen diee Dinger ja unheimlich ein und "verlieren" viel Wasser. Bei selbsthergestelltem Mett ist das nicht so!
 
S

Smee74

Beiträge
500
Reaktionen
18
Was für eine Sauerei !
Ich hab letztens auch ein Stückchen Rinderhack an meine Katzen gefüttert (vom Metzger) aber hinterher beschlossen, dass es das nicht mehr gibt, denn wo Pferd drin sein kann, kann auch Schwein drin sein (dachte ich bei mir) und nicht, dass ich ihnen mit dem, was ich ihnen eigentlich Gutes tun will, noch irgendwas antue (da gibts doch so'n Virus aus Schwein, dessen Namen ich mir einfach nicht merken kann)....
Und jetzt kommst Du mit der Story....
Hammer....
 
Mietzis Personal

Mietzis Personal

Beiträge
162
Reaktionen
2
Ja, hier! Ich habe eine Allergie gegen Schwein! Sauerei sowas! (im wahrsten Sinn des Wortes!) Das ist für mich wieder mal ein Grund, mein Hackfleisch selber zu wolfen!!

Kurz OT: wenn man selber wolft und daraus dann z.B. Frikadellen/Hackbraten macht, bleiben sie in der gleichen Größe! Bei gekauftem Hack schrumpfen diee Dinger ja unheimlich ein und "verlieren" viel Wasser. Bei selbsthergestelltem Mett ist das nicht so!
Ich hatte eigentlich schon lang mal überlegt, mir nen Fleischwolf anzuschaffen, jetzt muss es wohl doch mal werden. Auch, weil meine Katzen im Moment eher noch gewolftes Fleisch fressen bzw. man kann es eben auch mal ins Nassfutter untermogeln, da wird es dann mit gefressen (ich weiß, man sollte Nass- und Rohfütterung trennen, hab aber auch schon gelesen, dass es manche mischen, zumindest, wenn Roh sonst nicht so geht.

Habe z.Zt. noch einen gefrosteten Vorrat an gewolftem Weideschaf, das Fleisch scheint sehr lecker zu sein und sah auch gut aus, daher in Portionen verpackt gefrostet, nun gibt es das ab und an mal mit.

PS: Könnt ihr den ein oder anderen guten Fleischwolf empfehlen, einer der gut wolft?
 
Carianne

Carianne

Beiträge
262
Reaktionen
1
Ich habe auch in letzter Zeit verstärkt festgestellt, dass die Mengenangaben nicht mit dem tatsächlichen Inhalt übereinstimmen :evil:.
 
D

Dickemau

Beiträge
2
Reaktionen
0
Alles was mir schmeckt mag auch meine Lucie.
Ich habe mich schon gewundert das unsere Lucie nicht gebettelt hat. Ich habe versucht aus dem Rinderhack (Gut Ponholz) Frikadellen zu braten. Diesen Versuch habe ich schnell aufgegeben. Der Gestank in der Küche wurde unerträglich, einfach ekelhaft. Alle Zutaten kamen von Netto! Habe eine Probe eingefroren und alles dokumentiert und fotografiert, man weis ja nie!
Um 11:00 statte ich dem Marktleiter von Netto einen Besuch ab. Ratet mal was ich ihm mitbringe. Zwei Frikadellen, eine zum essen und eine halbgare zum richen. Also Finger weg von dem Zeug! Meine Hände kann ich selbst jetzt noch beim schreiben riechen, trotztdem ich sie gewaschen habe. Wirklich ekelhaft!

Gruß Kalle :-?:a108:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
F

Fileo

Beiträge
4.559
Reaktionen
12
Was kann denn der Marktleiter dafür?
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Wenn es wirklich gammelig war, würde ich mich auch beschweren. Und meistens ist ja der Markleider dafür zuständig. Aber welcher netto hat heute - am Sonntag - denn geöffnet?
 
F

Fileo

Beiträge
4.559
Reaktionen
12
Natürlich kann man sich beschweren. Mann kann aber auch freundlich darauf hinweisen, dass mit dem Fleisch wohl was nicht stimmt!

Jedes Unternehmen ist doch dann froh, dass es dann entsprechend reagieren kann!

Aber dem Marktleiter alte Fleischklöpse unter die Nase halten und rumpöbeln ist ein recht bescheidener Plan.


Hier hat heute auch alles geöffnet. Wegen der Touristen. Da gibts dann keine Sonn- und Feiertage.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Aber dem Marktleiter alte Fleischklöpse unter die Nase halten und rumpöbeln ist ein recht bescheidener Plan.
Davon ging ich eigentlich aus. Wenn der Leiter sagt "bringen Sie dir Reste mit", dann würde ich das auch tun. Aber runstänkern bringt gar nichts, denn dann stellt er einfach auf stur und das war es. Ich bin auch der meinung, dass nur konstruktive Kritik was bringt.

Hier hat heute auch alles geöffnet. Wegen der Touristen. Da gibts dann keine Sonn- und Feiertage.
Echt? :shock: Und die Verkäufer? Für die gibt es ja dann auch keinen regelmäßig freien Tag! Für mich ist der Sonntag heilig! Das sollten auch Touris verstehen.
 
D

Dickemau

Beiträge
2
Reaktionen
0
Nichts! Aber ich hoffe das es weitergegben wird. An wen soll ich mich sonst wenden an Gut Ponholz?

Wenn es wirklich gammelig war, würde ich mich auch beschweren. Und meistens ist ja der Markleider dafür zuständig. Aber welcher netto hat heute - am Sonntag - denn geöffnet?
Bäderregelung in einem Küstenort.

Natürlich kann man sich beschweren. Mann kann aber auch freundlich darauf hinweisen, dass mit dem Fleisch wohl was nicht stimmt!

Jedes Unternehmen ist doch dann froh, dass es dann entsprechend reagieren kann!

Aber dem Marktleiter alte Fleischklöpse unter die Nase halten und rumpöbeln ist ein recht bescheidener Plan.


Hier hat heute auch alles geöffnet. Wegen der Touristen. Da gibts dann keine Sonn- und Feiertage.
Von pöbeln habe ich nichts geschrieben. Ich denke ich weis wie ich mich zu benehmen habe.
Bei uns gibt es die Bäderreglung.
 

Schlagworte

gut ponholz

,

katze rinderhack

,

hackfleisch für katzen

,
rinderhack katze
, rinderhack für katzen, dürfen katzen rinderhack essen, rinderhackfleisch katze, rinderhackfleisch für katzen, katze hackfleisch, gut ponholz hackfleisch, rinderhack zum braten katzen, rinderhack roh für katzen, katzen rinderhack, katzen rinderhack aus verpackung geben?, rinderhack frikadelle fuer katzen

Ähnliche Themen