Kater Weint immer..was tun

  • Autor des Themas Julian1994
  • Erstellungsdatum
J

Julian1994

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Liebe Community

Ich heie Julian bin 18 jahre alt und besitze 2 Kater (Luis und Emil) (Brüder).
Beide sind Wohnugnskatzen und auch eigentlich glücklich in der Wohnung
nur Emil bereitet mir Sorge denn Emil Weint ziehmlich oft...meistens Nachts
er geht dann zum Fenster
und Weint oder er Weint im Flur!!.
während sein Bruder schläf und glücklich ist ist Emil manchmal NICHT immer
unglücklich und sehnt sich oft nach draussen.Am Tag sind bede ganz Lieb und
Pennen und schmusen nur Nachts und Morgens will Emil beschäftigung und
da ich schon so ziehmlich alles gemacht hab und immer mit ihnen Spiele wird es nicht besser.
LEIDER kann ich die beiden hier nicht rauslassen da wir Bösartige Nachbaren haben die diese dann schlagen und verscheuchen würden.Meine Idee ist jetzt beide an einem Katzengeschirr zu Spannen
und mit den beiden Rackern in den Garten zu gehen wo sie sich dann austoben können am besten jeden Tag so für 1.30 Stunde...währe dies möglich bzw hätte dies Konsequenzen oder würde ich dadurch alles verschlimmern.??


LG Julian
 
20.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater Weint immer..was tun . Dort wird jeder fündig!
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Ich sag es mal so, wenn er raus will kommst du um Freigang nicht drumrum. Da ungesicherter Freigang nicht in frage kommt bleibt also nur noch den Garten zu sichern oder den Freigang an der Leine zu versuchen.
Ich würde es an der Leine versuchen, denn das er raus will zeigt er ja schon und die alternative zu gesichertem Freigang wäre die Abgabe.
Ich glaube nicht das du es mit gesichertem Freigang schlimmer machen kannst, im Gegenteil wenn du ihn nicht raus lässt wird es schlimmer werden.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Beiträge
2.840
Reaktionen
46
Hallo,

kastriert sind die beiden aber schon, oder?
 
J

Julian1994

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ja beide sind Kastriert,ich hatte nur Angst weil alle immer sagen wenn du sie rauslässt dann wirds
schlimmer wenn sie mal nicht rauskönne..keine Ahnung ich versuchs galub ich mal.


LG Julian
 
MademoiselleMomo

MademoiselleMomo

Beiträge
46
Reaktionen
1
Hallo,
es ist tatsächlich so, dass du, wenn du jetzt mit dem gesicherten Freigang anfängst, dann nicht einfach zwischendurch aufhören kannst mit ihnen nach draußen zu gehen.
Insbesondere der Kater, der jetzt schon "quengelt" würde dir dann vermutlich die Bude einreißen. Aber auf der anderen Seite sehe ich nicht wirklich ein Problem darin jeden Tag mal ein Stündchen in den Garten zu kommen, bei einem Hund ist es schließlich auch selbstverständlich ihn jeden Tag rauszulassen, und da du ja schon geschrieben hast du planst den Ausgang "jeden Tag" sollte das eine schöne Möglichkeit für die beiden sein!

Gewöhne die Kater aber langsam ans Geschirr, das kann für sie am Anfang eine sehr beängstigende Sache sein wenn sie es noch nicht gewohnt sind! :wink:
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
49.111
Reaktionen
4.275
Ganz andere Frage: bist Du sicher, dass das "Weinen" daher kommt, weil er rauswill?

Manche Katzen jammern ja auch, weil sie einfach Hunger haben. Wie oft und wieviel fütterst Du denn?
 
hibacki

hibacki

Beiträge
339
Reaktionen
1
Wichtig ist das du erst in der Wohnung mit dem geschirr übst!
und jeden tag am bessten um die selbe zeit gehtst so das sie wissen ah um 15 uhr ist gassi und sich darauf vorbereiten können und net den ganzen tag miauen weil sie gassi mögen.

Hast du viele Kratzbäume oder Catwalks vllt wen du ihnen mehr spielfläche gibst beruhigen sie sich etwas'?
das ist ganz einfach zu machen einfach bretter an die wand nageln^^


bilder aus google
 

Schlagworte

catwalk katzen

,

Catwalk für Katzen

,

katzen catwalk

,
katzenwand
, Catwalk katze, katze catwalk, katzen wand, catwalk kratzbaum, kratzbaum wandmontage, brett für katze an die wand, Catwalks katzen, kratzbäume an der wand, bretter an die wand, Kratzbaum wand, wand katzenkratzbaum

Ähnliche Themen