Keine Geschwisterliebe?

  • Autor des Themas Kittenmom
  • Erstellungsdatum
K

Kittenmom

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Leute!
ich besitze eine Katzenmutti mit zwei jeweils drei Wochen alten kitten.Dann habe ich noch einen fast einjährigen kater aus der vorherigen Trächtigkeit
der Katze. Der Kater ist schon einmal mit den Kleinen in Berührung gekommen.Erst hat er die beiden nur abgeleckt, aber dann sah es so aus als ob er einen der Kleinen am Genick packen wollte.Ich bin sofort dazwischen gegangen.Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll.Soll ich den Kater noch mal zu den Kleinen lassen?Oder ist das Risiko,dass die Kleinen verletzt werden zu hoch??? Bitte helft mir!!!
 
21.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Keine Geschwisterliebe? . Dort wird jeder fündig!
I

Indy-2011

Gast
Hallo, ich würde die 3 Wochen alten Kitten, noch separieren.
Ist der einjährige Sohn, denn schon kastriert? Du weißt hoffentlich schon das Söhne auch die Mütter decken, und die Mama ziemlich zeitnah wieder gedeckt werden kann AUCH von ihrem Sohn.

Dann solltest du die Mama unbedingt in 2-3 Wochen kastrieren!

Gruß Ines
 
K

Kittenmom

Beiträge
9
Reaktionen
0
Den Kater habe ich mit 6 Monaten kastrieren lassen.Aber gehen kastrierte Kater denn auf Babykätzchen los? Also unkastrierte Kater töten Junge Kätzchen ja sogar.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Für den Kater sind die kleinen nicht seine Geschwister. Das ist Vermenschlichtes denken.
 
K

Kittenmom

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich möcht dich nicht bevormunden, aber bis Ende Juli ist sie garantiert wieder tragend. :oops:
Eher BEVOR sie wieder raus geht.
Grüße Ines
oh...dann werde ich wohl einen eheren termin nehmen.Bei uns das nicht so einfach den Kater von den kleinen fernzuhalten,denn wir haben ein extra "katzenhaus",welches auch beheizt wird und in dem die babys mit ihrer mutter in einem körbchen untergebracht sind und weil es dort warm drin ist schläft der kater da auch.ich kann die tür dort ja schlecht zu machen und den kater einfach aussperren, dass mag ich ihm auch nicht antun.ich bin jetzt völlig ratlos und hoffe ganz auf eure hilfe...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kittenmom

Beiträge
9
Reaktionen
0
Prima, es wäre toll wenn du hier bleibst. ;-)
Klar,wüsste keinen Grund warum ich gehen sollte.Ich bin mir nicht sicher ob ich gleich noch einen versuch mit dem kater und den kätzchen versuchen soll...vielleicht sollte ich den TA fragen,der weiß vielleicht,ob diese konstellation überhaupt geht oder ist der TA für solche fragen gar nicht da???bitte antwortet!!!
 
I

Indy-2011

Gast
Klar,wüsste keinen Grund warum ich gehen sollte.Ich bin mir nicht sicher ob ich gleich noch einen versuch mit dem kater und den kätzchen versuchen soll...vielleicht sollte ich den TA fragen,der weiß vielleicht,ob diese konstellation überhaupt geht oder ist der TA für solche fragen gar nicht da???bitte antwortet!!!
Jede Katze ist nicht gleich, das müsste man beobachten. Jedoch würde ICH vielleicht noch eins bis zwei Wochen separieren. ;-)
 
K

Kittenmom

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ok,danke für deine hilfe :) !!!Aber das dumme ist,dass die kleinen selbstständig aus ihrem körbchen krabbeln und der kater dann jedesmal angerannt kommt und sich anpirscht woraufhin ich ihn dann davon abhalte die kleinen anzugreifen.ich kann die kleinen schlecht einsperren, ich mein ich habs mal versucht, aber die sind völlig ausgetickt und haben versucht irgendwie aus dem körbchen auszubrechen.ich glaube aber dass mi da jetzt niemand so wirklich weiterhelfen kann...
 
I

Indy-2011

Gast
Ok,danke für deine hilfe :) !!!Aber das dumme ist,dass die kleinen selbstständig aus ihrem körbchen krabbeln und der kater dann jedesmal angerannt kommt und sich anpirscht woraufhin ich ihn dann davon abhalte die kleinen anzugreifen.ich kann die kleinen schlecht einsperren, ich mein ich habs mal versucht, aber die sind völlig ausgetickt und haben versucht irgendwie aus dem körbchen auszubrechen.ich glaube aber dass mi da jetzt niemand so wirklich weiterhelfen kann...
Wenn sie unter Aufsicht sind, mag das gehen. Aber wenn du nicht dabei bist, solltest du sie sicherheitshalber räumlich trennen.
Tut mir leid.
 

Schlagworte

geschwisterliebe zitat

,

zitat geschwisterliebe

,

katzen geschwisterliebe

Ähnliche Themen