Wenn man NaFu einfriert ,...

  • Autor des Themas Sari22
  • Erstellungsdatum
Sari22

Sari22

Beiträge
175
Reaktionen
0
Hallo,

Ich hab mal eine ganz blöde Frage.
Da ich bei Luna gerade eine Futterumstellung mache, muss ich, damit ich nicht so
viel wegschmeißen muss, den Rest ja einfrieren.
Eiswürfelbehälter gehen nicht, da die Fächer zu klein sind ich ich die genaue Gramm Zahl brauche.
Nun habe ich mir überlegt, die Häufchen in Frischhaltefolie einzurollen und zuzuknoten. Darauf kann ich dann mit einem Folienstift die Grammzahl schreiben.
Geht das so?
Dazu noch meine Frage: wie Taue ich das am besten wieder auf?
 
21.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wenn man NaFu einfriert ,... . Dort wird jeder fündig!
O

Opferlaemmchen

Beiträge
572
Reaktionen
8
Naja die richtige Grammzahl kannst du ja nicht unbedingt so genau vorhersagen. Manchmal geht es schneller mit dem Fortschritt, manchmal gibt es vielleicht auch Rückschritte.

Ich würde den Inhalt komplett in einem Gefrierbeutel ganz flach einfrieren. Dann kannst du es nach Bedarf abbrechen und es taut zudem auch sicher viel schneller auf. Wenn die Anteile ersteinmal etwas größer werden, geht es oft viel schneller als man denkt. Und für die Zeit der Umstellung kannst du dir bei größeren Mengen sicherlich mit Microwelle oder Wasserbad behelfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sari22

Sari22

Beiträge
175
Reaktionen
0
Hh, portionieren ist ein muss, da ich eine totale Mäkelkatze hab. Pro Mahlzeit bekommt sie nun ein Gramm mehr,... Anders hab ich schon probiert klappt nicht,...:-?

Aber da habe ich gehört das man Fleisch eben nicht in warmen Wasser auftauen soll, da dadurch viele Bakterien entstehen können,...
 
O

Opferlaemmchen

Beiträge
572
Reaktionen
8
Hh, portionieren ist ein muss, da ich eine totale Mäkelkatze hab. Pro Mahlzeit bekommt sie nun ein Gramm mehr,... Anders hab ich schon probiert klappt nicht,...:-?

Aber da habe ich gehört das man Fleisch eben nicht in warmen Wasser auftauen soll, da dadurch viele Bakterien entstehen können,...
Du kannst es ja portionieren, aber ich würde es eben immer wieder erst beim Füttern machen. Einzeln Vorportionieren und das jeweils auf einzelne Gramm finde ich unpraktisch.

Bis sich Bakterienwachtum durch das Auftauen im warmen Wasser kritisch erweisen würde, müsste das NaFu schon extrem lange stehen. Die Bakterien entstehen ja nicht aus dem Nichts, sondern sind schon vorher dort wenn. Und das Auftauen ist wenn du flach einfrieren würdest Sekundensache. Du kannst natürlich auch kaltes Wasser zum Auftauen verwenden, aber Zimmertemperatur kommt eben bei vielen Katzen besser an.
 
Sari22

Sari22

Beiträge
175
Reaktionen
0
Hm,... Und in der Frischhaltefolie? Das kann man doch machen, oder?
 
Sari22

Sari22

Beiträge
175
Reaktionen
0
Kann mir denn niemand sagen ob ich das so richtig mache, bzw ob ich das mit dem Fleisch so machen kann? Ich habe nun leider nicht viel Erfahrung damit Fleisch einzufrieren,...
 
O

Opferlaemmchen

Beiträge
572
Reaktionen
8
Probier es einfach aus. Mehr als Gefrierbrand kann es nicht bekommen. Also vielleicht zusätzlich alles in einem Gefrierbeutel aufbewahren.
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Ich hab das schon gemacht, mit der Frischhaltefolie. Das geht auf jeden Fall :wink:

Ist nur bisschen Schweinerei beim Auftauen. Ich hab jetzt ganz kleine Tupperteile von Ikea - damit geht das noch besser ;-)
 
Sari22

Sari22

Beiträge
175
Reaktionen
0
Super, dann bin ich beruhigt, danke für die Antworten!
Je nachdem wie sich das entwickelt werde ich das evtl auch ausprobieren,...
Und das mit den Ikea Dosen ist auch nochmal ein toller tip, danke :)
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Mit Frischhaltefolie habe ich das auch einmal gemacht .... NUR EINMAL!! Die Sauce lief da etwas raus und der ganze Kühlschrank roch nach NaFu ... ich fand das absolut bääääähhhh! Da finde ich "echte" Gefrierbeutel doch besser und auslaufsicherer. Die Döschen sind noch einfacherer zu handhaben. Du kannst auch mal bei einem "grichischen Olivenhändler" nach so Feinkostdosen fragen. Diese kleinen Döschen aus dünnem Plastik. Die kann man sogar in die Mikrowelle stellen zum auftauen und sie sind mehrmals Spülmaschinen geeignet. und manche händler geben so 10 Stk kostenlos ab, wenn man noch as einkauft! ;-)
 

Ähnliche Themen