Urlaub ist gebucht- und die Katzis?

  • Autor des Themas El Knopfo
  • Erstellungsdatum
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Meine Mama hat gestern unseren Urlaub gebucht (mein Freund, meine Mama, mein kleiner Bruder und ich). Doch was machen wir in den 2 Wochen mit unseren Katzen? (ich wohne
nicht mehr bei meinen Eltern) Wie macht ihr das?
was habt ihr für Erfahrungen mit Katzensittern, der Katzenpension im Tierheim/privat oder mit der Suche nach einer Privatperson, die die Jungs versorgt?
Unser Plan ist es, erst einmal einen Freund zu fragen, wenn der es nicht machen würde, hätten wir noch einen anderen Freund, der solange bei uns wohnen würde, bei dem aber eine Allergiesache noch nicht gänzlich abgeklärt ist.
Welchen Kosten würden in etwa auf uns zukommen, wenn beide Freunde es nicht machen würden?
Vielleicht kann uns ja jemand eigene Erfahrungen mitteilen?
 
22.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Urlaub ist gebucht- und die Katzis? . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Hmm, viel Auswahl habt Ihr aber nicht mehr, wenn bereits gebucht ist. Ich weiss nicht was genau eine Pension kostet, aber rechne mal gut mit 10€ täglich je Katze.
Und ganz wichtig für eine Pension müssen sie geimpft sein, auch Tollwut, da würde ich besser genau nachfragen was verlangt wird
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Danke schonmal für die Tipps, ich hoffe ja, dass wir entweder jemanden finden, der die beiden sittet, oder das Freunde einspringen, weil Fritzchen die kennt.
Falls jemand eine Idee hat, wer sitten könnte/würde oder eine andere gute Lösung in 44149 Dortmund kennt, gerne her damit :-D
Impfen ist so ne Sache, deswegen wäre eine Pension für uns der letzte Nothaken, eben auch, weil Fritzi auf Fremde Dinge sehr sensibel und scheu reagiert.
 
Cavewoman

Cavewoman

Beiträge
520
Reaktionen
5
Wenn die Freunde ausfallen, dann würde ich, falls es möglich ist, die Nachbarn fragen!
Hat bei deinen Nachbarn jemand auch Tiere, bei denen man dann auch mal einspringen kann, wenn die mal in den Urlaub fahren oder Krankenhausbesuch, oder so?
In welcher Zeit ist denn der Urlaub, ich meine, wie lange hast du noch Zeit, ein Plätzchen oder jemanden zu finden?
Aus welcher Stadt kommst du? Vielleicht hat jemand Interesse, gegenseitig im Urlaub sich um die Katzen zu kümmern!
Wie viele Katzen hast du denn und wie alt sind sie?

Es vorher geklärt zu haben, wäre wohl besser gewesen, aber nun ist es nun mal so!
 
F

fuzzy

Gast
wie viel Zeit habt ihr noch?

ich bezahle für eine Katze 6 € für beide 10 € pro Tag

Google einen Katzensitter, Tierpension, Katzenhilfe in deiner Nähe und frag nach

schau auf der Homepage eures Tierheims, da wird bei uns z. B. Katzensitting auf Gegenseitigkeit angeboten
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Wir haben aktuell keine Nachbarn im Haus, die wir hätten fragen können, sind vor einem Jahr ausgezogen...
(seltsamer Hauswirt, 4 Wohnungen, super Lage und nur die kleinste vermietet :roll:)
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Wir wohnen in Dortmund, direkt an der Uni. der Zeitraum wäre 10.08.-24.08.13.
Amadeus und Fritzchen sind 3 und 2 Jahre alt, lieb und unkompliziert (nagut, Fritzi ist Fremden gegenüber anfangs scheu), Füttern von Fremden geht gut und die beiden freuen sich auch über Schmuseeinheiten. Muss aber nicht sein, sie haben ja im Zweifel sich.
Ich würde natürlich auch aushelfen, wenn sich jemand aus dem Forum vorstellen könnte, die zwei Buben zu versorgen.
 
Cavewoman

Cavewoman

Beiträge
520
Reaktionen
5
Habe gerade rausgefunden, das in einer Pension, in Dortmund folgende Voraussetzugen für Katzen gelten:

Impfung: Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen, Katzenleukose
Kater müssen Kastriert sein
Bescheinigung vom TA, das die Tiere gesund sind

11,50 pro Tag (eine Katze), wobei bei der Ankunft und bei Abholung das Tier von einer TA Praxis, die an der Pension mit angeschlossen ist, nochmal untersucht wird.

Nachzulesen hier:
http://www.tierpension-kersebohm.de/preise-agb.html
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Schade, hättest Du etwas früher gefragt, ich wohne ja auch nahe der Uni.
Nun habe ich aber leider den August bereits verplant :-(
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Das ist ja ganz schön happig, was die nehmen. Und impfen möchte ich meine Jungs nicht nochmal, deswegen wäre es die wirklich allerletzte Lösung, eine Pension zu wählen.
Vielleicht findet sich ja hier jemand oder die Freunde machen es.
 
hibacki

hibacki

Beiträge
339
Reaktionen
1
wie lange ist die letze impfung her? vllt gehts ja wen es net sol nage her ist würde dort mal anrufen
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Die Beiden sind als Kitten grundimmunisiert worden... also schon viel zu lange her für die Pension. Außerdem wäre Pension für Fritzi echt suboptimal.
Schade, russian...
Aber wir haben nur noch diesen Termin bekommen, denn wir sind auf Schulferien angewiesen...
Vielleicht findet sich ja jemand hier...*hoff
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Roger

Beiträge
121
Reaktionen
1
Tja, ich würde sagen darum sollte man sich vorher Gedanken machen. Also erst schauen, bekomme ich einen Katzensitter und dann den Urlaub buchen. Verstehe mich nicht falsch, aber es geht um das wohl der Tiere. Wenn Du jetzt niemanden findet der auf die Katzen aufpasst, dann bist du wohl oder übel gezwungen ggf. die schlechter Wahl zu treffen. Ich würde meine Katzen lieber in der heimischen Umgebung lassen, bevor ich die eine Pension abgeben muss. Da währe ja fast wie TH und das will ich meinen zwei Süßen nicht wieder antun.

Und mir war bewußt als ich mir die Katzen angeschafft habe, das ich wahrscheinlich nicht mehr ohne weiteres Last-Minute verreisen kann. Keine Frage ich gönne Euch den Urlaub, aber ich hätte mich vorher um darum gekümmert was dann mit den Katzen passiert.
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Die beiden bekommen einmal am Tag ihr Barf/eine ganze Dose Futter, entweder sehr früh oder gegen Mittag/Nachmittag. Da das Futter im Flur steht, wird es auch so schnell nicht schlecht oder vertrocknet, denn ich mische unter Dosenfutter ordentlich Wasser drunter. Ich habe eine Freundin, die es machen würde und einen Freund der auch einspringt. Wenn man es aufteilen könnte, würden es es ja nur ungefähr viermal füttern für jeden sein.
:)
 
LouNic

LouNic

Beiträge
151
Reaktionen
1
:shock::shock::evil::evil::shock::shock:

Wer plant einen Urlaub und kümmert sich erst DANN darum, was er mit seinen Katzen machen soll?? Sorry, hier stehen heute Sachen drin, das ist ja unglaublich *schimpf
 
KatyPolly

KatyPolly

Beiträge
1.034
Reaktionen
8
Ohne wen anzugreifen...finde ich es auch echt bescheiden...ich verzichte lieber gänzlich auf Urlaub bevor ich nicht sicher weiß das die Babys versorgt sind!

Und bei mir zB würde jeden Tag jemand vorbei kommen, was mir persönlich aber noch nicht reicht und ich lieber "Fulltime" Betreuung hätte, da ich sie nicht alleine lassen will...also wars das mit Urlaub..

Aber einfach so zu Buchen und dann ,,ach ja was machen wir mit den Katzen?"....ich meine es ist ja gut das du noch fragst- aber oft endet solch eine Situation für die Katzen/Hunde im Tierheim - der Urlaub war teuer..mir graut es schon vor den Sommerferien, da ist es das reinste Elend in den Tierheimen..
 
El Knopfo

El Knopfo

Beiträge
1.325
Reaktionen
7
Also ins Tierheim werden die beiden sicherlich nicht abgegeben. Eher nehme ich sie mit. Mehr sage ich dazu nicht.
Ich meine, dass die beiden keine Fulltimebetreuung brauchen, da sie zu zweit sind. Ich habe schon eine Freundin gefunden, die sich kümmern wird, Schwiema würde die beiden auch nehmen und ein Freund hat auch zugesagt. Meine Großeltern werden ebenfalls nach den beiden sehen kommen.
Jetzt überlege ich gerade, was alles vorzubereiten ist. Morgen werde ich beim TA anrufen und ausmachen, dass wenn etwas sein sollte, er die Miezen behandelt und wir nach unserem Urlaub die Rechnung dann begleichen kommen werden.
Ich hatte gedacht, alles an Deko und Pflanzen zu verräumen (dann kann nichts heruntergeworfen werden, was möglicherweise kaputtgehen könnte und zu Verletzungsgefahr werden könnte), reichlich Futter-/Streuvorrat zu holen, genug BARF fertig zu machen und eine weitere Toilette anzubieten, für alle Fälle. Lüften kann meine Freundin ja dann entscheiden (Unsere Dachfenster kann man einhaken-Katzensicher) und ausreichend schalen sind auch da, sodass sie nicht zu spülen braucht.
Hab ich irgendetwas vorbereitungstechnisch vergessen oder etwas nicht bedacht???
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
49.122
Reaktionen
4.276
Ich habe schon eine Freundin gefunden, die sich kümmern wird, Schwiema würde die beiden auch nehmen und ein Freund hat auch zugesagt. Meine Großeltern werden ebenfalls nach den beiden sehen kommen.

Hab ich irgendetwas vorbereitungstechnisch vergessen oder etwas nicht bedacht???
Ja...wie "sicher" sind denn diese Leute?

Schwiema würde sie "nehmen". Das heisst also bei sich in der Wohnung? Nicht gut, die fällt also schonmal aus.
Dann die Freundin, die Du "gefunden" hast. Wie zuverlässig ist die denn? Das gleiche gilt für den Freund, der zugesagt hat. Nicht, dass beide noch kurzfristig absagen. Hast Du beide nach ihren eigenen Urlaubsplänen befragt?

Großeltern kommen dann auch noch nach den beiden sehen. Wie "fit" sind denn die Leutchen? Können die jeden Tag vorbeikommen? Bei älteren Leuten ja manchmal nicht so einfach.:???:

Ich hoffe ja, es klappt alles so, wie Du Dir das vorstellst, dennoch finde ich, die Urlaubsbetreuung der Katzen - oder überhaupt irgendwelchen Tieren- sollte sichergestellt sein, bevor man überhaupt selbst Urlaub bucht und nicht anschließend "rotiert", um eine Urlaubsbetreuung zu finden.

Aber jeder macht es halt anders....
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

katzen forum urlaub

Ähnliche Themen