Geburt nach dem 55. tag

C

coonie-maya

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo ich bin neu hier.
Ich hab gestern schon viel über frühgeburten gelesen doch die on meiner Maya war anders.
Sie wurde am 11.04.13 von Moritz (main coon von mutti) gedeckt
und alles war gut. Sie hat sich wie eine normale schwangere katze benommen hat gefressen viel geschlafen. Und gestern früh am 55. Tag schmeisst sie 4 babys. Alle leben und sind gesund. Ich habe sofort meinen tierarzt angerufen er meinte wenn die mutter sie nicht annimmt oder nicht frisst soll ich zu ihm kommen. Doch nichts war sie brauchte zwar meine hilfe beim durchtrennen der Nabelschnur aber sie schnurrt den ganzen tag die babys sind wohlauf. Sie frisst und ist eine ganz tolle katzenmama. Was würdet ihr machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
23.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Geburt nach dem 55. tag . Dort wird jeder fündig!
PinkBerry

PinkBerry

Beiträge
2.236
Reaktionen
10
Als erstes würde ich mal den Kopf einziehen... :mrgreen:
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
251
Mich in Grund und Boden schämen. Was soll man denn sonst machen?
 
C

coonie-maya

Beiträge
19
Reaktionen
0
Wozu soll ich mich denn schämen? Meine Katze ist glücklich und sie liebt ihre babys. Ausserdem ist es natürlich das auch Katzen sich fortpflanzen sonst würde es wohl keine rolligkeit geben;)
 
N

nea

Gast
*hüstel*

Ganz ehrlich - diese Naturgeschichte ist so alt und abgekaut... schau mal ins Tierheim oder frag mal Menschen die sich den A*** aufreißen um die Kittenschwemme zu stämmen...

Schau mal:

Das solltest du gelesen haben

Liebes Mitglied... von einem Forum erwartet man Rat und Hilfe, die wir auch gern anbieten wollen. Zugleich fühlen wir uns aber auch dem Tierschutzgedanken und dem Wohl der Tiere verpflichtet. Hab daher bitte Verständnis dafür, dass unsere Hilfe nicht der Vermehrung von Katzen außerhalb einer seriösen Zucht gilt. Wer immer eine trächtige Katze als Notfall oder Pflegestelle bekommt, wer ohne eigenes Zutun eine trächtige Katze versorgen muss, der wird hier Rat und Hilfe finden. Wer aber meint, seine Katze nicht kastrieren zu müssen oder sie einfach mal Nachwuchs bekommen zu lassen, möge sich bei Fragen bitte an seinen Tierarzt wenden. Wir möchten diese Fälle weder fördern noch unterstützen.
Und das hoffentlich ebenfalls:

Hallo Du!
Herzlich Willkommen bei uns im Forum und wir freuen uns, dass du uns das Vertrauen entgegenbringst dir bei deinem Problem zu helfen.

In Deutschland, aber auch weltweit, ist das Katzenelend enorm groß. Viele Katzen sterben durch die Folgen von Inzucht oder Krankheit oder fristen ihr Leben als Streuner auf den Straßen oder im Tierheim. Dein Handeln trägt dazu bei, die Zahl all dieser Katzen zu erhöhen und damit auch das Elend weiter voran zu treiben, statt es einzudämmen.

Es geht nicht darum, dass wir dir böse Absicht unterstellen wollen. Aber es gibt einen großen Unterschied dazwischen, dass man für sein Tier das Beste will und auch tatsächlich das Beste tut.
Die Folgen von Vermehrung sind für die Katzen verheerend - angefangen von körperlichen bis hin zu seelischen Krankheiten.

Daher ist dieses Forum FÜR den Tierschutz und GEGEN Vermehrung !


Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht sind komplexe Themen, die viel Wissen erfordern.
DU selbst bist es, die im Zweifelsfall eingreifen muss, mit dem Tier zum Tierarzt muss und auch die Kosten tragen muss. Ein Kaiserschnitt bei einer Katze ist extrem teuer, die Zufütterung der Kitten zeitaufwändig und die Trauer um die eigene Katze, die die Geburt vielleicht nicht überlebt, überwältigend.

Nun konkret noch ein paar Dinge, die wir uns von Dir wünschen:

  • Wir helfen Dir so gut wir können, aber wir können keinen Tierarzt ersetzen.
    Bitte geh bei Anzeichen von Anormalität deiner Katze sofort zum Tierarzt. Ferndiagnosen sind nicht möglich, wir sind keine Tierärzte und können auch diese Verantwortung nicht übernehmen.

    [*]Bitte vergiss nicht, dass dieses Forum dir freiwillig hilft.

    Die Menschen hier haben alle noch ein Leben außerhalb des Forums und nicht immer die Möglichkeit dir zeitnah zu helfen. Es gibt hier die Möglichkeit der Suchfunktion - nutze sie. Viele Infos finden sich bereits im Forum innerhalb der Diskussionen oder speziell in unserer Ratgeberrubrik.
  • Das Wichtigste allerdings, was wir uns von dir wünschen, ist die Bereitschaft zu lernen. Nimm dir die Ratschläge zu Herzen, mach das Beste aus der Situation und übernehme die Verantwortung für dein Handeln.

Lieber Gruß,
Die Mitglieder des Katzen-Forum.de


Dieser Text ist eine Zusammenarbeit vieler Forumsteilnehmer und stellt deren Ansichten und Meinungen sowie ebenso die der Forumsleitung dar.
Vielleicht sollte der TA bei Zeiten mal vorbeischauen und einen Blick auf alle werfen...
 
C

coonie-maya

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich bin auf jedenfall lernfähig und nur so zur info mein tierarzt arbeitet eng mit dem tierschutz zusammen und dieser tierschutz gehört in der gegend zu den grossen. Er hätte mir schon längst gesagt ich soll meine katze nicht schwängern hat er aber nicht und er unterstützt mich in vieler weise. Ich wollte nunmal die meinung anderer hören und habe dies auch getan

Ps. Katzen die auf der strasse leben oder im tierheim tun mir leid denn sie wurden von unseres gleichen missachtet! Und auch hunde müssen so leben und das ist noch viel schlimmer, denn katzen überleben in der freien wildbahn besser als hunde ;)
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
251
ImageUploadedByTapatalk1369293700.956975.jpg

Sein Bruder ist tot. Ob er es schafft? Keine Ahnung. Und das nur, weil sich jemand keine Gedanken darum gemacht hat, seine katze zu kastrieren.

Herzlichen Glückwunsch, du hast das Elend vorangetrieben.

Deinem TA sollte mal jemand die Augen öffnen. Dir ebenfalls.
 
N

nea

Gast
Ich bin auf jedenfall lernfähig und nur so zur info mein tierarzt arbeitet eng mit dem tierschutz zusammen und dieser tierschutz gehört in der gegend zu den grossen. Er hätte mir schon längst gesagt ich soll meine katze nicht schwängern hat er aber nicht und er unterstützt mich in vieler weise. Ich wollte nunmal die meinung anderer hören und habe dies auch getan
Schön das du lernfähig bist. Ich hoffe es macht "klick".

Schön das dein TA mit dem TS zusammenarbeitet. Ob der nun groß ist oder nicht ist doch egal, oder?

Oder erlaubt eine bestimmte Größe bestimmte Dinge? ;-)

Du wirst doch eine eigene Meinung haben, oder? Oder was hat dein TA damit zu tun?
 
C

coonie-maya

Beiträge
19
Reaktionen
0
Das sind die 4 kitten ich verfüge nicht über die macht vom elend der katzen. Es ist nur traurig das alle die nur so kitten bekommen über einen kamm geschert werden ;)
 

Anhänge

N

nea

Gast
Warum hast du denn Kitten bekommen? Bzw. deine Katze?
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
210
Du verfügst aber über die Macht, die kittenschwemme nicht weiter voran zu treiben.

Getan hast du es trotzdem.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Um nochmal auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen:

Leider habe ich NULL Ahnung von Kitten, aber wenn Du Dir nich gaaaanz sicher bist, ruf am bessten Deinen TA an, damit er vorbei kommt! Gehe bitte nicht zu ihm mit den Kleinen, denn das kann sehr Gefährlich sein, denn in einer Praxis "laufen" unheimlich viele Krankheitserreger rum. Und es ist Stress pur für die kleine Familie.
 
C

coonie-maya

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich wollte maine coon katzen züchten und hab die beiden sich kennenlernen lassen. Da wie gesagt meine mutter einen maine coon kater hat, das problem sind nur die papiere meine katze hatte welche nur der kater nicht. Die beiden haben sich beim anschnuppern gepaart. Man hat ihre rolligkeit fast gar nicht gemerkt. Und jetzt sind sie da die kleinen maine coon kitten. Da aber wie gesagt keine paiere für den kater existieren werde ich auch die beiden nicht mehr zusammenführen. Da es schwierig ist papiere für ihn zu bekommen. Ich werde die kitten aufgrund der frühen geburt mit 14 wochen abgeben und dann auch keine mehr machen.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
*pft* an der Rechnung stimmt was nicht :???: Wenn am 11.4. gedeckt worden wäre, wäre gestern der 41. Tag gewesen, behauptet mein Kalender. Entweder ist der Kater (möglicherweise auch ein anderer???) schon früher drübergerutscht oder es handelt sich um den 11.3. --> 72 Tage und keine Frühgeburt. (Nur mal so am Rande)

@TE
Die Untersuchungen auf div. Gendefekte waren bei beiden alle negativ?
Weiß der/die Züchter Bescheid und hat seine Genehmigung gegeben?


Edit - kein Stammbaum - keine Maine Coons - "nur" Mixe

Nochwas zur seriösen Zucht zum lesen:

https://www.katzen-forum.de/zucht-genetik/20275-serioese-vereinszucht-vs-schwarzzucht.html

https://www.katzen-forum.de/zucht-genetik/19639-einmal-rasse-katzen-zuechten-will.html
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nea

Gast
Ich wollte maine coon katzen züchten und hab die beiden sich kennenlernen lassen. Da wie gesagt meine mutter einen maine coon kater hat, das problem sind nur die papiere meine katze hatte welche nur der kater nicht. Die beiden haben sich beim anschnuppern gepaart. Man hat ihre rolligkeit fast gar nicht gemerkt. Und jetzt sind sie da die kleinen maine coon kitten. Da aber wie gesagt keine paiere für den kater existieren werde ich auch die beiden nicht mehr zusammenführen. Da es schwierig ist papiere für ihn zu bekommen. Ich werde die kitten aufgrund der frühen geburt mit 14 wochen abgeben und dann auch keine mehr machen.
Du startest als so eine Zucht? Verzeih, aber das ist doch mehr als unüberlegt und blauäugig!

Weißt du was Zucht ist? Weißt du worum es da geht?

Solltest du iiiiirgendwann mal wieder diesen Gedanken haben - dann doch bitte:

https://www.katzen-forum.de/zucht-genetik/19639-einmal-rasse-katzen-zuechten-will.html

*edit*
Moni war schneller *gg
 
arihermine

arihermine

Beiträge
76
Reaktionen
0
hallo!
also wenn tatsächlich der 11.4. der tag der zeugung wäre, wären die lütten grad mal 6 von 9 wochen ausgetragen worden - da wären die wirklich nicht lebensfähig, weil z.b. noch gar kein saugreflex!! und würden auch deutlich unreifer aussehen (kaum fell, öhrchen winzig etc.). wäre es möglich, dass da vorher ein anderer kater dran war?
was wiegen die kleinen denn? und haben sie bisher gut zugenommen?
lg, irena
 
C

coonie-maya

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich hab nochmal mit meinen tierarzt geredet es kann nicht der kater meiner eltern in frage kommen die katze muss im märz gedeckt worden sein ich hab sie am ostermontag geholt bevor sie ins tierheim musste das heisst sie muss dann schon trächtig gewesen sein:shock:
 
arihermine

arihermine

Beiträge
76
Reaktionen
0
na, das bedeutet doch zumindest erstmal, dass die kleinen keine frühgeburt sind und eine gute chance haben, gesunde große katzen zu werden! :)
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
210
Wirst du deine Katze denn nun kastrieren lassen?
 

Schlagworte

katze geburt überfällig

,

Katze Geburt überleben

,

wie groß sind kitten bei der geburt

,
katze während geburt geschlagen
, Wann Kater nach Geburt Kitten kennenlernen, traechtig katze 55 tag bilder, katze trächtig tag 55

Ähnliche Themen