tragende katze

L

laluna04

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen
Ich habe eine frage meine katze luna ist jetzt ca 65 tage tragend seit
heute morgen hat sie milch in den zitzen die kitten bewegen sich ganz munter im bauch wie lange könnte es denn noch dauern. Sie schläft viel und wenn sie mal wach ist geht sie ca 2-3 Meter und legt sich wieder hin

Danke schonmal für Antworten
 
28.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: tragende katze . Dort wird jeder fündig!
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
Hallo zusammen
Ich habe eine frage meine katze luna ist jetzt ca 65 tage tragend seit heute morgen hat sie milch in den zitzen die kitten bewegen sich ganz munter im bauch wie lange könnte es denn noch dauern. Sie schläft viel und wenn sie mal wach ist geht sie ca 2-3 Meter und legt sich wieder hin

Danke schonmal für Antworten
Tja, das ist nicht so einfach, schauen wir doch mal, was unsere
dazu sagt ... hm, leider sehr neblig heute.
 
Tine

Tine

Beiträge
1.787
Reaktionen
17
Die Frage, die sich hier sicher alle stellen:
Warum ist sie trächtig? ( Saurier - wo bleibt dein Einsatz ;) )

Edit:
da gibts das Thema schon eine Stunde und du schreibst genau dann, wenn ich was eintippse *ts* ^^
 
L

laluna04

Beiträge
3
Reaktionen
0
Sie ist mir damalds abgehaun kurz bevor ich sie kastrieren lassen wollte aber das ist nicht die Antwort auf meine Frage ;-)
 
Tine

Tine

Beiträge
1.787
Reaktionen
17
Es ist leider die Antwort, aber ich hoffe wieder auf Sauriers Einsatz. - Du hast doch deine Kopierfertige Liste bereit oder?
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
Die Antwort auf deine Frage ist die, die du zu Eingang deines Threads schon gelesen hast:

Liebes Mitglied... von einem Forum erwartet man Rat und Hilfe, die wir auch gern anbieten wollen. Zugleich fühlen wir uns aber auch dem Tierschutzgedanken und dem Wohl der Tiere verpflichtet.

Hab daher bitte Verständnis dafür, dass unsere Hilfe nicht der Vermehrung von Katzen außerhalb einer seriösen Zucht gilt. Wer immer eine trächtige Katze als Notfall oder Pflegestelle bekommt, wer ohne eigenes Zutun eine trächtige Katze versorgen muss, der wird hier Rat und Hilfe finden.

Wer aber meint, seine Katze nicht kastrieren zu müssen oder sie einfach mal Nachwuchs bekommen zu lassen, möge sich bei Fragen bitte an seinen Tierarzt wenden. Wir möchten diese Fälle weder fördern noch unterstützen.
 
L

laluna04

Beiträge
3
Reaktionen
0
Da stellt man einfach mal eine frage und hofft auf eine Antwort und dann bekommt man nichts ausser Vorwürfe
Danke für nichts
 
Monterosa

Monterosa

Ehren-Mitglied
Beiträge
6.752
Reaktionen
714
Es müsste jetzt jeden Tag soweit sein,
ich hoffe ihr seid gut vorbereitet.
Schaut, dass sie sie einen ruhigen Platz hat,
und der Tierarzt in Rufbereitschaft ist.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
Da stellt man einfach mal eine frage und hofft auf eine Antwort und dann bekommt man nichts ausser Vorwürfe
Danke für nichts
Naja, wundert dich das? Schließlich hätte die Katze trotz des Entwischens zeitnah kastriert werden können, denn scheinbar ist sie ja schon eine Weile wieder da und was denkst du denn, was wir aus der Ferne, ohne deine Katze und deren Verhalten zu sehen, über den Startzeitpunkt der Geburt sagen sollen - was würden dir wilde Spekulationen helfen?

Ist denn für die Geburt alles vorbereitet: Wurfkiste, Sauger, sterile Utensilien, Unterlagen, der TA verständig und in Rufbereitschaft, Aufzuchtsmilch etc.?
 

Schlagworte

anmelden in ein katzenforum für tragendheit

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen