Aufbrausend...

T

Tricja

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,
Ich bin neu und habe schon eine Geschichte zu erzählen.
seufz
Mein Freund arbeitet auf einem Gartengelände, auf dem zwei ''Arbeitskatzen'' leben.
Die zwei Tiere werden Tierärztlich versorgt und wohl genährt...natürlich auch viiieeel gekrault :)
Der ältere Kater, Lukas ist schon sehr betagt und hat im Februar eine junge Kollegin bekommen.
Die kleine heisst Cassie und leider war es wohl so das die Katze NICHT kastriert und natürlich plötzlich trächtig war.
Am Tag der Geburt bestand der Chef
der Firma darauf die Babys so bald es geht zu vermitteln, da Cassie Kastriert werden muss und die Firma generell weniger Finanzielle Mittel zur Verfügung hat.
(Es ist mehr ein Ausbilungsbetrieb als eine richtige Firma)
Es ist KEIN geld da um alle Impfen zu lassen...Glücklicherweise haben wir mittlerweile VIER Stellen gefunden wo die kleinen ein neues Zuhause finden werden, natürlich war Voraussetzung das die kleinen nach dem erste Tag der eingewöhnung SOFORT geimpft werden MÜSSEN.
Sie sind für ihr alter sehr flott unterwegs und schon jetzt kleine persönlichkeiten :)
Die fünf kleinen sind jetzt etwa sechs Wochen alt und Quietschfidel!
Sie erkunden schon ohne Mummy das Gelände, mopsen Mamas futter und spielen,toben und raufen als gäbs kein morgen :)
Doch leider hat alles im Leben seine Schattenseiten...Spätestens in 3 wochen MÜSSEN die kleinen vom Gelände.
Da Baustellen,Arbeitsflächen und schwere Geräte vorhanden sind, sowie tägliche Arbeiter, kann und will der Chef die Verantwortung nicht Übernehmen.
Er ist bestimmt nicht böse aber so ist das numal leider.

Da die kleinen erst 9 wochen sein werden brauche ich DRINGEND Tips zur richtigen ernährung u.s.w.
Sprich evtl.Milch-und Futtermarken...
Sagen wir einen Leitfaden für dumme, denn den werde ich den neuen Besitzern direkt auf die stirn kleben...
würde sie am liebsten alle selbst nehmen...aber das haut finanziell und räumlich nicht hin... ;(
!!WIR WISSN ALLE DAS ES NICHT DAS OPTMAL ALTER ZUM ABNABELN IST!!!
!!MORALPREDIGTEN SIND UNNÖTIG!!

Vielen dank im Voraus :)
Tricia:-?
 
30.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aufbrausend... . Dort wird jeder fündig!
cazafortunas

cazafortunas

Beiträge
25
Reaktionen
0
Wo ist der Unterschied, ob die Katzen jetzt noch drei oder sechs Wochen da bleiben? Ist der Chef, der anscheinend recht umgänglich zu sein scheint, nicht davon zu überzeugen sie doch noch länger da zu behalten und etwas mehr Acht zu geben?

Ich kann mir allerdings noch nicht wirklich vorstellen, was da für Arbeitsbedingungen herrschen und wie man dort überhaupt zu "Arbeitskatzen" kommt...:???:
 
S

suba

Beiträge
1.221
Reaktionen
13
Wir hatten nun schon 2 mal ein 5-6 altes Kitten genommen und die haben einfach bei den großen mit gefuttert und sind gesund und groß geworden (naja, Lilly will noch groß werden).

Wichtig ist, dass sie nicht in Einzelhaltung kommen
 
T

Tricja

Beiträge
2
Reaktionen
0
Er will es einfach nicht.
Ich bin auch nicht begeistert, aber entweder so oder er steckt se ins Tierheim und da ich selber schon in einem gearbeitet habe, wess ich dass das dr PURE HORROR ist!
14 Katzen in einen raum gequetscht...nein nein das mache ich nicht mit!

Das ist mehr Bauernhofatmosphäre!
Sie können tun und lassen was se wollen, mäuse jagen usuweiter :)
Cassie selber (mutter) scheint auch immer mehr abstand von den kindern zu halten.
sie ist selbst glaube ich grde mal ein jahr und paar monate.

Wie gesagt, die Situation steht fest da lässt sich leider nichts mehr machen :/
Muss jetzt noch ein Zuhause finden i der Zeit...ansonsten kommt der letzte auch zu uns!

glg Trishi
 

Schlagworte

aufbrausend im alter