Katze kratz Nachts an der Tür

  • Autor des Themas Morlale
  • Erstellungsdatum
M

Morlale

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe zwei " Maja & Luna " 8 Jahre alte Geschwister Mädels. Die eine davon "Maja" hat seit 7 Jahre Epilepsie, die ich habe sehr gut mit Tablette eingestellt habe. Durch die Krankheit, habe ich sie die Jahre immer bevorzugt, sodass sie sehr anhänglich geworden ist.

Mein Problem mit ihr ist, dass beide seit knapp 2 Monaten ( nach 8 Jahren ) Nachts nicht mehr zu mir ins Bett dürfen. Grund hierfür ist, dass mein
Freund kein Auge zubekommt, wenn er bei mir schläft, da die Katzen Nachts auf einem rumliegen. Also Ausgleich habe ich ein neues Spielzeug und ein Futterturm zur Nächtlichen Beschäftigung gekauft. Gleichzeitig habe ich das Clickern angefangen. Beide haben viel Freude daran und machen gern mit.
Leider komme ich gerade nicht jeden Tag dazu, aber versuche gerade am Wochenende dann zweimal am Tag zu clickern.

Am Anfang standen beide nach kurzer Zeit an der Tür und haben Miaut. Luna hat es mittlerweile verstanden und schläft Nachts ohne einen Muck zu machen.
Die Maja ist mittlerweile auch schon sehr friedlich geworden, kommt aber jede Nacht so um vier Uhr rum und kratz, Miaut und versucht die Tür aufzumachen. Ich stehe manchmal auf und klopf von innen an die Tür und dann ist für ca. 2 Std wieder Ruhe. Muss auch sagen, dass die Katzen von mir jeden morgen so ca. 6.30 Uhr wenn ich aufstehe Futter von mir bekommen.
Heute morgen wo Maja rebeliert hat bin ich aufgestanden und hab ihnen ein wenig Futter gegeben. Leider kam sie dann wieder um ca. 6 Uhr und hat rebeliert.

Habt ihr noch eine Idee, was ich machen kann, dass die Maja Nachts friedlich ist? Möchte allgemein gern, dass die Maja ausgeglichener ist. Kann das sein, dass es auch mit den Tabletten zusammen hängt, dass sie so unausgeglichen ist? Hat jemand schon Erfahrung mit Epi Katzen?

Vielen Dank schon mal !

Grüße
Yvonne
 
31.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze kratz Nachts an der Tür . Dort wird jeder fündig!
DjangosMAMA

DjangosMAMA

Beiträge
2.310
Reaktionen
17
Hallo, ist natürlich schade dass sie jetzt nach 8 Jahren nciht mehr ins Bett dürfen ... Geht das überhaupt nicht ? Und wenn der Freund sie einfach nachts zu dir rüber schiebt geht das nicht ?

Ich wüsste leider da keinen Rat wie man sie vom rebellieren abhalten kann, außer vielleicht hart bleiben, nicht hingehen und sie dran gewöhnen dass Krach machen nichts bringt.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.237
Reaktionen
6.206
Huhu,

es ist natürlich schwer für die Katzen zu akzeptieren, dass sie nicht mehr ins Schlafzimmer dürfen.:mrgreen:
Das Luna schon nach acht Wochen "durchschläft" ist Glückssache. Ich würde Majas Verhalten nicht als ungewöhnlich bezeichnen, oder auf eine Medikamentennebenwirkung zurückführen. Sie sucht Deine Nähe und weiß genau wo Du bist, also versucht sie Dich zu wecken.:mrgreen:

Am Besten ist es, wenn Du überhaupt nicht auf Maja reagierst. Sobald Du irgendeine Reaktion zeigst, (z.B. Schimpfen, an die Tür klopfen, aufstehen und Futter geben) hat Maja ihr Ziel erreicht und in der nächsten Nacht wiederholt sich das Ganze von vorne.;-)

Ich wünsche Dir viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Halte uns auf dem Laufenden.
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Auf keinen Fall aufstehen, von innen an die Tür klopfen, Futter oder Leckerlie geben, spielen oder streicheln. Das einzige was vielleicht hilft ist sie Nachts vollkommen zu ignorieren, nicht nur versuchen sondern wirklich zu Hundertprozent machen.
Ansonsten kann es passieren das sie nie akzeptieren nicht mehr ins Schlafzimmer zu dürfen, schließlich durften sie es Jahrelang.
 
M

Morlale

Beiträge
5
Reaktionen
0
ja, geht leider nicht anders :-|
Die Maja sucht sich Nachts die unmöglichsten Plätze zum schlafen aus. Kann sogar sein, dass sie sich an den Kopf hoch legt. Hab mir auch vor kurzem ein größeres Bett gekauft, in der Hoffnung es wird besser.
Ich hab eher das Gefühl, dass sie hauptsächlich rebelliert, da sie hunger hat. Deshalb bekommen Sie dann wenn ich ins Bett gehe nochmal etwas Futter.
Hab mir schon überlegt mal Pute Abends zu füttern, vlt hält das länger mit dem satt sein?
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Haben sie dich denn auch Nachts geweckt, weil sie Hunger hatten, als sie noch ins Schlafzimmer durften?
 
M

Morlale

Beiträge
5
Reaktionen
0
ja, sie sind dann wenn sie es mitbekommen haben, dass ich wach war um einen rumgelaufen und haben Miaut. Beide Katzen bekommen das Trockenfutter von Royal Canin Urinary, da die Maja letztes Jahr Harnsteine gehabt hat. Morgens geb ich ihnen ein wenig Nassfutter, da sie das auch gerne fressen.

Huhu,

es ist natürlich schwer für die Katzen zu akzeptieren, dass sie nicht mehr ins Schlafzimmer dürfen.:mrgreen:
Das Luna schon nach acht Wochen "durchschläft" ist Glückssache. Ich würde Majas Verhalten nicht als ungewöhnlich bezeichnen, oder auf eine Medikamentennebenwirkung zurückführen. Sie sucht Deine Nähe und weiß genau wo Du bist, also versucht sie Dich zu wecken.:mrgreen:

Am Besten ist es, wenn Du überhaupt nicht auf Maja reagierst. Sobald Du irgendeine Reaktion zeigst, (z.B. Schimpfen, an die Tür klopfen, aufstehen und Futter geben) hat Maja ihr Ziel erreicht und in der nächsten Nacht wiederholt sich das Ganze von vorne.;-)

Ich wünsche Dir viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Halte uns auf dem Laufenden.
Oh danke! Muss sagen, dass es am Anfang noch schlimmer mit ihr war. Ich werde versuchen Nachts nicht mehr auf sie zu reagieren, wobei das manchmal sehr schwierig ist :twisted:
Halte euch natürlich auf dem laufenden! :grin:
Danke für eure Hilfe!
LG
Yvonne
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Damit hast du ihnen beigebracht das es sich lohnt nachts krach zu machen. Steh nicht auf, gib innen kein Futter und auch sonst keine aufmerksamkeit, das ist das einzige was hilft. Jede Aufmerksamkeit (auch negative) bestärkt sie nur und animiert weiter zu machen.
Bei Harnsteinen ist Trockenfutter aber nicht gut.
 
Hennemi

Hennemi

Beiträge
205
Reaktionen
0
Bekommen sie nur Nassfutter morgens? und den Rest des Tages Trockenfutter? Oder habe ich das falsch verstanden?

Wenn das so ist, dann solltest du das besser ändern.
 
M

Morlale

Beiträge
5
Reaktionen
0
ja, richtig morgens bekommen Sie Nass und sonst nur Trockenfutter. Meine TA hat gemeint, dass ich das so machen kann. Ich achte sehr darauf, dass beide genug trinken. Habe in jeden Zimmer ein Wasserschüsselchen und in der Küche einen Trinkbrunnen mit Zeitschaltuhr. Es nehmen beide sehr gut an. Hab mir schon überlegt komplett auf Nass umzustellen, habe aber gehört, dass es nicht so ganz gesund für die Zähne sein soll?
Hab bei der Maja letztes Jahr eine Zahnsteinreinigung machen lassen müssen.
 
Anni79

Anni79

Beiträge
627
Reaktionen
18
Ganz im Gegenteil. Trockenfutter bringt überhaupt nichts für die Zähne. Entweder sie schlucken die Krokette ganz runter oder dieser Brei setzt sich auf die Zähne. Dieser Mythos, dass Trockenfutter gut für die Zähne ist, geistert leider immer noch bei vielen herum und die Tierärzte wissen es leider auch oft nicht besser :-(

Ab besten für die Zähne ist, wenn Du ca. 2 mal in der Woche Rohfleisch fütterst. Hühnchen, Rind etc. bitte nur kein rohes Schweinefleisch. Bei rohem Fleisch haben die Zähne richtig was zu tun und jeglicher Belag wird abgewetzt. :mrgreen:
 
Larso

Larso

Beiträge
184
Reaktionen
4
Als Ahnungsloser mag ich das mal einfach vorsichtig bestätigen.
1-2 mal in der Woche bekommt katz nen kleinen Putenschenkel, ungekocht.
Da ist sie dann unter fast ohrenbetäubenden Geschmatze fast 30 Minuten
mit beschäftigt.
Wenn da die Zähne nicht sauber geschrubbt sind weiss ich auch nix mehr.
Zum Topic :
Unsere Katze maunzt auch mitten in der Nacht.
Leider haben wir das Problem, dass sie Freigänger ist und nie nie nie ins
KaKlo macht.
Somit muss man immer damit rechnen dass sie irgendwo hinschei***.
Seit einem Jahr nie passiert aber wer weiss...dann lieber Mäuse... :)
Allerdings habe ich sie auch schon oft an der Schlafzimmertür maunzen
gehört und gedacht, Madame, jetzt nicht !
Uns hat sie gut erzogen aber....
The Empire strikes back ! :c050:
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
ja, richtig morgens bekommen Sie Nass und sonst nur Trockenfutter. Meine TA hat gemeint, dass ich das so machen kann. Ich achte sehr darauf, dass beide genug trinken. Habe in jeden Zimmer ein Wasserschüsselchen und in der Küche einen Trinkbrunnen mit Zeitschaltuhr. Es nehmen beide sehr gut an. Hab mir schon überlegt komplett auf Nass umzustellen, habe aber gehört, dass es nicht so ganz gesund für die Zähne sein soll?
Hab bei der Maja letztes Jahr eine Zahnsteinreinigung machen lassen müssen.
Erstens Trockenfutter reinigt nicht die Zähne.
Zweitens sind Katzen Wüstentiere die ihren Flüssigkeitsbedarf ganz oder fast ganz über das Futter decken und deshalb haben sie kein Ausgepräktes Durstgefühl und deshalb schafft es fast keine Katze genug zu trinken.
Drittens muss der körper Flüssigkeit verschwenden um das Futter einzuweichen, was den Bedarf noch erhöht.

Was die Zähne reingt ist ein Gulasch großes stück rohes Fleisch (kein Schwein).
 
Kasi 17.5

Kasi 17.5

Beiträge
1.559
Reaktionen
7
ja, sie sind dann wenn sie es mitbekommen haben, dass ich wach war um einen rumgelaufen und haben Miaut. Beide Katzen bekommen das Trockenfutter von Royal Canin Urinary, da die Maja letztes Jahr Harnsteine gehabt hat. Morgens geb ich ihnen ein wenig Nassfutter, da sie das auch gerne fressen.

Leider ist es auch von den TA´s ein Irrglauben dass TroFu Urinary gegen Harnsteine hilft. Besser ist hochwertiges
NaFu u. überprüfen des Ph-Wertes (sollte zwischen 6 - 6,5 6,8 liegen) Harn evtl. ansäuern mit Guardacid, Methazid
Tabletten. Viel Trinken. Das NaFu kann auch mit Wasser angereichert werden. Die gesunde Katze sollte erst recht kein Urinary Futter bekommen, und wie gesagt für, beide kein TroFu.
 
M

Morlale

Beiträge
5
Reaktionen
0
vielen Dank für die ganzen Tipps! Ich denke, dass ich echt auf Nassfutter umstellen werde. Macht schon alles sind mit Nassfutter und dem Wasserhaushalt. Hatte auch teilweise schon in das Nassfutter etwas Wasser dazu gefügt. Über die Roh Fleisch Fütterung mache ich mir schon lange Gedanken, hatte es mir aber bisher nicht wirklich getraut, warum auch immer. Werde aber morgen mal ein schönes Stück Pute kaufen und das ihnen füttern. Bin sehr gespannt darauf, wie sie es mögen :-D
 

Schlagworte

katze klopft nachts an tür

,

katzen kratz tür

,

epikatzen anhänglich

,
du hast von innen an die tür geklopft
, katzen und epilepsie die dank ta blette gut eungestellt sind, katze kraft nachts an der tür, katzen kratz neben dem futter, kratz tür, tür katzenkratz schutz, Katze Kraft an Tür , warum katzen in der nacht an die tür klopfen, katzen klopfen die ganze nacht an der Türe

Ähnliche Themen