Kitten Futter - mache ich etwas falsch?

K

KittenJungspund

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Zusammen :)

Da ich neu hier bin möchte ich mich und mein Jungtier kurz vorstellen, ich hoffe das ist o.k. so. Ich habe einen kleinen quirligen Kater vom Bauernhof seit 2 Wochen, damals war er ca. 7 - 8 Wochen. Ich weiss selbst dass dies viel zu früh war, jedoch hatte er einen wirklich grossen Abszess und es hat geeitert und als ich das sah fuhren wir gleich zum TA. Da der Abszess unter der haut weiter ging und dort immer noch zäher Eiter auslief konnte man es nicht verschliessen. Deshalb nahm ich ihn gleich zu uns nach Hause. Er hat sich sehr gut eingelebt, kam schon am ersten Tag zu mir schmusen. Katerchen war auch schon nach drei Tagen Stubenrein, hat zwei KK's und nicht klumpendes Streu. Dies allg. zum kleinen.

Nun zur Raubtierfütterung, da er vom Bauernhof gekommen ist, war er sich eigentlich noch gar kein Futter gewohnt, deshalb wollte ich auch diesen Kater genau diesen auch wenn er gleich zu beginn viel gekostet hat. ( Es war Sonntag, also Sonntagszuschlag). Nun denn, ich gebe ihm trocken pro tag 30 gramm Happy Cat Junior, weil ich noch in der Ausbildung bin, momentan aber wegen einer Depression Tagesstationär in einer Klinik bin. Pro Tag kriegt er jetzt neu (früher habe ich.. ich schäme mich wirklich sehr Felix nass und Whiskas nass gegeben. Na gut Früher die 1,5 Wochen…) morgens 75 gramm Almo Nature als Ergänzungsfutter. Mittags halt leider nichts weil ich nicht da bin und Abends 100 g Select Gold. Als eigentliches Alleinfutter Was denkt ihr wie ideal ist diese Art zu füttern? Weil mehr mag der Kleine leider auch gar nicht fressen. Schon mit der AbendDosis à 100 g ist er sichtlich überfordert und lässt bestimmt ⅓ stehen. Wegen dem Trocken ich weiss das soll sehr schlecht sein, also nicht die Marke sondern Trockenfutter allg. aber er trinkt pro Tag auch eine Gute Schale Wasser ca. 3 dl.

Wegen dem finanziellen, ich bin mir nicht zu schade teures Futter für den kleinen zu Kaufen. Aber mit Almo Nature 1.10 Sfr. pro Sachet finde ich bin ich gut dabei. Ich zahle die Katze von meinem Lehrlingslohn und ich möchte ihm nicht mehr so Schrott geben, denn ich möchte selbst auch ein Gutes Gefühl haben wenn ich das Sachet aufmache. Aber RC und Hill's ist mir leider einfach zu teuer, aber ich würde in Futter investieren welches im Mittleren Oberen Preissegment ist.

Ah noch was katerchen ist nicht den ganzen Tag alleine um himmelswillen, mein Vater ist pensioniert und spielt oft mit ihm oder spricht mit ihm.. Aber das mit dem Füttern die Verantwortung dafür möchte ich doch gerne selbst tragen, da er ganz andere ansichten hat.

Könnt ihr mir noch Tipps geben was ich anders machen kann? Für jeden Tipp bin ich wirklich dankbar. Es ist mein erster Kater und ich möchte dass er ein langes schönes Leben hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
250
Lies dich mal im Futterbereich ein.

Gutes Nassfutter und davon soviel er mag. Und gut bedeutet weder Royal Canin oder Hills, noch ergänzungsfutter.
 
K

KittenJungspund

Beiträge
3
Reaktionen
0
Wow danke für deine Schnelle antwort ich habe mich Tagelang durch alle Foren der Deutschen Katzenwelt geschlagen, ich habe nun das SG genommen da es wohl anscheinend der höchste Fleischanteil hat.

Katerchen mag nicht mehr als 150 gramm im Tag ich weiss nicht wieso, da ich eigentlich gedacht habe er wird sich in meinen Augen fast überfressen aber nichts passiert..

Danke nochmals
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
250
Naja er ist winzig und trinkt eig noch Milch... Das ist nicht vergleichbar mit einem gut sozialisierten und Auszugsbereiten Kitten.

Weißt du, dass Katzen keine Einzelgänger sind? Vor allem die Kleinen nicht. Und da er viel zu früh bin Mama und Geschwistern weg ist, sollte er durch einen Kumpel lernen können, der mindestens 12 Wochen bei seiner Mama und Geschwistern war.
 
K

KittenJungspund

Beiträge
3
Reaktionen
0
Es ist mir schon bewusst das eigentlich noch ein Katerchen oder eine Kätzin dazu kommen sollte, aber bisher hatte ich noch keine gelegenheit für einen Kumpel zu sorgen da sein Einzug eigentlich erst auf den 10. Juni geplant gewesen wäre. Er wird auf jedenfall nach seiner Impfung rausgehen und die Katzen von nebenan beschnuppern können, ich habe auch ein wenig ein schlechtes gewissen, aber er hatte nur ein brüderchen und das wurde schon vergeben.
 
saurier

saurier

Beiträge
27.416
Reaktionen
1.106
Es ist mir schon bewusst das eigentlich noch ein Katerchen oder eine Kätzin dazu kommen sollte, aber bisher hatte ich noch keine gelegenheit für einen Kumpel zu sorgen da sein Einzug eigentlich erst auf den 10. Juni geplant gewesen wäre. Er wird auf jedenfall nach seiner Impfung rausgehen und die Katzen von nebenan beschnuppern können, ich habe auch ein wenig ein schlechtes gewissen, aber er hatte nur ein brüderchen und das wurde schon vergeben.
Bitte lass das Tier keinesfalls VOR der Kastration raus! Unds ei so gut und lies dir das, was ich oben verlinkt habe, mal in Ruhe durch.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
250
Ich sehe das wie saurier. Bitte nicht vor der Kastration, das kann für den kleinen Knopf den Tod bedeuten :-(
 

Schlagworte

kittenfutter nass

,

kittenfutter

,

welches kittenfutter

,
welches kittenfutter ist gut
, gutes Kittenfutter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen