11 wochen alter coonie, wie sollte der schwanz aussehen?

  • Autor des Themas seidenblume
  • Erstellungsdatum
S

seidenblume

Beiträge
4
Reaktionen
0
Guten Abend liebe Katzendosis:)
Ich bin neu hier, und habe direkt eine Frage und zwar haben wir uns vor kurzem einen Coonie Katerchen geholt von einem Hobby Züchter, der Kleine ist jetzt 12 Wochen alt und
wiegt laut TA 1500g . Wir lieben den Kleinen jetzt schon über alles, allerdings mache ich mir Sorgen um den Wachstum seines Schwänzchen, weil mir dieser zu kurz erscheint und das Fell dadrauf noch ziemlich kurz ist für sein Alter. Beide Elterntiere haben Papiere, der Herr Papa ist ein wunderschöner Riese und laut dem "Züchter" müsste der Kleine später ungefähr die gleiche Größe erreichen. Unser Simba hat sonst alle Merkmale eines Coonies, er ist ein kräftiger Bursche, hat schöne Luchspinselchen, große Pfoten und ein typvolles Schnäuzchen:) Nur der Schwanz macht mir Sorgen, kann es vorkommen, dass dieser sich erst später entwickelt?

LG, Seidenblume &Simba:)
 
05.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 11 wochen alter coonie, wie sollte der schwanz aussehen? . Dort wird jeder fündig!
Butzie

Butzie

Beiträge
11.439
Reaktionen
90
Hallo und willkommen !
In dem Alter ist der Schwanz noch recht dünn. Ich häng Dir mal ein Foto ein, von unseren, als sie 12 Wochen alt waren.
hast Du mal abgetastet ob er ok.ist ? Bewegt Simba ihn ganz normal ? Hast Du ein Foto ?

Und noch was, obwohl das nicht zu Deinem Thema gehört, hat er Spielkameraden ? Coonies sind extrem in der Beziehung, sie brauchen ständig Jemanden, sind sehr sozial und verschmust. Unsere Jungs(Geschwister) 3 Jahre, schlafen manchmal immer noch zusammen.
 

Anhänge

Lony

Lony

Beiträge
2.923
Reaktionen
10
Hat denn dein Katerchen auch Papiere oder nur seine Eltern?
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
S

seidenblume

Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich war am Montag beim TA und dieser sagte dass der Kleine in bester Verfassung ist, etwas dünn, aber gesund:)

Wir hatten vorher schon einen 1-jährigen Langhaarmix, unser Simba hat in ihm den besten Spielkameraden gefunden den man sich nur wünschen kann, die beiden haben sich auf Anhieb verstanden und unser Snowy hat sofort die Papa+Mama Rolle:D übernommen mit Putzen, Kuscheln und Spielen:)

Nein der Kleine hat keine Papiere nur die Elterntiere (sowohl Eltern als auch Papiere haben wir persönlich gesehen) und ja ich bin mir des Risikos bewusst dass er evtl. nur ein Mix ist, wenns so sein sollte werden wir ihn mit Sicherheit nicht weniger liebhaben;-)

Ich hänge mal ein Paar Bilder von dem Kleinen an, dann könnt ihr auch sehen was ich meine:)
 

Anhänge

Butzie

Butzie

Beiträge
11.439
Reaktionen
90
Ist das ein süßer Knopf ! Diese Augen !
Den Schwanz kann ich leider nicht so genau sehen.:???:
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Schöner Langhaarmix!
 
S

seidenblume

Beiträge
4
Reaktionen
0
Jaaaaaaaa er ist bezaubernd und sein charakter erst, wir haben so ein Glück mit unseren Lieblingen, beide sind so lieb und verschmust, einfach nur ein Traum:)

Hmmm und wie ist es mit dem ersten Bild, da sieht man das Schwänzchen doch ganz gut. Habe leider noch nicht so viele Bilder von Simba, da er ständig in Bewegung ist und fotografieren gar nicht gut findet vor allem wenn der Blitz an ist:(
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.439
Reaktionen
90
Wenn Du unsere im Vergleich anschaust : ist sein Schwanz kürzer ?
Solange er gesund ist, ist es doch Wurscht. Unsere Sini hat einen Knickschwanz und wir lieben sie trotzdem ! Und sie hat Papiere, also das sagt auch nichts aus .

Hauptsache, Ihr seid nicht übers Ohr gehauen worden !
 
S

seidenblume

Beiträge
4
Reaktionen
0
Klar ist es wurscht, wenn ihm gesundheitlich nichts fehlt ist alles prima. Nur ich dachte dass er irgendwie mit der Entwickelung hinterherhinkt. Übers Ohr gehauen wurden wir alleine schon nicht weil wir einen wunderhübschen Kater bekommen haben der super lieb ist und sich mit unserem snowy versteht, wir wollten in erster Linie unserem Langhaarmix Snowy einen Spielkameraden besorgen damit er nicht so einsam ist, dazu kam dann meine Schwärmerei für die Coonies und so sind wir zu Simba gekommen, den Charakter eines Main Coons hat er allemal und das ist das wichtigste, der Rest wird sich wahrscheinlich mit der Zeit zeigen:)

Wenn Du unsere im Vergleich anschaust : ist sein Schwanz kürzer ?
Solange er gesund ist, ist es doch Wurscht. Unsere Sini hat einen Knickschwanz und wir lieben sie trotzdem ! Und sie hat Papiere, also das sagt auch nichts aus .

Hauptsache, Ihr seid nicht übers Ohr gehauen worden !



Also der Schwanz von Simba kommt der Länge deines/er schwarzen Katers/Katze gleich in dem Alter:) naja egal warten wir noch etwas ab, vl. sind meine Sorgen ja auch unberechtigt:)
 
Inside_Out

Inside_Out

Beiträge
171
Reaktionen
3
Guten Morgen,

Ich würde mir da keine Sorgen machen:)

Unser Tino hatte auch keinen buschigen Schwanz als wir ihn bekamen, laut unserer Züchterin hat er das von seiner Mama, die Felltechnisch eine spätentwicklerin war.

Und siehe da: mittlerweile ist er 11 Monate alt und hat einen Schwanz, der ist ein Traum!

Ich Rate dir, sei geduldig und warte ab, er ist noch so Jung und wird sich bestimmt noch toll entwickeln!

LG, Ela
 
N

nea

Gast
Ich möchte ja nicht der Spielverderber sein, aber es ist eben nicht alles so egal... :-|

Warum muss man denn immer Vermehrer unterstützen und macht sich nicht mal im Vorwege schlau :-(
 
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Butzie :d078::d078::d078: Was für süße Knöpfe deine Tiger mal waren. :mrgreen: (Jetzt natürlich immer noch!)
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Klar ist es wurscht, wenn ihm gesundheitlich nichts fehlt ist alles prima. Nur ich dachte dass er irgendwie mit der Entwickelung hinterherhinkt. Übers Ohr gehauen wurden wir alleine schon nicht weil wir einen wunderhübschen Kater bekommen haben der super lieb ist und sich mit unserem snowy versteht, wir wollten in erster Linie unserem Langhaarmix Snowy einen Spielkameraden besorgen damit er nicht so einsam ist, dazu kam dann meine Schwärmerei für die Coonies und so sind wir zu Simba gekommen, den Charakter eines Main Coons hat er allemal und das ist das wichtigste, der Rest wird sich wahrscheinlich mit der Zeit zeigen:)
Leider hast du damit einen Vermehrer unterstützt.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
[...] Hauptsache, Ihr seid nicht übers Ohr gehauen worden !
Der Käufer wird immer soweit betrogen, wie er das zulässt, schlimm finde ich so etwas immer für die armen Tiere, denn der Kleine ist weder ein Maine Coon (was ja grundsätzlich nichts Schlimmes ist, jedoch genauer betrachtet eben genau da das Problem liegt [Stichwort Look-a-Like/Vermehrer]), noch hatte er eine liebe- oder verantwortungs Kinderstube, denn er wurde viel zu früh der Mutter entrissen und medizinisch nicht anständig versorgt.

Und wer halt nicht bereit ist, einen seriösen Verkäufer zu suchen, darf sich auch nicht über 'Mängel' am Tier wundern/beschweren.
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.439
Reaktionen
90
Wenn das Schwänzchen so aussieht wie bei unserem schwarzen Kater, ist doch alles paletti ! Das Buschige kommt ja erst später !!!!
Guck mal in meinen Fred rüber, da sind jede Menge Fotos drin. Von klein bis groß (12 Wochen bis 3 Jahre)
Außerdem habt Ihr ihn sowieso so lieb , wahrscheinlich auch, wenn er gar keinen Schwanz hätte ;-)
 
Gold-Locke

Gold-Locke

Beiträge
357
Reaktionen
5
Hallo,
also als wir unsere Maine Coon Katze mit 10 Wochen das erste Mal bei der Züchterin besucht haben, hatte sie ein ganz dünnes "Rattenschwänzchen". Als wir sie dann mit 14 Wochen abgeholt haben, war der Schwanz auch noch recht dünn und kurz behaart. Jetzt ist sie 8 Monate alt und hat einen wunderschönen, dichten, langhaarigen "Prachtschwanz". Es dauert also etwas, bis sich der Schwanz entsprechend entwickelt hat.
(Da deine Katze ja nicht nachweißlich 2 Maine Coon Eltern hat, kann das, sofern eine Kurzhaarkatze im Spiel war, natürlich auch anders sein ...)

Liebe Grüße, Gold-Locke
 
Lady Missy

Lady Missy

Beiträge
21
Reaktionen
0
Deine Katze ist wirklich total süss,aber ich hätte mir keine beim Vermehrer geholt!
Ich habe zwei Coonies aus einem schlechtem Haushalt raus geholt, Mutter wurde als Gebährmaschine benutzt und den Sohn habe ich auch gleich mit genommen. Das waren einiges an Kosten, was auf mich zu kam!
Mittlerweile ist ein Coonie von einem seriösen Züchter eingezogen mit Stammbaum!
Und wenn ich so im Netz schaue, nehmen Vermehrer Überhand, egal wo, immer lese ich immer Reinrassige Maine Coon ohne Papiere:roll:
Und die richtigen Züchter bleiben auf ihre Kitten sitzen,weil die anderen ja viel Billiger sind!
Sie müssen dann ihre Kitten notgedrungen mit den Preisen runter, sonst könnten sie aufhören zu züchten!
Es haben auch schon einige aufgehört zu züchten.
Ich lese auch immer, wegen Zuchtauflösung, kastrierte Katzen abzugeben:cry:
Aber ich glaube,der Schwanz wird noch, denn meinen Coonie habe ich mit 4 Monaten bekommen und der Schwanz war auch noch nicht buschig.
Das kam so ca. 2-3 Monate später! Und jetzt hat der einen Schwanz, der ist der Hammer!
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Hallo ich hab grade den Beitrag gesehen. Ich habe mir auch damals einen Coonie geholt wo es hieß das ist seriös... Nunja die Mutterkatze hab ich gesehen und der kleine Sammy war damals auch schon älter als 12 Wochen. Laut TA locker 5 Monate alt, laut seinem Gebiss.

Als ich ihn damals so gesehen habe mit seinem Brüderchen so total eingeschüchtert und ängstlich hats mir fast das Herz zerissen. Ich hätte gerne beide genommen aber da ich mit meinem Lebensgefährten ausgemacht habe nur 1 und ich auch nur das Geld für 1 Katze mithatte wobei ich den Preis um einiges runtergedrückt habe weil er nich mal Grundimunisiert war :shock:

Mittlerweile hab ich ihn seit gut nem dreivierteljahr und er hat sich seeehr verändert in dieser Zeit, aber so richtig Schmusig ist er erst nach dem Tod meiner beiden anderen Katzen geworden. Das Ängstliche jedoch ist immer noch sobald mal wer etwas schneller um die Ecke kommt oder überhaupt bei Besuch. Bis sich das legt wird es wohl noch ein bisschen dauern. Aber er hat ja alle Zeit der Welt :)

So voll vom Thema abgeschweift eig. wollt ich euch nur mal ein Bildchen von ihm Zeigen bezüglich des Schwanzes. Ca. 1 Jahr und 3 Monate alt ist er jetzt und damals hatte er schon so einen buschigen Schwanz, vllt um die 1/3 Kürzer aber buschig.
 

Anhänge

Neytiri

Neytiri

Beiträge
92
Reaktionen
0
Ich möchte ja nicht der Spielverderber sein, aber es ist eben nicht alles so egal... :-|
Warum muss man denn immer Vermehrer unterstützen und macht sich nicht mal im Vorwege schlau :-(
Nea ganz einfach - weil die Lookalikes oftmals nicht die Hälfte vom Anschaffungspreis haben, wie eine echte Rassekatze mit Papieren.
Dass die ganz dicke Rechnung grad bei Coons sehr oft hinterher kommt, wollen Viele einfach nicht glauben.
 

Schlagworte

guten morgen ohne sorgen schwanz

,

alter schwanz

,

wie schwer sollte ein elf wochen altes katzenkind sein

,
Coonies Wachstum
, maine coon wann wird schwanz buschih, maine coon ab wann buschiger schwanz, kaputt gezüchtet, maine coon svhwanzlänge, main coon kitten wann buschiger Schwanz

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen