9 Wochen altes kätzchen kotet nicht

B

Bianca1901

Beiträge
8
Reaktionen
0
Liebe katzenliebhaber!
Ich benötige eure hilfe! Habe gestern früh ein Kätzchen (9 Wochen alt, da Sie schon sehr groß ist und seit 2 Wochen nassfutter frisst) bekommen! Nun meine Frage!
Sie frisst sehr viel, das heisst 1 Beutel auf der Stelle weg
und möchte sofort mehr. Bisher habe ich ihr "nur" einen Beutel auf einmal gegeben, da ich angst hatte Sie frisst dann zu viel. Sie trinkt nichts! Weder Wasser noch die whiskas katzenmilch! Was soll ich dagegen tun?
Weiters hat Sie bis jetzt noch nicht gekotet, weder ins katzenklo noch wo anders hin, habe alles abgesucht!
Sie hat 3 mal ins katzenklo gepinkelt, aber Sie geht nicht alleine rein, nur wenn ich Sie hineingebe und mit den fingern grabe!
Sie weint auch sehr viel, in der nacht alle paar Stunden, Sie vermisst wohl noch ihre Mama?
So ist die sehr zutraulich, kommt kuscheln, spielt mit uns ...
Könn ihr mir da Tipps geben?
Ich will nur Sicher sein dass es meiner kleinen Maus gut geht!
Danke im vorraus!

Mfg. :cool:
 
11.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 9 Wochen altes kätzchen kotet nicht . Dort wird jeder fündig!
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Hallo,

der wichtigste Tipp ist wohl: bring das kleine bitte wieder zur Mama zurück und hol es in 3-4 Wochen wieder ab. Es ist viel zu Jung um von Mama und Geschwister schon getrennt zu sein. :-(
Wächst das kleine bei dir alleine auf oder bekommt es noch einen Kumpel?

Kot wurde von meinen beiden damals beim Einzug so nach 2-3 Tagen abgesetzt, aber sie waren da schon 15 Wochen alt und da weiß ich nicht, ob es in den alter Probleme machen kann. Anscheint geht sie ja noch nicht richtig auf das Katzenklo?

Was fütterst du den genau? Von gutem nassfutter kann die kleine so viel fressen wie sie mag. Da kannst du gerne nachfüllen. Aber bitte drauf achten das mind. 70% Fleisch drin ist und kein Getreide und Zucker.
 
B

Bianca1901

Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke für deine schnelle Antwort!
Ich füttere das whiskas junior Futter, ich dachte da ist Sicher das richtige für die kleinen Katzen drin!
Es wurde vorher noch nicht an das katzenklo gewöhnt, deshalb denke ich, dass das noch nicht funktionieren kann. Ich setze ihn aber oft hinein!
Ich habe ihn nur alleine, ohne Kameraden! Habe mir jedoch extra Urlaub genommen, dass er nicht alleine ist!
Mfg
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Whiskas ist Schrottfutter, Sorry. ;-)
Schau mal hier im futterbereich: https://www.katzen-forum.de/nassfutter/38078-uebersicht-nassfutter.html da bekommst du einen guten Überblick was man füttern kann. Kittenfutter ist nicht nötig, nur gutes nassfutter bei bekommst es auch bei Fressnapf und so weiter. :) ansonsten kann ich die das Paket hier empfehlen:
http://www.sandras-tieroase.de/Test...ml?force_sid=1b5c1658a70c53e25ac5ddd796ac71b5
Der Shop ist im allgemeinen gut für nassfutter.

Du solltest ihm auf jeden fall einen Kumpel holen. Am besten 12 Wochen mindestens alt und sehr gut sozialisiert. Dann kann sich drin kleiner alles von dem großen abgucken. Er muss ja lernen wie man auf das kaklo geht und so. Außerdem braucht er auch einen Kumpel zum spielen und raufen. Das ist ganz wichtig.
 
B

Bianca1901

Beiträge
8
Reaktionen
0
Ah ok, gut zu wissen. Werde mir das gleich ansehen, vielen dank!
Ich bin froh nette Tipps erhalten zu haben. Danke!
 
gwend0line

gwend0line

Beiträge
5.242
Reaktionen
221
Ja das wichtigste wurde schon gesagt: Katzenkumpel, gutes Futter und den Knirps fressen lassen, bis er satt ist. :wink:
 
B

Bianca1901

Beiträge
8
Reaktionen
0
Perfekt, dann bekommt er gleich mal wieder Futter :p
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Bring den kleinen erst mal zurück zur Mutter. Kleine Kitten gehören bis zur 12. Woche zur Mutter, dabei geht es nicht darum wie selbstständig sie wirken sondern vor allem um die Sozialisation.
 
B

Bianca1901

Beiträge
8
Reaktionen
0
Was ich vergessen hatte zu sagen ist, dass die Mutter überfahren wurde! Aber es hilft Sicher auch wieder bei den Geschwistern zu sein oder?
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Dann braucht sie wenigstens kontakt zu einem anderen Kitten, das aber mindestens 12 Wochen bei der Mutter gewesen sein sollte. Von dem kann die kleine dann noch lernen was eine Katze alles wissen muss.
Ein zweites Kitten ist wirklich wichtig.
 
B

Bianca1901

Beiträge
8
Reaktionen
0
Schon, es sind schon 3 andere KATER!
Aber wenn's dem kleinen hilft bring ich ihn noch zurück! Ich will das beste für ihn
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Ja bring ihn erst mal zurück und wenn du ihn mit 12 Wochen wieder holst nimm noch einen zweiten mit.
 
B

Bianca1901

Beiträge
8
Reaktionen
0
Das stimmt. Danke für eure hilfe! Seit sehr nette Leute!l
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Hey, wie alt sind die anderen drei Kater eigentlich?
 
B

Bianca1901

Beiträge
8
Reaktionen
0
Das weiß ich leider nicht! Das müsste ich nachfragen! Aber es sind alle über 1 Jahr!
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
:???:......wieso sollte das Kitten denn wieder zurück? Die Mama ist überfahren worden und die Geschwister sind (find ich zu alt).
Es wäre doch viel besser sich ein Kitten dazu zuholen (ab 12Wochen, was sozialisiert ist).
Und, ich würde dann auch mal nen TA drüber schaun lassen.

Kaklo`s würde ich mehrere aufstellen und wenn es nur kleinere Wannen sind mit Streu.
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Oh, da werde ich mich wohl Schneeleopard anschließen...
 

Schlagworte

babykatze kotet nicht

,

babykatze kackt nicht

,

kitten kotet nicht

,
katzenbaby kotet nicht
, babykatze macht nicht groß, katzenbaby kackt nicht, kätzchen kotet nicht, kitten kackt nicht, baby katze kackt nicht, katzen kitten kackt nicht, katzenbaby macht nicht groß, babykatze kann nicht koten, katzenbaby kann nicht koten, Katze kotet nicht, was tun wenn meine baby katze nicht kackt

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen