Zusammenführung von einer Kitte und 2 ältere Kater

  • Autor des Themas roellerb
  • Erstellungsdatum
R

roellerb

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich habe zwei Katzen eine Katze drei Jahre alt von klein auf groß gezogen, eine Katze ca. 5 Jahre alt vor einem Jahr aus den Tierheim da ein zweiter Kater nach schwerer Krankheit gestorben ist. Der Kater aus d. Tierheim haben wir jetzt 6 Mo und nach kurzer Annährungsversuche sind sie jetzt die besten Freunde. Vor 2 Tagen habe ich eine Babykatze aufgenommen 12 Wochen alt. Bestenens sozialisiert. Ein weibchen
BKH. Der 3 jähre Kater hat sein Revier klar gemacht und hat sie schon akzeptiert. Der Kater aus d. Tierheim leider überhaupt nicht. Ich habe ein großes Haus wo jeder sein Freilauf. Der Tierheimkater ist super anhänglich läuft mir immer hinterher ist immer da wo ich bin. Jetzt seit die kleine Katze da ist fauchter er nur noch rum lässt sich zwar streicheln ist aber ständig unentspannt. Wenn er die kleine nur sieht faucht er, brummt er und schreit und rennt dann schnell aus d. Zimmer wo die kleine ist. Ich versuche meine beiden Kater sehr viel Zeit zu wittmen damit sie nicht denke, sie werden jetzt ersetzt. Nur es ist klar es ist ein Eindringlich da und der stört. Meistens rennt der Tierheimkater dann ganz nach oben in den Kleiderschrank und will seine Ruhe haben. Könntet Ihr mir vll weiterhelfen ich weiß das so eine Zusammenführung Wochen dauern kann aber das es allen Tieren irgendwie gut geht ? Die kleine Kitte geht es bei mir richtig gut und läßt sich auch nicht runtermachen wenn sie angefaucht und geschriehen wird. Viel mehr mache ich mir sorgen um meinen Tierheimkater ich will das es ihn gut geht vll hat er auch mal schlechte Erfahrung gemacht mit soetwas. Besten DANK
 
13.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zusammenführung von einer Kitte und 2 ältere Kater . Dort wird jeder fündig!
B

BES_1973

Gast
Schon Probiert das Kitten in ein Handtuch oder Bettbezug einzuwickeln und den TH-Katzer nur drann schnuppern zu lassen?

Wie reagiert er wenn er die Witterung aufnimmt ohne das Kitten zu sehen?

Wenn er Faucht das später und öffter in grösseren Abständen probieren.

Wenn er Positiv reagiert kannst du etwas mehr von dem Kitten zeigen, mit der Nase angefangen und dann langsam den Kopf rauskommen lassen (auf keinen Fall die Pfoten zuerst)

So hab ich meistens die Zusammenführung gemacht und es hat eigentlich immer Funktioniert
 
R

roellerb

Beiträge
3
Reaktionen
0
Das habe ich noch nicht probiert. Allein der Geruch an einer Decke da hatte er schon gefaucht oder der Geruch auf den Kratzbaum. Über welchen Zeitraum soll ich das mal probieren ??? 1 Wo ?
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Schon Probiert das Kitten in ein Handtuch oder Bettbezug einzuwickeln und den TH-Katzer nur drann schnuppern zu lassen?

Wie reagiert er wenn er die Witterung aufnimmt ohne das Kitten zu sehen?

Wenn er Faucht das später und öffter in grösseren Abständen probieren.

Wenn er Positiv reagiert kannst du etwas mehr von dem Kitten zeigen, mit der Nase angefangen und dann langsam den Kopf rauskommen lassen (auf keinen Fall die Pfoten zuerst)

So hab ich meistens die Zusammenführung gemacht und es hat eigentlich immer Funktioniert
Bitte, bitte mach sowas nicht :shock:.
Sei froh, dass du ein gut sozialisiertes Kitten hast, das hoffentlich noch keinen Knacks weg hat. Das Risiko würdest du aber eingehen, wenn du so mit dem Kitten umgehst.

Zwei Tage ist noch gar keine Zeit. Lass deinen Miezen ein bisschen davon. Lass die Miezen das selbst regeln und zeig deinem Kater, dass er immer noch wichtig und geliebt ist.
 
B

BES_1973

Gast
Probiere das im abstand von 1 bis 5 Std. je nachdem was du dem Kater zumuten kannst.

Innerhalb von 1 bis 3 Tagen sollte es abgeschlossen sein. Das ist mein Erfahrungswert. Das hängt auch von den Katzen ab.

Wenn dass nicht hilft. (hab ich aber nur von Bekannten gehört)
Soll es helfen das Kitten mit Butter einreiben und das dann von der anderen Katze ablecken lassen.:?:
Da hab ich aber keine Ahnung ob das funktioniert.

Ich hoffe es klappt bei deinen Miezis. Und bestimmt hat noch jemand hier wertvolle Tipps.:)

Bitte, bitte mach sowas nicht :shock:.
Sei froh, dass du ein gut sozialisiertes Kitten hast, das hoffentlich noch keinen Knacks weg hat. Das Risiko würdest du aber eingehen, wenn du so mit dem Kitten umgehst.
Warum soll das Kitten da einen Knacks wegbekommen? Ihm passiert ja nichts.
 
B

BES_1973

Gast
Mit einwickeln ist gemeint, das Kitten auf der Hand und ein Handtuch oder Kissen/Bettbezug locker drumgelegt, damit der ältere Kater erstmal nur schnuppern kann aber nicht sieht.

Und davon bekommt kein Kitten ein Ding weg.
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Mit einwickeln ist gemeint, das Kitten auf der Hand und ein Handtuch oder Kissen/Bettbezug locker drumgelegt, damit der ältere Kater erstmal nur schnuppern kann aber nicht sieht.

Und davon bekommt kein Kitten ein Ding weg.
Wie wärs denn damit die Katzen das Tempo selbst bestimmen zu lassen?

Und mal ganz nebenbei. Meine Katzen können es gar nicht haben, wenn sie irgendwo reingewickelt werden, egal wie fest oder eng.
Und was macht das Kitten, wenn dem Kater die zwanghafte Annäherung nicht gefällt und er zuschlägt? Es hat überhaupt keine Möglichkeit so schnell das Weite zu suchen.
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Öhm wie würdest du dich denn fühlen, wenn du gerade am Vertrauensaufbau bist, also an das neue zu Hause gewöhnst usw. und du würdest eingwickelt werden und dann noch einer Katze zum dran schnuppern vorgesetzt wirst die bisher gefaucht hat?! Ich meine, dass das Kitten da mehr als Angst bekommt und schnellstens weg möchte ist ja wohl klar?! Und außerdem könnte es auch vom Kater verletzt werden....

Sachen gibts *Kopf schüttel* Bei manchen wäre es echt besser, wenn sie nur ein Stofftier zu Hause hätten....

Wie wärs denn damit die Katzen das Tempo selbst bestimmen zu lassen?

Und mal ganz nebenbei. Meine Katzen können es gar nicht haben, wenn sie irgendwo reingewickelt werden, egal wie fest oder eng.
Und was macht das Kitten, wenn dem Kater die zwanghafte Annäherung nicht gefällt und er zuschlägt? Es hat überhaupt keine Möglichkeit so schnell das Weite zu suchen.

He he, wir denken Beide das Gleiche... ;-)
 
B

BES_1973

Gast
Wir müssen kein Streit vom Zaun brechen.

Dies ist ein Forum zum Erfahrungsaustausch und nicht wer fühlt sich im Recht.

Ich hab meine Erfahrung geteilt und gut ist.

Wer mit mir weiterdiskutieren möchte kann ja in den Angepisst Thread kommen, da dort meine Frage beantortet ist und meinerseit für OT freigegeben.
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Streit? Welcher Streit? Ich persönlich finde einfach, dass du wenn du das Kitten in ein Handtuch einwickelst, die Katze unnötig in Stress versetzt.... und ich meine die Einzige die ja hier wohl wie du es so schön sagst "angepisst" ist bist ja wohl du...
 
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Wir müssen kein Streit vom Zaun brechen.

Dies ist ein Forum zum Erfahrungsaustausch und nicht wer fühlt sich im Recht.

Ich hab meine Erfahrung geteilt und gut ist.

Wer mit mir weiterdiskutieren möchte kann ja in den Angepisst Thread kommen, da dort meine Frage beantortet ist und meinerseit für OT freigegeben.
Hast du Dir eigentlich mal Gedanken darüber gemacht was und vor allem wie Du hier schreibst??? Schon alleine Deine Ausdrucksweise ist grausam. Deinen """Angepisst-Thread""" habe ich auch gelesen...
Bei einer Zusammenführung sollten Katzen,egal welche Alterskonstalation,immer von selbst aufeinander zugehen. Gerade bei Katzen kann man mit so einem erzwingen wie du es hier vorschlägst das ganze zusammen leben auf Dauer ruinieren...!!!

Als meine Luna hier vor 3 Jahren im alter von 12 Wochen einzog war meine Kira 12 und mein Filou 10 Jahre alt und es gab keinerlei Probleme.Fauchen,knurren alles normal bei einer Zusammenführung... Ein Jahr später zog Luca im alter von 14 Wochen hier ein und da genau das selbe Spiel... Heute habe ich eine friedliche Gruppe von 4 Katzen im alter von 2, 3,13 und 15 Jahren...
 
Lexa

Lexa

Beiträge
313
Reaktionen
1
Hab ich weiter oben etwas von "Kitten mit Butter einreiben" gelesen?? :shock:

Auch wenn man das nur vom Hören-Sagen kennt, sollte der gesunde Menschenverstand einem sagen, dass das riesen Unsinn ist!
 

Schlagworte

kitten und kater wann hat er es akzeptiert

,

katze handtuch streit

Ähnliche Themen