• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Bitte antwortet ! Sturz aus 14 Stock!

  • Autor des Themas Vila19
  • Erstellungsdatum
V

Vila19

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo zusammen...

meine Katze ist heute vom 14 Stock gefallen und sie lebt noch, aber ihre Lunge ist verletzt.
Der Tierarzt hat gesagt, das die Lunge betroffen ist und das sie nicht mehr so groß ist wie vorher(weil sie gerissen ist oder so) und das nun Luft im Brustkorb
bereich ist und die Blase hat wahrscheinlich einen Riss( und die Katze blutet auch aus der Blase hat er gesagt)
Der Arzt konnte nicht sagen, was mit dem Magen ist, da man es auf der Röntgenaufnahme nicht sehen konnte ...

jedenfalls will meine Mutter meine Katze nicht weiter behandeln lassen, da sie glaubt, dass es von alleine besser weggeht und die Katze wieder gesund wird und die Ärzte nur Scharlatane sind, die an ihr Geld wollen und alles nur noch verschlimmern.

Ich will lieber zum Arzt gehen... habe ihr auch gesagt, dass ich alle Kosten übernehme, aber Sie will trotzdem nicht zum Arzt und glaubt an die Selbstheilung


Ist es überhaupt möglich, dass sich die Katze von alleine wieder erholt? auch nach so einen Sturz ? kann die Lunge wieder den normalen zustand erhalten bzw. die Blase sowie andere Organe von alleine heilen? oder ist dies ausgeschlossen?
 
Zuletzt bearbeitet:
15.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bitte antwortet ! Sturz aus 14 Stock! . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.977
Hallo,

ihr wart ja offensichtlich schon beim TA. Was hat der denn gemacht und vorgeschlagen?

Manches mag von alleine heilen. Aber 14. Stock ist richtig heftig. Und leider befürchte ich, dass die Katze schon mit Behandlung (meines Erachtens am besten stationär in einer guten Tierklinik!) Glück haben muss um wieder gesund zu werden.

Gibt es irgendjemanden in der Nachbarschaft, Verwandtschaft oder sonstwie der auf Deiner Seite steht und helfen könnte? Wie alt bist Du?
 
T

Theresia

Gast
Hallo zusammen...

meine Katze ist heute vom 14 Stock gefallen und sie lebt noch, aber ihre Lunge ist verletzt.
Der Tierarzt hat gesagt, das die Lunge betroffen ist und das sie nicht mehr so groß ist wie vorher(weil sie gerissen ist oder so) und das nun Luft im Brustkorb bereich ist und die Blase hat wahrscheinlich einen Riss( und die Katze blutet auch aus der Blase hat er gesagt)
Der Arzt konnte nicht sagen, was mit dem Magen ist, da man es auf der Röntgenaufnahme nicht sehen konnte ...

jedenfalls will meine Mutter meine Katze nicht weiter behandeln lassen, da sie glaubt, dass es von alleine besser weggeht und die Katze wieder gesund wird und die Ärzte nur Scharlatane sind, die an ihr Geld wollen und alles nur noch verschlimmern.

Ich will lieber zum Arzt gehen... habe ihr auch gesagt, dass ich alle Kosten übernehme, aber Sie will trotzdem nicht zum Arzt und glaubt an die Selbstheilung


Ist es überhaupt möglich, dass sich die Katze von alleine wieder erholt? auch nach so einen Sturz ? kann die Lunge wieder den normalen zustand erhalten bzw. die Blase sowie andere Organe von alleine heilen? oder ist dies ausgeschlossen?
Ich verstehe deine Mutter nicht. Ein Tier halten- dann den Balkon nicht sichern nicht ausreichend auf das Tier aufpassen dann purzelt es runter und dann soll alles von alleine heilen. Würde das deine Mutter auch von sich behaupten wenn sie runtergepurzelt wäre oder Du? *Kopfschüttel* das arme Tier hat Schmerzen und muss stationär behandelt werden. Echt ich könnte platzen
 
V

Vila19

Beiträge
8
Reaktionen
0
also der Arzt hat gesagt, dass die Katze in die Klinik soll und sie dort näher begutachtet werden sollte... evtl Künstlich ernährt werden( wenn erforderlich).... die inneren Verletzungen erkunden werden sollen ect. ... das als erstes die Lunge behandelt werden muss, dann der Magen und dann die Blase und dann evtl Knochenbrüche ...

Er hat sich jetzt nur die Katze angeschaut und dann geröntgt ... und eine Spritze zur Beruhigung gegeben ...mehr nicht

Also meine Schwester versucht meine Mutter auch umzustimmen, aber sie hat einen Dickkopf und wird auch nie einlenken .... sie lässt die Katze bestimmt nicht weiter behandeln...
 
maunZ

maunZ

Beiträge
661
Reaktionen
1
wie alt ist die Katze denn eigentlich `?
 
M

mote

Beiträge
57
Reaktionen
1
Hallo Vila, was du beschreibst sind schwere Verletzungen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die von alleine heilen. Ausserdem wird sie vermutlich Schmerzen haben, und bräuchte sicher Schmerzmittel.

Eine Behandlung wird sicher teuer, aber nicht weil die Tierärzte es auf Geld abgesehen hätte, sondern einfach weil das eben kostet.

Einfach abwarten und nichts tun, geht meiner Meinung nach nicht. Wenn man sich ein Tier anschafft ist man dafür auch verantwortlich.

Ich hoffe, ihr findet eine Lösung
 
T

Theresia

Gast
Dann gehört deiner Mutter das Tier weggenommen und sie soll sich nie wieder eines anschaffen.
 
V

Vila19

Beiträge
8
Reaktionen
0
Meine Schwester hat das Fester aufgemacht um zu lüften und da hat sie vergessen es zu schließen....

meine Mutter will keine ärztliche Behandlungen mehr in Anspruch nehmen , da wir vor ein paar Jahren auch eine Katze hatten und mit ihr beim Tierarzt waren kurz darauf ist sie dann gestorben und sie glaubt, dass der Tierarzt schuld war .
Außerdem ist meine Schwester vor einer weile gestorben und sie glaubt auch, dass die Ärzte alles schlimmer gemacht haben ect. ( was meine Schwester betrifft, muss ich meiner Mutter leider zustimmen)

jedenfalls....

Sie hat kein vertrauen mehr in die Ärzte und wird auch keine weiteren ärztlichen Behandlungen mehr dulden..... egal um was es geht
Sie sagte jetzt, dass sie die Katze erst mal 2 Tage zu hause lassen will und dann schaut sie weiter ...
Ich weiß jetzt nur nicht, was ich machen soll ...
ich glaube irg.wie, dass sie sterben wird, wenn man weiter wartet, aber ich kann es auch nicht genauer sagen

Sie atmet auch sehr flach ...


die Katze ist 1 Jahr alt


und ich möchte noch sagen, dass meine Mutter sehr tierlieb ist ect. aber aufgrund der vielen schlechten Erfahrungen hat sie den glauben an diese Institutionen verloren und man sollte nicht den Menschen verurteilen ohne die genaue Geschichte zu kennen, die hinter dem Menschen steht ... das finde ich jetzt nicht in Ordnung ...

Ich habe ja versucht sie zu überzeugen , aber dass ganze geht nicht bei diesem dominanten Wesen und so einer Vergangenheit
 
Zuletzt bearbeitet:
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.977
Es geht nicht um Verurteilung. Die "Gründe" Deiner Mutter sind irgendwie nachvollziehbar und tragisch.
Dennoch ist das hier - tut mir leid - schlichtweg Tierquälerei. Dann muss die Katze zumindest erlöst werden. So könnt ihr sie nicht einfach liegen lassen :-(
Ich frag nochmal: fährst du schon Auto? Dann würd ich sie als Fundtier in der Klinik abgeben oder ins Tierheim bringen.
 
V

Vila19

Beiträge
8
Reaktionen
0
ich habe kein Auto und auch keinen Führerschein

Ich kann sie auch nicht wegbringen

und zudem habe ich Angst, sie zu bewegen, da ich vllt. das ganze verschlimmern kann ....

naja ...ich danke euch für die schnelle Antwort...
ich versuche meine Mutter weiter zu überzeugen, zum Arzt zu gehen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sylle

Sylle

Beiträge
2.794
Reaktionen
190
Du mußt Deine Mutter irgendwie umstimmen. Das ist das gleiche als würdest Du von nem Bus überrollt und Deine Mutter läßt Dich Zuhause unter Qualen sterben weil sie den Ärzten nicht vertraut. Sowas geht nicht. Wenn Sie dieses Tier wirklich liebt dann darf sie es sich nicht quälen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vila19

Beiträge
8
Reaktionen
0
was ich nicht verstehe ist, als wir beim Arzt waren, hat der Arzt nicht versucht meine Mutter umzustimmen... er hat sofort gesagt, dass sie die Katze mitnehmen kann, aber sie ruhe braucht... mehr nicht
das kann ich irg.wie nicht verstehen...
 
Marali

Marali

Beiträge
580
Reaktionen
12
Das wird auf keinen Fall von selbst heilen. Selbst wenn sie die verminderte Sauerstoffsättigung im Blut überlebt, würde sie mit Rissen in den Organen langsam innerlich verbluten. Und das ist ein schrecklicher Tod. Drück das ruhig drastisch aus. Auch wenn das hart klingt, du musst versuchen, nicht drumherum zu reden. Sag deiner Mutter, dass diese Katze gerettet oder erlöst werden muss. Wenn sie so liegen bleibt, wird sie einen langsamen und qualvollen Tod haben.

Edit: TÄ sind leider auch keine Halbgôtter in weiß, da hat deine Mutter ein Stück weit weg. Aber deshalb auch direkt in die Tierklinik, die sind meistens kompetenter und handeln auch wirklich, wenn man da persönlich auftaucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
watguckstdu

watguckstdu

Beiträge
414
Reaktionen
5
Hast du niemanden der dich unterstützen könnte ? Oma, Tante , beste Freundin deiner Mutter ?? Vielleicht haben die mehr Glück wenn sie mit ihr reden
 
Sky Eyes Lara

Sky Eyes Lara

Beiträge
6.428
Reaktionen
126
Und was möchtest du jetzt von uns für einen Tipp? Deine Katze liegt im Sterben, hat sicherlich einige Knochenbrüche, innere Blutungen und kann kaum noch atmen. Gib deiner Mutter bitte eine dicke Schüppe in die Hand, wenn sie schon nicht an Ärzte glaubt, dann möchte sie das Elend bitte so schnell es geht beenden, denn das was gerade bei euch abgeht, ist extrem asozial und es ist mir egal, welche Hintergrundgeschichte eure Familie ziert, während eure Katze mit dem Tode ringt.

Beende es oder schaff die Katze in die Klinik!

Gruß
SEL
 
Basije

Basije

Beiträge
15.711
Reaktionen
33
Du hast geschrieben dass du für alle Kosten aufkommen willst. Dann pack die Katze ganz vorsichtig ein und bring sie in eine Klinik. Sie wird so schwere innere V erletzungen haben die sie ohne Behandlung nicht überlebt.
Wie kann deine Mutter nur zusehen wie die Katze qualvoll stirbt.
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Die Katze gehört in eine Tierklinik und zwar sofort und entweder deine Mutter bringt sie freiwillig hin oder ihr muss die Katze weggenommen werden. Sie einfach zu Hause liegen zu lassen ist Tierquälerei.
ich habe kein Auto und auch keinen Führerschein
Dann frag deine Schwester, einen Nachbarn oder Freunde ob sie dich fahren.
 
V

Vila19

Beiträge
8
Reaktionen
0
ne ...ich habe keinen
nur meine andere Schwester ist hier, aber die hat ja auch versucht mit ihr zu reden ...

Als wir beim Arzt waren, hat er(der Arzt) fast nichts gemacht...war auch nicht beunruhigt oder so....zudem hat er nicht mal versucht das Gespräch mit meiner Mutter aufzunehmen, um ihre Entscheidung anzufechten ...

Als meine Mutter dann von Selbstheilung ect. geredet hat....
hat der Arzt dann irg. was gesagt vonwegen, dass alles im Leben von alleine heilen kann und keine Ahnung was noch....

jedenfalls...
sollte er nicht auch versuchen, sie umzustimmen oder was soll diese Reaktion bedeuten? ich kann das Verhalten nicht genau nachvollziehen und deuten ....
ich verstehe nicht, wie er ohne Widerworte und auch noch mit seinem Segen die Katze nah hause bringen ließ ...
Was soll das bitte bedeuten?


und als ich mich an dieses Forum gerichtet habe, wollte ich wissen, ob es evtl. Möglich ist, dass die Katze es auch so schafft könnte ... ob das überhaupt möglich ist


Meine Schwester hat auch keinen Führerschein und ich wohne am Ende der Welt

naja....trotzdem allen Danke ...ich rede einfach weiter mit ihr...vllt. bringt es was ...irg.wann lenkt sie vllt ein...
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
und ich möchte noch sagen, dass meine Mutter sehr tierlieb ist ect. aber aufgrund der vielen schlechten Erfahrungen hat sie den glauben an diese Institutionen verloren und man sollte nicht den Menschen verurteilen ohne die genaue Geschichte zu kennen, die hinter dem Menschen steht ...
Auch wenn es verständlich ist das deine Mutter das vertrauen in Tierärzte verloren, die Katze braucht Tierärztliche Hilfe. Sie ist zur Zeit ein Intensiv Patient, als Mensch würde sie auf der Intensivstation liegen.
Sorry, bei allem Verständnis aber das was deine Mutter vorhat hat mit Tierliebe nichts mehr zu tun.
 
Saiyurij

Saiyurij

Beiträge
671
Reaktionen
1
Hallo,
wie alt bist du denn?

Rede doch mit einem Nachbarn oder ruf eine Freundin an und frag ob deren Eltern dich fahren können.
Ansonsten ruf ein Taxi oder versuch mit dem Bus hin zu kommen...

Ich weiß nicht - wie alle anderen hier - wie sich deine Mutter dem TA gegenüber verhalten hat. Wenn man kein Vertrauen hat und was schlimmes passiert ist, reagiert man oft... Naja, zickig oder barsch, der TA hat dazu noch die schweren Verletzungen der Katze gesehen und gedacht dass sie vllt wirklich nicht mehr lange lebt.

Wenn dir was an der Katze liegt, versuch irgendwie mit der Katze zum TA zu kommen!!! Wenigstens um dem Leid ein Ende zu machen...
Stell dir vor du fällst aus dem 14. Stock, womöglich noch auf Asphalt, es grenzt an ein Wunder dass die Katze überhaupt noch lebt wenn du mich fragst. Bei dir würde deine Mutter doch sicher auch nicht sagen dass es von allein heilt, oder?

Liebe Grüße
 

Schlagworte

katze vom balkon runter gefallen..blut im urin

,

katze balkonsturz

,

katze nach sturz blut gepulert

,
katze blutet riss in blasenwand
, LUNGE KATZE STURZ , katzen selbstheilung nach verletzung, katze blut im urin nach sturz, katze blase gerissen, Stock auf Katze gefallen, kann sich eine katze lunge wieder erholen, atmung bei katze schnell lunge zusammen gefallen, katze verletzte lunge nach sturz, welches tier hatte als erstes eine lunge, katze nach sturz weg, wie lange dauert es bis katze sich von balkonsturz erholt hat

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen