Hallo , ich möchte mir mehr Kämme und Bürsten

  • Autor des Themas lorel
  • Erstellungsdatum
lorel

lorel

Beiträge
2.195
Reaktionen
15
für unserem Langhaar Kater zulegen. Hat schon Jemand diese Ionenbürsten zum drüber bürsten benutzt, und wie sind Eure
Erfahrungen. Mein Gedanke geht in Richtung Ionenbürste weil unser so stark statisch aufgeladen ist, wenn dann noch lose Haare hängen bleiben um so besser, aber ich glaube dass nicht so recht.
Habt ihr diese doppelten Striegel schon mal benutzt ? Wie sind da Eure Erfahrungen.

Einen routierenden Kamm habe ich mir schon bestellt, ich habe mir gedacht der könnte sinvoll sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
15.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hallo , ich möchte mir mehr Kämme und Bürsten . Dort wird jeder fündig!
Satini

Satini

Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo,

also ich kann folgenden Kamm empfehlen:

http://www.amazon.de/FURminator-deS...TF8&qid=1371366552&sr=8-4&keywords=furminator

je nach dem wofür du ihn brauchst.

Unsere Mautzerli wird mit dem Kamm 1x pro Woche gebürstet. Sie ist zwar eine Waldkatze, aber speziell nun in der Haarungszeit oder generell ist der Kamm einfach genial. Vorallem kämmst du hier nur die Haare aus, die das Tier an sich auch nur verloren hätte oder noch verlieren wird und du hast weniger Staubsaugerarbeit. :-D

Auch ein Vorteil: Mit einem Drücken hast du am Schluss alle Haare in der Hand und während dem Kämmen fliegen dir auch keine Haare durch die Gegend.

Das Teil sieht zwar recht monströs aus und ist recht teuer - aber es ist schonend fürs Tier und erstetzt so manche Zusatzkämme.

Unsere Mautz genießt die 15 min pro Woche immer mit dem Furminator :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
lorel

lorel

Beiträge
2.195
Reaktionen
15
Ups, den habe ich verschenkt, weil mein Kater fast nakt wurde, da halte ich nicht so viel von.
 
Satini

Satini

Beiträge
36
Reaktionen
0
fast nackt? :shock::shock::shock:

is ja seltsam.

Also ich könnte unsere Mautz alle 3 Tage mit dem Kamm bürsten, wenn sie arge Probleme mit Fellknoten & Co. hätte. Nackt wäre sie dann immer noch nicht. :mrgreen:

Naja, ist wohl von Katze zu Katze unterschiedlich^^
 
lorel

lorel

Beiträge
2.195
Reaktionen
15
Muss wohl, und wir hatten alle den Eindruck es waren nicht nur lose Haare.
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.326
Reaktionen
204
Meine lassen sich nicht "furminieren", ziept wohl doch etwas.
 
mietze74

mietze74

Beiträge
66
Reaktionen
0
unsere beiden Highlander wurden gestern auch "furminiert" und da ist noch ne Menge Fell an den Katzen ;-)

Wir haben außerdem eine Bürste mit rotierenden Zinken von Trixie und die ist super. Damit lassen sich die beiden sogar am Bauch bürsten.
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Meine lassen sich nicht "furminieren", ziept wohl doch etwas.
Hier ebenso. Ist zwar schon krass was da rausgeht, aber ich bemerke eben immer, dass sie das gar nicht mögen. Mein Kater wird regelrecht aggressiv, wenn ich mit dem Teil komme.
Suche auch noch nach einer besseren Bürste. Habe noch einen kleinen Striegel, das ist angenehmer, geht aber auch nicht so viel raus.
 

Schlagworte

katze ist nach dem furminieren.im statisch aufgeladen

,

ionen striegel für katzen

,

kamm für katzen

,
ionenbürste für katzen erfahrugnsberichte
, katze statisch aufgeladen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen