Sorgen um Emmaline

  • Autor des Themas Kitten-Mama
  • Erstellungsdatum
K

Kitten-Mama

Gast
Hallo Foris,

Seit fast 3 Wochen wohnt das Kätzchen Emmaline (11 wochen) bei mir, seit zwei ihr Brüderchen Stoney.Vor 6 Tagen waren wir beim TA bis dahin war Emma normal.Aufgeweckt,lebhaft, neugierig sie war auch ziemlich vorwitzig und sehr zugänglich für mich und Freund.

Seit dem TA
besuch sieht Emma mitgenommen aus und ich muss ja mit ihr die Milbenbehandlung weiter durchziehen. Jetzt mache ich mir sorgen, Emmi lässt sich nicht mehr von mir anfassen und Stoney kratzt mich beim kraulen.

Ich bemühe mich die Milbenbehandlung so angenehm wie möglich zu machen,nehme mir je eine mit streichle rede beruhigend und danach gibs leckerlis.
Das mache ich bei beiden gleich und Stoney macht auch super mit aber Emma lässt sich nicht mal mehr beruhigen.War schon beim TA sehr Problematisch mit ihr.

Seit Emma so ist schläft Stoney immer bei ihr (sie toben aber auch)
Ich nähere mich ihr nur langsam und behutsam, mache keine schnellen bewegungen und wenn ich sie streichle läuft sie sofort weg.

Es wirkt als würde Stoney sie beschützen auch schläft sie viel.


Was soll ich nur tuen? Braucht sie mehr zeit?
 
23.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sorgen um Emmaline . Dort wird jeder fündig!
N

nea

Gast
Was hast für die Ohren bekommen?

Als Amadeus kam und in seinen Ohren Party war musste ich nur zweimal was geben und vorbei war der Spuck.

Ich denke mal sie hat die Schnauze voll und ist deshalb zurückhaltend.
Wenn du allerdings der Meinung bist ihr geht's gesundheitlich schlecht, dann würde ich den TA ansprechen.
 
K

Kitten-Mama

Gast
Liebe Nea,

Sie frisst normal, sie trinkt und nässt nirgends hin.Sie tobt viel mit Stoney,schläft aber auch viel und manchmal sieht sie aus als wenn alles sie nervt.

Sie is auch nur so zu mir der LG darf streicheln.

Ich hab Otis Free das muss ich alle 3 Tage machen und zwar dreimal also jetzt in 3 tagen nochmal und dann jede woche bis zum nächsten TA termin.

Es ist schwierig zu erklären was mich so besorgt macht, Emma is einfach anders. Aber sie wirkt nicht krank im sinne von krank ich hab angst das ich was übersehe aber andererseits weiss ich nicht obs vielleicht normal ist wie sie sich verhält.
 
lorel

lorel

Beiträge
2.195
Reaktionen
15
Liebe Nea,

Sie frisst normal, sie trinkt und nässt nirgends hin.Sie tobt viel mit Stoney,schläft aber auch viel und manchmal sieht sie aus als wenn alles sie nervt.

Sie is auch nur so zu mir der LG darf streicheln.

Ich hab Otis Free das muss ich alle 3 Tage machen und zwar dreimal also jetzt in 3 tagen nochmal und dann jede woche bis zum nächsten TA termin.

Es ist schwierig zu erklären was mich so besorgt macht, Emma is einfach anders. Aber sie wirkt nicht krank im sinne von krank ich hab angst das ich was übersehe aber andererseits weiss ich nicht obs vielleicht normal ist wie sie sich verhält.
Also unser Siegfried war fast 1,5 Jahre beleidigt, ne mal im erst manche Katzen haben Panik vor dem Doc, und es tut auch weh. Geduld , Geduld Geduld. Kann es sein dass dass Mittel brennt, sind die Ohren rot? Und sie bringt die Schmerzen mit dir in Zusammenhang, gibt es ein anderes Mittel? Meiner Meinung nach könnten Schmerzen und eine Unverträglichkeit auf dass Mittel eine Ursache sein.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen