Gerüstet für den Katzeneinzug?

  • Autor des Themas Sonnenanbeterin
  • Erstellungsdatum
S

Sonnenanbeterin

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

in 16 Tagen ziehen hier zwei Kitten ein, die dann 12 Wochen als sind.
Da ich absolute Katzenanfängerin bin, möchte ich sicher gehen, dass ich an alles gedacht habe und gerüstet bin für den Katzeneinzug.
Ich hoffe, das ist okay und ich poste hier an der richtigen Stelle.

Erstmal zu Ausstattung:
Ich habe bereits zwei Katzenklos gekauft, das sind diese großen Ecktoiletten mit Haube und Schwinngtür. Sollten die in unterschiedlichen Räumen stehen oder im gleichen?
Der Kratzbaum steht auch schon, ist allerdings nur ca 130cm hoch. Reicht das? Wenn ich z.B. zusätzlich noch Regalbretter in verschiedenen Höhen anbringe und die mit Teppich beklebe?

Spielzeug hab ich auch schon, einmal das gängige von
Fressnapf, Katzenangel, Sisalball und sowas in der Art. Weiterhin habe ich gelesen, dass Tischtennisbälle auch sehr ergiebig sind, auch z.B. in einer flachen Schale mit Wasser. Macht es Sinn, sowas anzuschaffen?

Der Balkon wird natürlich auch katzensicher gemacht, mit Teleskopstangen und einem Katzennetz mit 3cm-Maschen. Hat jemand Erfahrung mit so einer Konstruktion? Sollte man die Stangen zusätzlich noch an den Seiten befestigen mit Nägeln und ähnlichem?

Transportboxen habe ich auch, die sind von oben zu öffnen und werden noch mit Decken ausgelegt.
Als Futternäpfe wollte ich flache Teller nehmen und in der Wohnung (2 Zimmer) um die 3 Wassernäpfe verteilen. Reicht das? Sind die mit 12cm Durchmesser auch groß genug?

Zum niemals endenden Thema Futter und Katzenstreu:
Ich hab dazu jetzt schon endlos viele Bücher und Einträge im Internet gelesen, aber da schreibt ja wirklich jeder was anderes.
Ich hab gelesen, dass es für Kitten am besten ist, das Cats Best Öko Plus Katzenstreu zu nehmen, weil das nicht so schlimm ist, falls sie doch mal davon essen. Ist das richtig so?
Beim Futter schwanke ich noch zwischen ein paar verschiedenen Sorten:

-Animoda vom Feinsten Baby Paté: Laut der Beschreibung bei Zooplus soll man das nur bis zur 16. Woche geben. Macht es dann überhaupt Sinn, das anzufangen für 4 WOchen?
-Animoda vom Feinsten Kitten
-Grau Kitten Schlemmertöpfchen
-GranataPet DeliCatessen

Das GranataPet ist davon das einzige, was nicht speziell für Kitten ist. Ich erkenne aber jetzt nicht unbedingt einen Unterschied zwischen dem Adult Futter und dem für Kitten. Macht es Sinn, nur eins davon zu geben oder täglich ein wenig durchzuwechseln?
Trockenfutter hätte ich jetzt maximal als Leckerli gegeben? Oder sollte man davon ein Schälchen den Tag über stehen lassen? Auch da die Frage: Kittenfutter oder das ganz normale?

Dann zur Abholung: Die beiden Kitten sind Geschwister, sollte man die beiden bei der Abholung in einer Transportbox transportieren? Platztechnisch wäre das sicherlich kein Problem, die Box ist ziemlich groß. Oder lieber in getrennten Transportboxen?

Hab ich noch irgendwas vergessen? Habt ihr irgendwelche Tipps?

Liebe Grüße :)

PS: Sorry für den Roman
 
24.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gerüstet für den Katzeneinzug? . Dort wird jeder fündig!
Niteowl

Niteowl

Beiträge
134
Reaktionen
1
Oha,das sind eine Menge Fragen,aber ich finde es echt gut,dass du dir so viele Gedanken machst! ;-)

Ich versuche mal aus eigener Erfahrung und aus dem,was ich mir hier angeeignet habe ein paar deiner Fragen zu beantworten.

Ausstattung:
Katzenklos sagt man mindestens immer eins mehr,als man Katzen hat und am besten nicht alle in einem Raum.
Der Kratzbaum reicht sicherlich aus und das mit den Regalen und dem Teppich habe ich auch so gemacht und mein Kater liebt es. :mrgreen:

Spielzeug:
Also ich dachte auch immer,gaaaanz viel Spielzeug hilft auch gaaanz viel.... bis mir meine Katzen gezeigt haben,das so Sachen wie Schnürsenkel,Kartons und leider auch Gardinen das beste Spielzeug sind... ich habe mir dann eins,zwei Intelligenzspielzeuge angeschafft und die werden gerne genutzt.

Balkon:
Ich habe mein Katzennetz mit Hilfe von Gardinenrollklemmdinger (wie auch immer die heißen) und einer Gardinenschiene,die ich am über mir liegenden Balkon befestigt habe, draußen angebracht und es hält echt Bombe.... zu den Stangen kann ich dir leider nichts sagen....

Futter:
Also ich würde dir bei den Näpfen nur raten,kein Plastik oder Metall zu nehmen,ansonsten bleibt es dir überlassen und natürlich deinen Katzen...

Streu und Futter:
Also meine Katzen haben von Anfang an immer Sand-Klump-Katzenstreu bekommen und meine Kitten haben das nie gefressen...
und beim Futter musst du kein spezielles Kittenfutter kaufen,echt nicht.... Hauptsache ein hoher Fleischanteil,ohne Getreide und Zucker.... aber dazu gibts es hier ein tolles Fred,wo das alles drinsteht... ;-)

Trockenfutter bitte möglichst gar nicht,oder echt nur als Leckerchen zwischendurch.... Und auch nicht immer zur freien Verfügung stehen lassen,das wäre so,also ob du Kinder den ganzen Tag Schokolade hinstellen würdest. ;-)

Und zur Abholung:
Ich denke,zu Abholung kannst du die beiden ruhig zusammen in eine Box stecken.... das würde ich zumindest machen.... Hauptsache die Box ist gesichert im Auto....

Und Tipps:
Lass die Tiere auf dich zukommen,nichts erzwingen wollen,dann wird das sicherlich ein tollen zusammenleben....

Und ich rate zu einem Keramiktrinkbrunnen,das Geplätscher macht die Tiere neugierig und regt zum Trinken an.... meine zumindest! :mrgreen:


Falls ich was vergessen habe,bitte ergänzen!!! ;-)
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Und zur Abholung:
Ich denke,zu Abholung kannst du die beiden ruhig zusammen in eine Box stecken.... das würde ich zumindest machen.... Hauptsache die Box ist gesichert im Auto....
Hallo,

ich würde beide auch zusammen in eine Box setzen, aber nur, wenn sie vom selben Züchter /TH kommen und sich schon kennen. Kennen sie sich nicht, würde ich jedem seine eigene Box geben. Da ich aber schätze das es Geschwister sind, in einer Box werden sie beide wohler fühlen, als alleine.

lg Juli
 

Schlagworte

teleskop gerüstet stange

Ähnliche Themen