Steile Treppe, rauf kein Problem, runter schon

  • Autor des Themas Frankthetank
  • Erstellungsdatum
F

Frankthetank

Beiträge
6
Reaktionen
0
Wir haben vor kurzem das Dachgeschoss ausgebaut. Auf Grund von Platzmangel im Flurbereich passte dort nur eine Raumspartreppe hin. Diese ist recht steil und aus Holz, also relativ rutschig. Unsere Katze ist an sich recht scheu, wird aber mit der Zeit mutiger. Also ist sie nun ein halbes Jahr lang bisher nie die Treppe rauf gegangen. Doch jetzt war es so weit und sie war
oben, rauf war kein Problem, hatte gesehen wie sie hoch ging Stufe für Stufe. Doch runter war ein größeres Problem. Direkt runterspringen bis zum Boden klappt nicht, die Treppe ist gewendelt, sie würde also immer auf eine Stufe direkt springen müssen und die Stufen sind erstens recht klein und zweitens rutschig, also keine gute Idee. Die Stufen selbst könnte sie langsam runter gehen Stufe für Stufe, meiner Meinung nach würde sie das auch schaffen, doch sie hat sich für Variante drei entschieden, Vollgas die Stufen runter. Dabei ist sie mal ne Stufe gerutscht und dann wieder gelaufen bis sie unten war. Das ist natürlich keine gute Lösung, jetzt überlegen wir was wir machen. Ich rechne damit das sie wieder rauflaufen wird und dann keine Lösung hat wie es gut runter geht. Auf die Treppenstufen speziellen Untergrund damit sie Halt hat beim runterrennen oder Lösung B einen Katzenbaum in die Bodenöffnung (würde so gerade passen) an dem sie dann sowohl rauf wie auch runter kommt. Der Katzenbaum würde nur den Eingang leicht zustellen , da wir aber alle schlank sind passen wir dann trotzdem noch durch :mrgreen: Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit steilen Treppen.
 
28.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Steile Treppe, rauf kein Problem, runter schon . Dort wird jeder fündig!
Spaddel

Spaddel

Beiträge
8.731
Reaktionen
41
Für Treppenstufen gibt es rutschhemmende Sisalmatten zum Aufkleben.
Ist das Einfachste und sind auch noch eine feine Nagelfeile, für Katzi.;-)
 
F

Frankthetank

Beiträge
6
Reaktionen
0
danke für die Nachricht, solche Matten hatte ich auch ins Auge gefasst, gerade war sie schon wieder oben, maute mich an und spurtete die Treppe wieder runter. Denke das wird die beste Lösung sein mit den rutschhemmenden Matten dann hat sie vernünftigen Halt.
 
Spaddel

Spaddel

Beiträge
8.731
Reaktionen
41
Gern geschehen, auch wenn dein Pelzball scheinbar keine Probleme, sondern Spaß mit der Treppe hat. Dosi an mauen und mit Vollgas runter hört sich danach an!:cool:
 
Lokicoon

Lokicoon

Beiträge
224
Reaktionen
1
Die Idee mit den anklebbaren Matten finde ich auch ideal. Dann hat die Mietze im Notfall etwas mehr Halt und auch für euch könnte es sicherer sein. Schließlich könntet ihr auch mal ins rutschen kommen ;-)
 

Schlagworte

steile treppe katze

,

katze geht wendeltreppe nicht runter

,

katze wendeltreppe hoch nicht runter

,
Kitten laufen keine Treppe
, komme keine treppe mehr hoch, läuft diese Katze hoch oder runter Lösung, katze steile treppe runter, Katze kommt steile Treppe nicht mehr runter, katze geht nicht mehr treppe runter, katze steile treppe, katze hat problem beim runterspringen, uebergewichtiger kater keine steile treppe runter, steile treppen runter fahren, katze will die treppen nicht mehr runter, steile raumspartreppe

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen