3 kleine Sorgenfellchen in meiner Waschküche

  • Autor des Themas lucky2004
  • Erstellungsdatum
lucky2004

lucky2004

Beiträge
2.413
Reaktionen
7
Ich habe die Kleinen der Tigermama gefunden und eingetütet, leider in keinem guten Zustand! Samstag und Sonntag habe ich noch die ganze Scheune und den ganzen Garten auf den Kopf gstellt und nichts gefunden, auch die Nachbarn haben nichts gesehen.

Aber jetzt mal der Reihe nach und die Geschichte von vorne. Gefunden hat sie eigentlich Stups und bekam dann die doppelte Menge der abendlichen Kaffeesahne.

Ich gieße gestern so gegen 21:00 Uhr mein Staudenbeet und stehe am Hagebuttenstrauch. Und sehe dann, wie Stups etwas beobachtet. Als ich die buschigen Herbstanemonen dort zur Seite schiebe, sehe ich etwas Schwarz-weißes. Ich überlege gerade noch, welcher Streuner das jetzt ist, als mir auffällt, dass das ja etwas kleines Schwarz-weißes ist. Aber
da war das Kleine auch schon wieder weg. Ich habe dann unter die Hagebutte geschaut und sehe etwas Kleines in Grau. Beherzter Griff und ab damit in den Kennel in der Scheune. Aber wo ist jetzt Nummer 2? Das halbe Beet durchwühlt, das jetzt aussieht, als ob ein kleiner Tornado da gewütet hätte und auf der anderen Seite des Beetes dann das Kleine Schwarz-Weiße eingfangen. Zum Dank erfolgte dann ein Biss in meinen Finger. Nach Telefonat mit Annette bin ich dann um 22:00 Uhr beim TA gewesen, der Notdienst hatte. Um 23:00 Uhr waren die Kleinen ärztlich versorgt, mit Aufzuchtmilch und Kittenfutter versorgt und in ihrem Quartier in der Waschküche! Heute sehen sie definitiv auch schon besser aus. Heute Morgen gab es 2-mal Augensalbe und in der Mittagspause bin ich auch noch mal nach Hause um die Kleinen zu versorgen. Annette, ich habe vom TA Fucithalmic Vet mit Fusidin-Säure bekommen.









So, und jetzt kommt der Teil von Heute. Ich habe die Kleinen heute morgen um 5 Uhr das erste Mal gesalbt und dachte mir, schau doch noch mal in den Garten. Also noch mal im Staudenbeet gesucht, ob vielleicht doch noch ein drittes Kitten da ist, aber nichts gefunden. Ich gehe dann in die Scheune und Tiger-Mama liegt dort auf einem Katzenbettchen. Als sie aufsteht, um vor mir abzuhauen, bleibt ein drittes Kitten liegen und ich kann es ganz einfach nehmen. Auch dies ein Graues und wie die beiden anderen auch ein Kater.



Es war auf jeden Fall ein aufregender Abend und Tag und ich bin soooo froh, dass ich die Bande eintüten konnte. Den Rest kriegen wir schon hin. Ich habe die Kleinen heute morgen mal gewogen. Viel zu wenig. Schwarz-Weiß und der Tiger mit der dunklen Schnauze, die ich gestern eingefangen habe, sind bei 465 g und der kleine Tiger von heute Morgen hat nur 375 g. Heute Abend werde ich im Fressnapf noch ein Fläschchen zum Zufüttern holen, da nur der größere Graue sich auch richtig am Futter verlustiert. Aber die Bande ist nicht sonderlich scheu und der große Graue wird bestimmt ein Schmuser vor dem Herrn.
 
Zuletzt bearbeitet:
02.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 3 kleine Sorgenfellchen in meiner Waschküche . Dort wird jeder fündig!
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Oh man, die armen Kleinen, die tun einem ja furchbar leid.
Ich wünsche allerbeste Genesung und ein großes Lob an dich, dass du dich um die Sorgenfellchen kümmerst!!!
 
sabinejarms

sabinejarms

Beiträge
7.914
Reaktionen
25
Gott sei Dank hast Du sie gefunden!Da haben die drei wirklich großes Glück und werden ihren schlechten Start ins Leben bald vergessen haben!Ich wünsche Dir viel Glück!:-D
 
Basije

Basije

Beiträge
15.711
Reaktionen
33
Was ein Glück dass du die Kleinen gefunden hast. Wer weiß was sonst mit ihnen passiert wäre.
Ein ganz großes Dankeschön an dich und viel Glück für die kleinen Mäuschen.
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Mensch, Du Engel, Du! Glücklicherweise hast Du sie endlich gefunden und gleich vom TA versorgen lassen. Wir drücken sämtliche Daumen und Pfoten, daß es den Kleinen immer besser geht!
 
Mascha04

Mascha04

Beiträge
3.370
Reaktionen
44
Ich bin auch sehr froh, dass du die Kleinen endlich gefunden hast. Die sehen nicht sehr gut aus, aber wenn sie beim TA waren wird ihr Zustand sich hoffentlich bald bessern. Die Mamakatze lässt sich wohl nicht einfangen und kastrieren? Ich meine sowas gelesen zu haben. Alles Gute den hübschen Zwergen.
 
lucky2004

lucky2004

Beiträge
2.413
Reaktionen
7
Die Kleinen sehen heute schon etwas besser aus. Und wahrscheinlich am Wochenende ziehen sie dann zu Annette von Yuma & Co. Da sind sie super aufgehoben.

Lange hätten die es nicht mehr draußen überstanden. Und die Mama versuche ich seit Oktober 2010 einzufangen und schaffe es einfach nicht! Die ist mit ihren wahrscheinlich 13 Jahren zu lebenserfahren, misstrauisch und clever. Hätte dieses Biest nicht die Kitten in den letzten Wochen in die Scheune bringen können, wie sie es mit dem einen heute Nacht gemacht hat! ":evil:
 
lucky2004

lucky2004

Beiträge
2.413
Reaktionen
7
So, damit Ihr seht, dass es den Kleinen schon definitiv besser geht!


Herzlich willkommen, ihr drei Musektiere: Athos, Porthos und Aramis!







Aramis


Athos



Porthos



Es schmeckt, das Klo wird auch schon teilweise benutzt und ansonsten wird auch getobt und gespielt! :mrgreen:

 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
So süße Mäuschen!! Hoffentlich sind sie ganz schnell fit!!!
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Ich wünsche Euch ein schönes Leben, Ihr Süßen, mit lieben Menschen an Eurer Seite!
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Oooooh drei Musketiere <3

Arme, arme Würstchen :(

Schön, was du da machst.
 
sabinejarms

sabinejarms

Beiträge
7.914
Reaktionen
25
Das sieht ja schon klasse aus!Bei der Pflege kann es jetzt nur noch bergauf gehen!Tolle Idee mit den drei Musketiren!
Ihr drei Süssen,ich wünsche Euch alles Glück der Erde und die weltbesten Dosis die es gibt!:-D
 
lucky2004

lucky2004

Beiträge
2.413
Reaktionen
7
Heute Morgen sahen die Augen auch wieder etwas schlechter aus als gestern. Die Info von Annette, die "lieber alle 3-4 Stunden Augensalbe verabreichen", und nicht wie vom Tierarzt gesagt 2 x täglich, war absolut richtig. Ich werde meine Mittagspause auch heute wieder entsprechend nutzen.


Der Katzenschnupfen von unserem schwarz-weißen Musketier gefällt mir irgendwie doch nicht. Der Kleine rotzt doch ziemlich und es verkrustet um Mäulchen und Auge. AB ist wohl doch angesagt. Ich werde heute noch mal abwarten und bin ansonsten morgen mit ihm bei meiner TÄ. Zugenommen hat der kleine Athos auch nicht. Die beiden anderen haben 50 g zugelegt seit gestern. Speziell Aramis ist ein kleiner Herzensbrecher, der ist so lebendig, zutraulich und schmusig. Mäxchen (vom letzten Wurf) und er sind bestimmt bald bei Annette ein Dreamteam.
Denn am Wochenende übernimmt Annette von der Katzenhilfe Yuma & Co. die Musketiere und wird sich in bewährter Weise um sie kümmern und für supertolle neue Dosis sorgen!

Ach ja, Output bei allen ist bestens! Das Katzenklo wird auch fleissig benutzt. Max und Moritz (vom letzten Wurf) waren ja echt kleine "Schweinchen", die Herren Musketiere wissen sich dagegen zu benehmen.


Die Tigermama schaut etwas traurig, aber das tut sie sonst auch. Wenn dieses blöde Katzenvieh sich doch endlich einfangen ließe. Die könnte wie die anderen hier so unbeschwert leben ...
 
Zuletzt bearbeitet:
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Mensch, Athos, mach hinne! Bestes Essen, feine Pflege, da sollte es mit dem Gesundwerden ratzfatz gehen!
 
Elsa

Elsa

Beiträge
886
Reaktionen
1
Petra, toll, daß Du die Kleinen einfangen konntest. Nun haben sie wenigstens eine Chance.
Jedes Jahr auf Kreta sehe ich Kitten mit solchen Augen und viele werden blind dadurch und ihnen müssen oft die Augen operativ entfernt werden. Besser wäre, sie würden noch Antibiotika bekommen.
Mein kleiner Phoenix kam aus Kreta und hatte Clamydien. Das war auch eine aufwendige Sache.
Hier sind jedenfalls 12 Pfoten und alle Daumen für die Kitten gedrückt.
 
lucky2004

lucky2004

Beiträge
2.413
Reaktionen
7
Meiner Bande geht es soweit gut. Sie sehen alle besser aus, aber immer noch nicht richtig zufriedenstellend. Zugenommen haben sie jetzt alle zwischen 30 - 50 g. Die Bande tobt und der Name Musketiere passt hervorragend, es wird mit vollem Einsatz gekämpft!

Die Augensalbe war alle und ich musste sowieso zum TA. Und so hatte ich heute doch alle 3 mit bei meiner Haus-TÄ. Es gab doch AB und zwar für alle. Die TÄ hat sich die Kleinen ganz genau angeschaut und meinte die Zungen seien sooo belegt und die Augen sehen noch so aus, dass sie doch lieber auf Nummer sicher gehen würde. Ich vertraue ihr mal, bin ja auch nicht so begeistert von AB, aber wenn ich mir armen Mäuse ansehe, will ich alles tun, dass sie richtig fit werden und möglichst nichts zurückbleibt. Meine TÄ meinte dann auch, dass es sein könnte, dass Aramis eventuell auf dem einen Auge nie mehr die volle Sehkraft haben wird. Flöhe hatten die Kleinen auch noch und Stronghold für Kitten ist angesagt.

Heute Abend mache ich mal neue Fotos und stelle die Bilder ein!

Meine TÄ hätte dann gerne in ein paar Wochen mal Bilder wie die Kleinen dann aussehen und meinte dann zu mir, dass sie die Tigermama auch gerne hätte und kastrieren möchte. Worauf ich nur sagen konnte: "Ich auch"!
 
Katzenfrau

Katzenfrau

Beiträge
1.344
Reaktionen
2
Mensch, verflixt nochmal, das gibt's doch nicht. Es muss doch irgendeine Möglichkeit geben, die Tigermama zu erwischen :twisted:

Kann man ihr nicht irgendwie ein "Betäubungspulver" unter's Futter mischen, damit sie sich schnappen lässt? Ich frag jetzt mal ganz unbedarft, kenne mich mit sowas ja nicht wirklich aus.

Für die drei kleinen Mäuse weiterhin alles Gute!!!
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Das liest sich sehr gut, daß die Drei raufen und rangeln. Dann sind sie auf dem Besten Weg. Und Aramis wird auch mit einem schlecht sehenden Auge seinen Weg machen. Mit seinem süßen Gesicht wickelt er sowieso jeden ratzfatz um die Pfote, gelle? Weiterhin alles Liebe für Euch! Und schön gesund werden, Ihr Winzmusketiere!
 
Basije

Basije

Beiträge
15.711
Reaktionen
33
Petra die Kleinen sehen wirklich schon besser aus. Die werden bestimmt ein gutes zu hause finden, so süß wie die sind.
Es ist so schade dass du die Mama nicht fangen kannst.
Alles Liebe für euch kleine Mustketiere.
 

Schlagworte

katzenhilfe yuma

,

meine Waschküche

,

katzenbabys in der schäune gefunden was tun?

,
sie erwischte mich in der waschküche
, kleine baby katzen nidderau, waschküche fotos, spion kamera für waschküche

Ähnliche Themen