kleiner nuckelt am großen

  • Autor des Themas LittlePrincess
  • Erstellungsdatum
LittlePrincess

LittlePrincess

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hey ihr lieben!

Brauch mal euren Rat. Ich hab jetzt seit gut zwei wochen einen kleinen kater bei mir. Leider kam er schon mot viel zu jungen 7 wochen von der mama weg.
Er wurde mir von einer tierschützerin vermittelt die die kleinen von schrecklich dummen uneinsichtigen menschen gerettet hat. Samurai hat sich super eingelebt er frisst spielt schläft...auch meine beiden großen verstehen sich gut mit ihm.

Nun hab ich das Problem das der kleine immer bei meinem großen an den zitzen nuckelt. Er lässt sich das.gefallen um putzt ihn noch dabei aber die zitzen sind schon ganz wund.

Meine Frage jetzt kann ich dem kleinen das irgendwie abgewöhnen oder muss mein großer ihm da zeigen das er's lassen soll? Weiß gar nich wie ich mich deswegen verhalten soll...

Vielen dank schon mal
 
04.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: kleiner nuckelt am großen . Dort wird jeder fündig!
Tschikitta

Tschikitta

Beiträge
7.736
Reaktionen
258
Hallo,
lass den kleinen mal. Wenn es dem großen zu viel wird, zeigt er es dem kleinen schon. Und mit der zeit wird sich das legen.
Gruß Helmut
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
49.111
Reaktionen
4.275
Also wenn die Zitzen des Katerles schon wund sind (daraus kann ja schnell eine Entzündung werden), würde ich das ehrlichgesagt unterbinden und den kleinen wegsetzen, sobald er mit dem Nuckeln anfängt:???:
 
Zuletzt bearbeitet:
Zendaya

Zendaya

Beiträge
965
Reaktionen
5
ich würd ein bischen Öl, z.B. <Olive nehmen und die Zizen pflegen. das macht eine Mutter beim Baby ja auch...der kleine mus unbedingt nachholen.
 
Antje5480

Antje5480

Beiträge
220
Reaktionen
0
Wenn die Zitzen des Katers schon wund sind, würde ich es auch unterbinden und die Kleine wegsetzen, wenn sie anfängt.
Und dann würde ich beim Ta mal fragen, ob es eine Salbe gibt, die du dem Kater auf die Zitzen schmieren kannst, damit es schneller heilt.. auch wunde Zitzen tun weh.

Ansonsten würde ich, wenn die Kleine sehr viel nuckelt, eventuell noch mal Aufzuchtmilch besorgen und ihr was aus der Flasche geben, zusätzlich zum Nassfutter.
 
LittlePrincess

LittlePrincess

Beiträge
37
Reaktionen
0
Das Problem is das ich ja auch nich immer zu Hause bin und permanent aufpassen kann.

Zu der salbe: ich hab vor ner Weile mal in ner Apotheke wundsalbe gekauft speziell für Tiere war damals allerdings für meinen hund bestimmt. Kann ich die da auch nehmen?!

Meinst du denn wenn er noch bisschen aufzuchtsmilch nuckeln kann würde das besser werden? Wo bekommt man denn sowas?!
 
DougiesMum

DougiesMum

Beiträge
444
Reaktionen
10
Hi,
ich hatte genau das selbe "Problem" und hatte auch Angst, weil die Zitzen meines Katers schon rot waren. Aber er hat es sich noch gefallen lassen und sie haben da immer sehr viel gekuschelt. Ich habe dann hier den Rat bekommen, die Kleine zu lassen, der Kater zeigt ihr dann schon, wenn es zu viel wird. Das hat er zwar nie gemacht - anscheinend hat es ihn nicht gestört - aber die Kleine hat irgendwann einfach damit aufgehört. Deine Maus ist noch soo klein, sie braucht viel Nähe..
 
LittlePrincess

LittlePrincess

Beiträge
37
Reaktionen
0
Ein bekannter von meinem Freund is Tierarzt vllt fragen wir den mal nach Rat.
Mir geben halt die sehr wunden zitzen von meinem großen zu denken. Wegen Entzündungen und so.
 
S

Susele

Beiträge
16
Reaktionen
0
Ich würde den kleinen auch lassen. Unser Paul hat mit seinen 6 Wochen ständig an Paddy rumgenuckelt. Paddy hat es sich gefallen lassen. Als Paddy ihm zeigte, daß es nun genug wäre, hat Paul sich von den Zitzen aufs Fell verlagert. Ab da war Paddy ne Zeitlang ständig naßgesabbert. Das hat ihm aber nichts ausgemacht.
Paul hat das einfach gebraucht. Er war ja noch soooo klein und Paddy ein hingebungsvoller Katerpapa :razz:
Spätestens wenn die Zähnchen anfangen weh zu tun wird sich Dein großer schon melden. :cool:
 

Schlagworte

kleiner kater nuckelt beim großen kater

Ähnliche Themen