Erst pinkelt der Kater auf einmal in die Wohnung, jetzt die Katze

  • Autor des Themas evas26
  • Erstellungsdatum
E

evas26

Beiträge
53
Reaktionen
0
Hi zusammen,

wir haben folgendes Problem:
Wir waren bis vor ca 3 Wochen im Urlaub. Während unseres Urlaubs hat unsere Nachbarin unsere beiden Mietzen (Kater und Katze, beide 4 Jahre alt) versorgt.
Seitdem wir wieder da sind,
pinkelt unser Kater plötzlich in die Wohnung. Hauptsächlich auf Kartons, die wir für die beiden in der Wohnung stehen haben und sie auch immer gerne drauf gelegen haben. Einmal hat er sogar auf die Wolldecke auf der Couch gepinkelt. Seitdem ist bei ihm Ruhe. Ds war vor ca. vier Tagen. Heute Abend hat aufeinmal Peppi (Katze) das erste Mal in die Wohnung gemacht. Ich vermute, dass sie sich das von ihrem Bruder abgeguckt hat. Sie miaut auch ziemlich viel, aber das hauptsächlich vor dem Fenster, wenn sie raus will.
Habt ihr irgendwelche Ideen oder Tipps was wir dagegen tun können?

Danke und viele Grüße,

eva
 
04.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erst pinkelt der Kater auf einmal in die Wohnung, jetzt die Katze . Dort wird jeder fündig!
Madhatter

Madhatter

Beiträge
2.315
Reaktionen
89
Klingt als wäre die Zwei überhaupt nicht glücklich gewesen das ihr im Urlaub wart ;)

Vielleicht sind sie etwas böse und wollen Euch ärgern? Kümmert Euch gut um die Beiden dann sollte das bald wieder aufhören.
 
Anni79

Anni79

Beiträge
627
Reaktionen
18
Ich würde erst mal zum Arzt und den Urin untersuchen lassen. Vielleicht ist es eine Blasenentzündung.
 
E

evas26

Beiträge
53
Reaktionen
0
Eine Blasenentzündung schließe ich eher aus. Das Ganze hatten wir nämlich schon bei unserem Kater (bishin zur Penisamputation) und damals war auch sein Verhalten ganz anders. Er ist im Moment topfit, spielt, frisst, trinkt und er geht ja zwischendurch aufs Katzenklo. Und die Menge, die er an Urin absetzt ist viel zu viel für eine Blasenentzündung.
Ich habe auch den Eindruck, dass die beiden uns "ärgern" wollen, da sie nur in die Wohnung machen, wenn wir in der Nähe sind.
 
E

evas26

Beiträge
53
Reaktionen
0
Die Vermutung mit der Blasenentzündung lässt mir nun doch keine Ruhe. Ich habe mal gelesen, dass man mit den ganz normalen Teststreifen aus der Apotheke den pH- Wert ermitteln kann. Habe ich anhand dessen ein relativ sicheres Ergebnis? Und kann ggf. eine Blasenentzündung ausschließen?
So langsam rauben sie mir wirklich die Nerven, weil ich einfach nciht weiß, warum sie anfangen in die Wohnung zu pinkeln.
 
S

schnuckie67

Beiträge
1
Reaktionen
0
hi, deine katzen sind stinkig, was ich machen würde ist folgenes auch wenn es doof ist, als erstes an verschiedene stellen katzenclo`s hinstellen mit mindestens 6cm hohem streu, das ist was neues tolles für die racker aber katzen scharren gerne da wo sie hingemacht haben. sovern es gesehen wurde febreze sprühen dann ist der Geruch weg und die katze hat keine makierte stelle mehr wenn das alles soweit geholfen hat langsam die katzenclo`s wieder wegnehmen.
bei meinem kater hat das geholfen allerdings verlangt er jeden tag ein suberes clo bzw.zwei mitzie wird sich das verhalten abschauen.viel glück
 
Madhatter

Madhatter

Beiträge
2.315
Reaktionen
89
@schnuckie67: Das Streu sollte mind. 7 cm hoch sein.
Und Febrez hilft nicht den Urin geruch zu überdecken - Wodga funktioniert da besser.
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Also mein erster Gedanke war auch eine Blasenentzündung, denn da neigen Katzen besonders dazu auf weiche und glatte Sachen zu pinkeln...(Couch, Wolldecke, Karton)
Und deine Katze war doch auch vor einiger Zeit mal Weg über Nacht meinst du nicht, sie könnte sich entweder da was eingefangen haben oder fand es toll, dass sie sich draußen überall erleichtern konnte ? Und wenns der Kater vormacht, wies geht....

Also für mich sst der Verdacht noch nicht ganz vom Tisch, aber es könnte auch die Botschaft sein:
"Das alte Katzenklo passt mir nicht mehr, ich will ein neues und besseres Streu."
 
E

evas26

Beiträge
53
Reaktionen
0
also seitdem die beiden jetzt dauerhaft rausdürfen hatten wir nicht ein Pfützchen in der Wohnung!!!! Die beiden erledigen ihre Geschäfte beide draußen.
Wir waren mit beiden am Montag beim TA und haben sie durchecken lassen und die beiden sind kerngesund. Also kann ich eine Blasenentzündung zum Glück ausschließen.
Das Einzige was mich jetzt wundert ist, dass scheinbar einer der beiden ein bischen Durchfall hat. Habe im Garten ein recht matschiges Häufchen entdeckt. Kann das von den Impfungen kommen?
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Also hat sich das Problem erledigt? Die Wohnung bleibt trocken ? Ja leichter Durchfall kann meines Wissens nach auch von der Impfung kommen!
 

Schlagworte

kater pinkelt auf einmal in die wohnung

,

waren im urlaub katze hat in wohnung gemacht

,

katze uriniert das erste mal in der wohnung

,
nach penisamputation uriniert katze in der ganzen Wohnung