Fellzeichnung hat sich geändert

  • Autor des Themas ilrsa
  • Erstellungsdatum
ilrsa

ilrsa

Beiträge
271
Reaktionen
2
Hallo und guten Abend,

wir haben seit Ende Oktober eine Maine Coon Mix Katze bei uns. Sie war damals 10 Monate alt.
Inzwischen ist sie 18 Monate jung.

Wir haben jetzt festgestellt, das
sie erstens viel längeres Fell bekommen hat und ihre Halskrause sehr ausgeprägt ist. Im Winter wR das Fell wesentlich kürzer und die Halskrause auch fast nicht erkennbar.

Weiterhin hatte sie Tabby Zeichnung (black silver cl. white).
Auch diese Zeichnung ist nun fast verschwunden, Außer an den Beinen, die Corderbeine sind noch immer so gerimgelt wie vorher.

Nun meine Frage:
Hat dieses Phänomen etwas mit dem Wachstum zu tun? Entwickelt unsere Nala jetzt ihr endgültiges Fell und hat das Fell des Jungtieres abgelegt, oder liegt es an der Felllänge, dass die Streifen verloren gehken?

Liebe Grüße

IL
 
05.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fellzeichnung hat sich geändert . Dort wird jeder fündig!
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Also ich kann nur sagen das bei den Maine Coon die Fellentwicklung länger dauert. Und in dieser Zeit ändert sich das Fell natürlich auch.
Ich hatte da einmal eine ganz tolle Seite gefunden (leider nicht in die Fav getan und jetzt finde ich sie nicht mehr :-(). Da sieht man die Entwicklung von Kitten bis erwachsene Katze. Das lange Haar ist übrigens Deckhaar!

Bei meiner Maus (Black tortie) hat sich das Fell wesentlich verändert!
Zuerst war sie mehr "gescheckt", mittlerweise sind es mehr Verläufe. Und auch sie produziert derzeit eine Halskrause - warum auch immer bei dem heißen Wetter :cool:

Hab die Seite wieder gefunden!

http://kitten.mcats.de/kittenfarben.php
 
ilrsa

ilrsa

Beiträge
271
Reaktionen
2
Ah danke, dann bin ich ja einmal gespannt, was da noch so alles passiert mit dem Fell.
Aber das sie im Moment aussieht, als hiätte sie sich den Winterpelz nochmal angezogen mitten im Sommer....
Tja vielleicht ists ihr für die Jahreszeit zu kalt und sie hat auf Wintermodus umgeschaltet und nun kann sie nicht mehr so schnell auf Sommermodus umswitchen.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Meine Maine Coon Dame hat auch wieder Winterfell. Der Kater allerdings versucht sich glaub ich gerade nackig zu machen so viel wie der haart. :mrgreen:
 
ilrsa

ilrsa

Beiträge
271
Reaktionen
2
Verstehe das einer. Haaren ist zur Zeit bei uns nicht sooo das Thema, wenn dann nur bei dem dunklen Briten Mix. Die gute schneisst schon mal Wolle von sich.

Manchmal wenn sie mitten im Fellwechsel sind, denke ich, ich könnte Kissenfüllungen von den Haaren machen, oder Pullover stricken.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Haha ich weiß was du meinst.

So ein Maine Coon Pullover wäre doch ultimativ oder!? Sooooo flauschig!! :mrgreen:
 
ilrsa

ilrsa

Beiträge
271
Reaktionen
2
Und so schön seidig weich.

Aber wehe sie soll gebürstet werden. Das ist ein Eingriff in die Persönlichkeit.

Mein Briten Mix genießt das Bürsten eher.
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Nun meine Frage:
Hat dieses Phänomen etwas mit dem Wachstum zu tun? Entwickelt unsere Nala jetzt ihr endgültiges Fell und hat das Fell des Jungtieres abgelegt, oder liegt es an der Felllänge, dass die Streifen verloren gehken?

Liebe Grüße

IL
Hi,

es liegt an der Fellänge, umso mehr Fell, umso weniger ist die Zeichnung sichtbar bei manchen. Ist nicht immer so, aber war bei meinen ebenfalls so. Tessas Zeichnung war nicht perfekt, aber da. Jetzt, in vollem Fell, sehe ich nichts mehr mehr von ihrer classic Zeichnung ;-)

@Kevy ...ich mag keinen Pullover von dem Fell von meinen haben, das ist so fusselig :mrgreen: dann habe ich ja nur noch Haare im Gesiucht die mich witzeln :mrgreen:

lg Juli
 
ilrsa

ilrsa

Beiträge
271
Reaktionen
2
Grummel... un nu hat sie nur noch graue äh silber flecken und auf dem Rücken einen mit weiß unterbrochenen schwarzen Strich....

Na vielleicht kommt es im Winter wieder mehr raus.

Jedenfalls hat sie noch Ringelsöckchen an, an den VorderpFoten, mit weißen Schühchen.

Ind ich dachte schon ich hätte etwas falsch gemacht.

Danke für die Info Juli.
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
G

Ind ich dachte schon ich hätte etwas falsch gemacht.

Danke für die Info Juli.
Nein, du hast gar nichts falsch gemacht, keine Sorge. Ich liebe die classic Zeichnung, und die einzigste die ich bis Pfingsten mit einer cl. Zeichnung hatte, war Tessa. Und da sieht man nichts mehr davon :roll: weil diese Katze ein absolutes Fellmonster geworden ist :lol:

Jetzt ist zumindest Tommy da, da sehe ich die cl. Zeichnung, er steht aber auch noch nicht in vollem Fell und es ist bei ihm Geisterzeichnung, er ist eigentlich einfarbig. :mrgreen:

lg Juli
 
ilrsa

ilrsa

Beiträge
271
Reaktionen
2
Warum die ihr zotteliges langes Fell gerade jetzt auspacken muss und nen Pelzkragen trägt... es ist doch warm...
Hihi, mein Mann hatte sich richtig erschrocken als er sie nach zwei Wochen wiedersah: Die wird ja immer heller und hat gar keine Streifen mehr! :shock:

Na vielleicht zieht sie sich im Herbst wieder um, und legt den kurzen Pelz an oder sie bleibt halt wie sie ist. Gebe sie trotzdem nicht mehr her.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
@Kevy ...ich mag keinen Pullover von dem Fell von meinen haben, das ist so fusselig :mrgreen: dann habe ich ja nur noch Haare im Gesiucht die mich witzeln :mrgreen:

lg Juli
:mrgreen::mrgreen:
Die hab ich ja so oder so im Gesicht - im Kaffee - in den Schuhen - gestern sogar in der Panier meines Wienerschnitzerls.
Diese Cooniehaare sind überall *ANGST* ;-)

Aber wehe sie soll gebürstet werden. Das ist ein Eingriff in die Persönlichkeit.

Mein Briten Mix genießt das Bürsten eher.
War bei meiner Cooniedame auch so am Anfang.
Dann habe ich mir mal richtige Bürsten, Kämme und "Klingen" für die Unterwolle gekauft, weil die normale Bürste so gerupft hat (hab´s ja eigentlich eh verstanden warum sie sich da immer so gewehrt hat).
Seit ihr Bürsten nicht mehr weh tut, streckt sie mir regelrecht den Bauch entgegen :-D
 
ilrsa

ilrsa

Beiträge
271
Reaktionen
2
Bei uns fliegen die feinen Haare auch immer rum.... und manchmal sogar Fellbüschel....

bei uns ist das mit dem Bürsten etwas besser geworden seit ich nicht mehr langsam durzchs Fell bürste, sfondern mit kurzen schnellen Bewegungen.
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Warum die ihr zotteliges langes Fell gerade jetzt auspacken muss und nen Pelzkragen trägt... es ist doch warm...
Hihi, mein Mann hatte sich richtig erschrocken als er sie nach zwei Wochen wiedersah: Die wird ja immer heller und hat gar keine Streifen mehr! :shock:

Na vielleicht zieht sie sich im Herbst wieder um, und legt den kurzen Pelz an oder sie bleibt halt wie sie ist. Gebe sie trotzdem nicht mehr her.
Also, meine stehen offenbar alle im sommer im vollem Fell. Tommy schiebt gerade und die anderen beiden haben ihr Fell schon :lol: warum, wieso, ich hab keine Ahnung.

Das sie immer heller wird, das ist aber das silver, als eine Freundin von mir nach einer black silver torbie suchte, haben wir auch geschaut das sie als Kitten kräftig in den Farben war, weil sie später heller wird und dann ist von dem rot (z.B.) nichts mehr sichtbar.

@Kevy
Die hab ich ja so oder so im Gesicht - im Kaffee - in den Schuhen - gestern sogar in der Panier meines Wienerschnitzerls.
Diese Cooniehaare sind überall *ANGST*
ja, bei mir auch (auf der Zahnbürste war schon die Könung :lol:) aber ich will das nicht noch direkt vorm Mund haben. Jetzt sind es mal paar Haare, weiste wie du aussiehst, wenn du das als Pullover hast? Und was du in der Zeit, wo du den trägst, für Geschmacksnerven hast? :mrgreen::mrgreen: :lol:

lg Juli
 

Schlagworte

fellzeichnung katzen forum

,

fellzeichnung katzen verändert sich?

,

maie coon pulli

,
ab wann haben katzen ihr endgültiges fell
, kann fellzeichnung sich bei katzen verändern?, ändert sich die fellzeichnung, wann bekommt eine katze ihr endgültiges fell, birmas wann endgültige fellzeichnung

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen