Vetconcept - Alleinfutter?

  • Autor des Themas valette
  • Erstellungsdatum
valette

valette

Beiträge
234
Reaktionen
0
Hi Ihr lieben, ich hab da mal eine Frage...
Ich hab gestern von VETCONCEPT (was ich total lieb gefunden hab) eine große Box an Futterproben und einen Katalog bekommen.
Ich hab mir dann alles durchgelesen und dann bin ich stutzig geworden:

1. Was ich bis jetzt so gelesen
habe, ist ja TroFu nicht das beste für die Stubentiger - aber VETCONCEPT ist doch eigentlich eine sehr hochwertige Katzenfuttermarke und auch unsere Tierärztin hat uns das beim letzten besuch mitgegeben und empfohlen....??? MMhhh Is es jetzt tatsächlich schlecht oder nicht?
2. Wenn man wirklich Trofu als Alleinfutter nimmst, wie es auch auf der Packung steht und die angegebene Futtermenge für 6 Monate alte Kitten von 50-60g am Tag nimmt ist das nicht zu wenig?
Mir kommt das schon sehr wenig vor? ich mein klar, es geht auf im Magen aber 60g den ganzen Tag über?
Reicht das?

Wenn das nämlich echt gut ist und auch nicht schädlich TroFu als alleinfutter zu verwenden und halt nur hin und wieder Nassfutter zu geben, dann kommt das sogar billiger als das Katzenfutter (Animonda,Premiere) dass sie jetzt bekommen.... mhhh ich bin unschlüssig...

Was sagt ihr?

LG
 
05.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vetconcept - Alleinfutter? . Dort wird jeder fündig!
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Hallo,

kurz und knapp: Trockenfutter bitte nicht als allein Futter geben. Das ist schädlich für die Katze.
Das nassfutter ist ganz in Ordnung von der Firma. Bitte nur nicht die Sorte mit Pferd füttern.

Und da sie es immer so schön erklärt:

Hallo Kiki25,

nein, bitte kein Trockenfutter zur freien Verfügung rausstellen. Das ist, als hättest du für deine eigenen Kinder immer eine große Schüssel mit Bonbons und Keksen rumstehen, falls die tagsüber mal Hunger kriegen.
Trockenfutter eignet sich (wie Bonbons und Kekse) höchstens als Leckerli und Beschäftigungsfutter zum Werfen, Fummeln, Suchen, im Futternapf hat es nix verloren.

Gründe kannst du z.B. hier nachlesen: http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm
Oder etwas wissenschaftlicher hier: http://www.wer-weiss-was.de/app/faqs/list/192?entries=,2262,#2262
Oder wenn du gut englisch liest, hier: http://www.catinfo.org/

Auch getreidefreie Sorten haben a) immer noch meistens viel zuviele Kohlenhydrate, und b) ist jedes Trockenfutter trocken, was für Katzen als ehemalige Halbwüstentiere, die kaum Durstgefühl haben, einfach nicht gut ist.
An den getreidefreien Sorten gefällt mir im allgemeinen auch c) der hohe Kaloriengehalt nicht, und d) der Umstand, dass meistens ein halber Kräutergarten drin ist. Wozu soll der gut sein?

Wenn es darum geht, deine Miezen während deiner Abwesenheit mit Futter zu versorgen: Für den Zweck gibt es Nassfutterautomaten, die das Futter über den Tag frisch halten und zu festgelegten Zeiten was zum Futtern ausspucken.
 

Schlagworte

vet concept katzenfutter

,

vet concept als alleinfutter

,

vet concept alleinfutter

,
vet concept alleinfuttermittel
, Vet Concept Futter, katzenfutter vet concept test, Katzenfutter Vet Concept, Vet Concept gutes katzenfutter, vet concept trockenfutter katze erfahrung, vet conzept katzenfutter, vet concept nassfutter katze als alleinfutter, vet-concept katzenfutter probe, alleinfutter trockenfutter für katze, Vet conzept Trockenfutter alleine füttern?, premiere futterproben