Katzen in die Transportbox befördern

  • Autor des Themas SaJuLi
  • Erstellungsdatum
S

SaJuLi

Beiträge
162
Reaktionen
0
Bald ist es wieder so weit! Dann stehen die jährlichen Impfen an...

Ich habe eine große Transportbox und ca. 5 Min. Fahrt zur TÄ. Sam und Julchen kann ich auf den Arm nehmen und mit sanften schieben in die
Transportbox befördern. Sind sie zusammen, miauen sie nicht während der Fahrt...

Aber da ist noch Lisa... Sie darf die Transportbox nicht vorher sehen. Wenn sie Lunte riecht, ist sie unter dem Bett und dann kriege ich sie nicht mehr. Also im Schlaf überraschen. Dann gleich in den Nacken fassen, weil sie mit den Hinterpfoten kratzt. Jedes Mal das gleiche Drama. Und wenn sie dann bei der TÄ sind, verlassen sie die Box nicht. So muss die Box immer auseinander gebaut werden. Und dann ist wiegen, Fieber messen und impfen kein Problem.

Wie befördert ihr Eure Katzen in die Transportbox? Geht das problemlos? Oder gibt es vielleicht auch Katzen, die freiwillig in die Transportbox gehen?
 
05.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen in die Transportbox befördern . Dort wird jeder fündig!
gwend0line

gwend0line

Beiträge
5.241
Reaktionen
221
Also das hört sich alles ein bisschen brutal bei dir an. :lol:
Jährlich Impfen braucht man übrigens auch nicht. ;-)

Aber zum Thema: Millhouse geht freiwillig rein, Charly auf Kommando. ;-)
 
S

SaJuLi

Beiträge
162
Reaktionen
0
Lisa lässt sich nicht auf den Arm nehmen. Und wenn sie das will, kann sie auch verschmust sein. Katzen tragen ihre Kitten doch auch so...
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.982
Reaktionen
80
Also ich habe das Problem zu Glück auch nicht Filou versucht sogar immer gewaltsam irgenwie rein zu kommen bis ich da die andren Miezen drin habe ist es immer ein Theater weil er es immer Schaft vorher drin zu hocken obwohl ich ihn garnicht drin haben möchte. Die anderen beiden gehen freiwillig rein zumindest wenn die Box mal ausnahmsweise nicht von Filou besetzt ist:lol:

Bei Garfield war es allerdings fürher auch nicht so ich habe dann eine andere Box gekauft und diese jetzt immer im Raum als Kuschelhöhle stehen so hat er immer nur Positives mit ihr Verbunden. Clickern ist auch ne gute Idee.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Ich lege eine TroFu-Spur und "plötzlich" ist die Tür hinter dem Hintern zu ... dazu müssen die Damen aber HUNGER haben ;-)

Oder ich Schmiere innen an die Rückwand etwas Lachscreme und das möglichst schon zwei Tage vorher jedenTag zwei Mal. Damit verliert die Box auch etwas ihren Horror ;-)
 
S

SaJuLi

Beiträge
162
Reaktionen
0
Ich lege eine TroFu-Spur und "plötzlich" ist die Tür hinter dem Hintern zu ... dazu müssen die Damen aber HUNGER haben ;-)

Oder ich Schmiere innen an die Rückwand etwas Lachscreme und das möglichst schon zwei Tage vorher jedenTag zwei Mal. Damit verliert die Box auch etwas ihren Horror ;-)
Gute Idee. Das werde ich auch mal versuchen. Lisa war eine Streunerin. Sie war trächtig und dann habe ich ihr ein Zuhause gegeben. Ihre Kitten, die bei mir aufgewachsen sind, sind richtig zutraulich geworden. Lisa für ihre Möglichkeiten natürlich auch. Aber ich glaube, sie wird sich nie so verhalten, wie Sam und Julchen
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Ich stelle die boxen auch schon hin, sobald ich den Termin habe. Je früher, desto besser.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Wir Räumen die Box in einem separaten Zimmer her, das bekommen sie nicht mit.
Unsere box kann man oben aufmachen, dann ist das reinbuxieren nicht so ein Stress für das Tier.

Wir holen dann eine nach der anderen und tragen sie in das Zimmer. Bis jetzt hat es immer geklappt.

Achtja, und immer so zur Katze gehen als ob man eigentlich was anderes machen will hilft auch oft. Dann ist es nicht so offensichtlich das man was von ihnen will ;-)
 
S

SaJuLi

Beiträge
162
Reaktionen
0
vielen Dank Euch allen für die guten Ideen! Ganz am Anfang habe ich das auch mit clickern versucht. Bei dem Geräusch saßen dann alle drei hinter der Couch. Vielleicht werde ich einen neuen Versuch starten...
 
J

julegjc

Beiträge
7
Reaktionen
0
Mein Tierarzt hat mir heute einen guten Trick gezeigt:
Die Katze "rückwärts" in die Box buxieren. Katze schnell packen und rückwärts reinschieben. Funktioniert 1-A denn damit rechnet sie nicht. :smile:
 

Schlagworte

katzentransportbox language:de

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen