kitten heult

  • Autor des Themas pinkylein
  • Erstellungsdatum
P

pinkylein

Beiträge
11
Reaktionen
0
hallo erstmal !
ich suche dringendst Rat, da meine süße (12 wochen
alt ) ständig heulend und rufend durchs Haus läuft.
Mein erster Gedanke ist das sie ihre Mama sucht aber das Heulen klingt so erbärmlich das ich Angst habe etwas Anderes könnte dahinterstecken.
bitte um Rat!
 
05.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: kitten heult . Dort wird jeder fündig!
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Wie lange ist das Kitten denn schon bei Dir?
Es wird nach seiner Mama rufen und nach seinen Geschwistern. Hast Du nur diese eine Katze oder hat das Kitten noch einen Kumpel?
 
gwend0line

gwend0line

Beiträge
5.241
Reaktionen
221
hallo erstmal !
ich suche dringendst Rat, da meine süße (12 wochen alt ) ständig heulend und rufend durchs Haus läuft.
Mein erster Gedanke ist das sie ihre Mama sucht aber das Heulen klingt so erbärmlich das ich Angst habe etwas Anderes könnte dahinterstecken.
bitte um Rat!
Das selbe hat mein Charly damals auch gemacht, deine kleine fühlt sich mächtig einsam. :cry:
 
P

pinkylein

Beiträge
11
Reaktionen
0
hab die kleine jetz ne woche
Spielkammerad war geplant jedoch sind die anderen von ihrem Wurf verstorben :( und das schon ziemlich früh ist also quasi als einzelkind aufgewachsen
danke für die schnellen Antworten !:)
 
Paule

Paule

Beiträge
4.357
Reaktionen
119
Dann ist es kein Wunder das sie heult, sie ist einsam. Ihr solltet nicht zu lange mit einer Kumpeline für die Maus warten.... Jetzt klappt das noch gut mit der Sozialisierung wenn ihr eine gut sozialisierte Maus dazu nehmt.
 
P

pinkylein

Beiträge
11
Reaktionen
0
das hab ich mir eben auch schon gedacht in dem Punkt sind meine Eltern das Problem jetzt wo wir nur eine haben schlagen sie mir um die Ohren, dass eine eh genug sei und sie sich schon daran gewöhnen würde da eh immer wer zuhause ist... werd auf alle Fälle darum kämpfen das sie nicht alleine bleibt:)
aber ich mus smir keine Sorgen machen das eventuell irgendein anderes Leiden dahintersteckt? nachdem sie vom Bauernhof ist ergo noch keinerlei Impfungen und ähnliches hat ?
 
Paule

Paule

Beiträge
4.357
Reaktionen
119
kiteneinzelhaltung grenzt an tierquälerei und das die maus leidet sollten auch deine eltern sehen. wer die verantwortung für ein lebewesen übernimmt sollte es dann auch richtig machen und auf die bedürfnisse eingehen.
das geht jetzt nicht gegen dich, du hast ja die richtige einstellung.
solange sie frißt, trinkt und das klo nutzt würde ich mir über das we keine zu großen sorgen machen das es was körperliches sein könnte und anfang der woche muß sie ja vermutlich eh zum impfen etc zum doc.
eine gleichaltrige kumpeline ist wichtig für ihr zukünftiges sozialverhalten, gerade weil sie alleine aufgewachsen ist. warum eine kumpeline, kannst du hier lesen

http://haustierwir.blogspot.de/2011/06/katzen-kater.html
 
P

pinkylein

Beiträge
11
Reaktionen
0
danke dir vielmals !!!
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen