Zuwachs Erster Kater verweigert Futter

  • Autor des Themas Sheila1980
  • Erstellungsdatum
S

Sheila1980

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich habe seit gestern Abend einen neuen Kater gleiches Alter wie mein Erster also Beide 10Monate alt
dazugeholt. Der neue ist sehr aufgeschlossen und selbstbewusst und macht keine Anstalten meinen ersten Kater anzugreifen. Mein erster Kater dagegen faucht und knurrt ihn ängstlich an. Ansonsten geht er dem Neuankömmling aus dem Weg. Leider verweigert mein erster Kater jetzt sein Futter aus Protest. Wie bekomme ich ihn wieder zum Fressen?

LG Sheila
 
09.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zuwachs Erster Kater verweigert Futter . Dort wird jeder fündig!
Paule

Paule

Beiträge
4.357
Reaktionen
119
hast du versucht ihn separat in einem anderen raum zu füttern? leiblingsfutter, hühnchen oder irgendwas wo du weißt das er nicht widerstehen kann. ermuß nicht viel fressen, aber ein bisschen was wäre schon gut.
ansonsten ruhe bewahren und mal bis morgen abwarten. mit 10 monaten müßte sich das eigentlich schnell einpendeln mit den beiden.
 
S

Sheila1980

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja ich habe ihn getrennt von den Anderen gefüttert und sogar seine Katzenpaste aufs Futter gegeben. Doch er schnuppert nur daran. Mal sehen was die Zeit bringt. Wie lange kommt eine Katze denn ohne zu fressen aus? Ab wann muss ich mir ernsthaft sorgen machen?

LG Sheila
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.982
Reaktionen
80
Das ist ganz normal manche Katzen reagieren so ich denke das hat sich bald wieder keine Angst.
Wie lange sie genau ohne Fressen auskommen weis ich jetzt nicht aber 3-4 Tage auf jedenfall und ich glaube nicht das dein Kater so lange wartet;-)
Garfield hat damals bei seiner Ankunft eine Woche lang nichts gefressen und ist auch nicht dran gestorben obwohl ich mir natürlich große Sorgen machte.
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Lass ihnen Zeit sich an die neue Situation zu gewöhnen, das geht nicht von heute auf morgen!
Wie bist du bei der Zusammenführung an sich vorgegangen, wenn dein erster Kater eher zurückhaltend und manchmal ängstlich reagiert, dann muss alles behutsam Schritt für Schritt passieren und nicht alles auf einmal. D.h. eigentlich erstmal getrennte Räume, langsames Beschnuppern und Kennenlernen!

Stell ihm das Futter weiterhin da hin, wo der andere nicht hin kann und mit der Zeit wird sich das schon normalisieren:!:;-)

Sollen sie Freigänger werden ??
 
S

Sheila1980

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Leute,

danke für eure Antworten. Also scheint es ganz normal zu sein bei einer Vergesellschaftung das einer von beiden das Futter verweigert.

Kleene Meele: Nein sie sollen keine Freigänger werden, sondern reine Wohnungskatzen.

LG Sheila
 

Schlagworte

aus Protest futter verweigern

Ähnliche Themen