Eukacid und Frontline

D

DJ

Beiträge
118
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

kennt jemand das Eukacid (ist gegen Zecken) oder Frontline?
Ein Kumpel hat
mir das gegen Zecken empfohlen.
Das Eukacid besteht nur aus 100 % naturreinen Ölen(75% Eukalypti und 25% Citronellae) und soll deshalb ungiftig sein.
Und das Frontline?Ist das wirkungsvoll?Und wieviele Wochen oder Tage hält das an.

liebe Grüße DJ
 
20.04.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eukacid und Frontline . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Ich halte nichts von Frontline.

Ich weiss ja nicht, ob es gegen Zecken besser wirkt als gegen Flöhe...

Denn von den "versprochenen" 4 Wochen Flohschutzwirkung hat es bei uns kaum 2 erreicht, schon waren die Viecher drauf.

Und ganz so "ungefährlich", wie der Hersteller es gerne erzählt, ist es nicht.

Frajoi ist stark allergisch gegen das Zeckenmittel in Frontline.
Bei seiner ersten (und letzten) Behandlung damit, bekam er irgendwie doch einen Tropfen ins Maul, schäumte und sabberte wie wahnsinnig, rannte panisch durch die Wohnung, wurde so orientierungslos, das er gegen die Wand lief.
Später am Abend begann er dann zu zittern und zu krampfen, lag dann nur noch auf der Seite.
Starke Vergiftungsersheinungen- Er hätte uns vor der Nase wegsterben können.
 
D

DJ

Beiträge
118
Reaktionen
0
Oje das hört sich aber gar nich so ungefährlich an.

Die schreiben ja auf Ihrer HP das die tiere "sabbern" können wenn Ihnen was ins Maul kommt das aber unhefährlich sei,so hab ich es verstanden.
(Orginaltext)
A. Was passiert, wenn Hund oder Katze die FRONTLINE Lösung ablecken?


Das Ablecken der Lösung soll vermieden werden. Falls doch ein Ablecken erfolgt, kann vorübergehendes Speicheln auftreten, das von selbst abklingt. Dieses Speicheln hat nichts mit der Unverträglichkeit des Wirkstoffes zu tun, sondern ist auf den unangenehmen Geschmack der Lösung zurückzuführen.


Und hast Du schon mal was von Eukacid gehört?
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Japp, ich weiss das sie das schreiben.

Mag sein, das es bei einem Tier, das keine Unvertäglichkeit hat auch so ist...

Aber wie soll man das vor der ersten Anwendung wissen?
Frajo hat so reagiert, und das war alles andere als ungefährlich, wie uns die am späten Abend hinzugezogene Tierkinik bestätigte.

Hättest du Frajo an diesem Abend auf meinem Mauspad liegen gesehen, die Ohren zitternd und ganz langsam und beshwerlich atmend...
...Ich dachte wirklich in 10 Minuten ist er tot...
Zum Glück hat er es überstanden...
 
L

luna-fussel

Beiträge
152
Reaktionen
0
also ich hatte vor 2 Jahren mal Frontline benutzt, weil meine Luna Flöhe hatte. Ich brauchte es nur einmal anwenden und der Spuk war vorbei. Geholfen hat es hier sehr gut.
 
Xindy

Xindy

Beiträge
606
Reaktionen
0
Frontline

Ich habe vor knapp drei Wochen das Frontline das erste mal benutzt und kann mich bisher nicht beklagen. Mein kleiner Franky hat es gut vertragen. Ich habe es hauptsächlich wegen den Zecken geholt, da wir direkt am Wald wohnen und es hier von den Biestern nur so wimmelt. Bisher hat es ganz gut gewirkt. Mal schauen ob es so bleibt.
 
D

dailliet

Gast
Mein TA hat meine 2 auch mit Frontline behandelt.
Alles Tipp Top! Bin zufrieden.
 

Schlagworte

eukacid

,

eukacid anwendung

,

eukacid katzen

,
eukacid dosierung
, eukacid beipackzettel, eukacid katze, Eukacid anwendung katze, eukacid hund, Eukacid für Katzen, eukacid wirkung, eukacid für hunde, eukacid bei katzen, eukacid anwendung hund, Frontline ablecken, anwendung eukacid

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen