Katze hat mich heute früh in meinem Bett angepinkelt während ich schlief

  • Autor des Themas mika1979DU
  • Erstellungsdatum
M

mika1979DU

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Ihr lieben ich bräuchte mal Rat :(

Ich habe 2 Stubentiger , ausschliesslich wohnungskatzen, sie sind beide kastriert und 4 und 5 Jahre alt.

Mein Grosser Kater pinkelt mir mit vorliebe in Stiefel ( also meine schuhe stehen nun vor der Wohnung damit er da nicht ran kommt) und wenn ich wäsche in einem Korb auf dem boden stehen habe auch ( also steht das auch nicht mehr bei mir rum). Vor
2 Wochen als ich nachts schon im Bett liege höre ich wie mein Kater in meinem Schlafzimmer pinkelt gegen meine Wäschetonne und auf Kleidungsstücke die davor liegen.
Heute früh werde ich wach , der grosse Kater liegt neben mir im Bett und mein kleiner Kater pinkelt mich an , mit dem Hinterteil mir zugewandt ...........

Tagsüber wenn ich nicht da bin habe ich Schlafzimmer und Küchentüre immer verschlossen. Dennoch ist es Ihnen gelungen in meinen Einkaufskorb zu pinkeln der auf dem Boden steht und in diverse Handtaschen die ich besitze. Ich versuche nun alles so zu hängen oder legen das die beiden da nicht dran können.

Sie bekommen seit ca 4 Monaten ausschliesslich nur Trockenfutter ......viell liegt es daran?

Ich leere jeden Tag die Katzentoilette ....frisches Wasser....Futter ......

was mache ich verkehrt ??? Langsam weiss ich mir keinen Rat mehr.

Der grosse Kater ist ausserdem sehr dominant auch obwohl er kastriert ist. Er besteigt den kleinen Kater öfter und käbbelt sich mit Ihm durch meine ganze Wohnung. Auch glaube ich das der grosse Kater glaubt das ich sein Weibchen bin ......denn er hat schon mal einen Freund der mich geärgert hat blutig gekratzt ( die ganze Wade war aufgerissen )

Morgen will ich mit beiden zum Tierarzt um Krankheiten ausschliessen zu lassen.

vielen Dank für eure Antworten
 
14.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

DjangosMAMA

DjangosMAMA

Beiträge
2.310
Reaktionen
17
Hallo,

haben sie das denn schon immer gemacht oder erst damit angefangen ?

Ach ja und warum bekommen sie denn nur Trofu ?
 
M

mika1979DU

Beiträge
5
Reaktionen
0
das der grosse meine stiefel nicht mag und das mit den wäschekörben hab ich schnell gemerkt und unterbunden indem ich dies nicht mehr stehen lasse

bei dem kleinen hab ich es mal gesehen das er auch meinen mülleimer im stehen angepinkelt hat ( markiert ? )) das is aber schon was her und er hat es nicht mehr gemacht danach

also ich weiss ehrlich nicht was los ist :(

achso und TROFU hat mir ein freund empfohlen , soll besser sein für kastrierte Kater sagte er
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Trockenfutter ist böse böse böse.

Was hast du denn vorher gefüttert? Und seit wann fütterst du das TroFu?

Mit dem Pinkeln dürfte das aber nichts zu tun haben...
 
DjangosMAMA

DjangosMAMA

Beiträge
2.310
Reaktionen
17
Trofu würd ich weglassen und hochwertiges Nafu geben. Aber mit dem pinkeln, ne hat es wohl wirklich nix zu tun.

Der Kleine ist auch kastriert ? evtl hat er dich markiert
 
M

mika1979DU

Beiträge
5
Reaktionen
0
ok warum NAFU besser als TROFU ?? ^^

beide sind kastriert obwohl ich manchmal das gefühl hab das es nicht so ist, ich habe es mir aber durch den tierarzt schon bestätigen lassen, ausserdem ist das pipi das ich im Klupstreu noch sehen kann recht dunkel und riecht manchmal auch extrem , aber nicht immer

welches NAFU könnt ihr mir empfehlen
ich geb den beiden ab und zu Thunfusch in eigenem saft eingelegt , ich hoffe das is nicht auch verkehrt
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Darüber warum TroFu schlecht ist, gibt es hier jede Menge Threads.

Kurz gesagt sind in den meisten Trockenfuttersorten minderwertige Rohstoffe sowie Getreide enthalten. Dazu ist es noch auf 200° erhitzt, damit ist auch das letzte Vitamin oder Protein zerstört.
Diese werden dann mit Geschmacksstoffen als künstliche Zutat zugefügt. Aber künstlich ist eben nicht natürlich.
Außerdem nehmen Katzen die Feuchtigkeit, die sie benötigen über ihre Nahrung auf. TroFu enthält aber nur 7 - 10% Feuchtigkeit, eine Maus 70%. Die Katze müsste also viel mehr trinken, tut sie aber nicht, da sie genetisch nicht so gepolt ist.

Alles in allem Dinge, die nicht gut für ihre Gesundheit sind.

Du solltest aber auch nicht auf die billigen Nassfuttermarken wie Whiskas, Sheba und Co ausweichen, denn diese enthalten ebenfalls minderwertige Rohstoffe und Getreide.

Die beste Ernährung für eine Katze sind Mäuse, Frösche, Vögel... alles was sie fangen kann.
Da du sie damit aber nicht füttern kannst, kann man mit Rohfleisch, Vitaminen usw. eine Maus versuchen nachzubauen.
Wenn dich das interessiert, kannst du hier im Forum nachlesen und Hilfe finden.

Ansonsten würde ich dir zumindest das hochwertige Dosenfutter ans Herz legen. Auch hier gibt es große Unterschiede, aber es gibt auch Marken, die nicht so teuer und trotzdem akzeptabel sind. Auch dazu gibt es hier einen Thread.

Ich erzähle dir gern mehr, wenn es dich interessiert.
Wenn deine Katze Nassfutter frisst, ist das schon super. Versuche ihr gelegentlich Rohfleisch zu geben. Bei 20% der gesamten Futtermenge kannst du es einfach so geben.

Ab und zu etwas Tunfisch ist schon okay, aber nicht so oft.
 
M

mika1979DU

Beiträge
5
Reaktionen
0
ich würde sehr sehr gerne mehr wissen wollen
ich meine zu wissen das schweinefleisch Tabu ist für katzen roh oder ?
welches NAFU wäre denn gut? meine beiden sind ja voll auf NAFU abgefahren eigtl aber die bekamen von mir mal whiskas mal kitekat
 
Kater Shiva

Kater Shiva

Beiträge
3.296
Reaktionen
2
AW: AW: Katze hat mich heute früh in meinem Bett angepinkelt während ich schlief

Darüber warum TroFu schlecht ist, gibt es hier jede Menge Threads.

Kurz gesagt sind in den meisten Trockenfuttersorten minderwertige Rohstoffe sowie Getreide enthalten. Dazu ist es noch auf 200° erhitzt, damit ist auch das letzte Vitamin oder Protein zerstört.
Diese werden dann mit Geschmacksstoffen als künstliche Zutat zugefügt. Aber künstlich ist eben nicht natürlich.
Außerdem nehmen Katzen die Feuchtigkeit, die sie benötigen über ihre Nahrung auf. TroFu enthält aber nur 7 - 10% Feuchtigkeit, eine Maus 70%. Die Katze müsste also viel mehr trinken, tut sie aber nicht, da sie genetisch nicht so gepolt ist.

Alles in allem Dinge, die nicht gut für ihre Gesundheit sind.

Du solltest aber auch nicht auf die billigen Nassfuttermarken wie Whiskas, Sheba und Co ausweichen, denn diese enthalten ebenfalls minderwertige Rohstoffe und Getreide.

Die beste Ernährung für eine Katze sind Mäuse, Frösche, Vögel... alles was sie fangen kann.
Da du sie damit aber nicht füttern kannst, kann man mit Rohfleisch, Vitaminen usw. eine Maus versuchen nachzubauen.
Wenn dich das interessiert, kannst du hier im Forum nachlesen und Hilfe finden.

Ansonsten würde ich dir zumindest das hochwertige Dosenfutter ans Herz legen. Auch hier gibt es große Unterschiede, aber es gibt auch Marken, die nicht so teuer und trotzdem akzeptabel sind. Auch dazu gibt es hier einen Thread.

Ich erzähle dir gern mehr, wenn es dich interessiert.
Wenn deine Katze Nassfutter frisst, ist das schon super. Versuche ihr gelegentlich Rohfleisch zu geben. Bei 20% der gesamten Futtermenge kannst du es einfach so geben.

Ab und zu etwas Tunfisch ist schon okay, aber nicht so oft.
Wenn ich mitm Handy Herzchen verteilen könnte, würde ich es machen. Supertoll erklärt, Moni!
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Das ist auf jeden Fall nicht normal und es ist gut, dass Du zur Abklärung zum TA gehst.
Ich würde sagen, der Urin ist sehr konzentriert. Deswegen ist er so dunkel und riecht. Das kennen wir von uns auch. Wenn wir mal zu wenig getrunken haben, sieht es bei uns ähnlich aus.
Also wird das Trockenfutter doch schon Folgen gehabt haben.
Achtung, wenn du zum Tierarzt gehst. Die meisten Tierärzte haben leider keine Ahnung, was das Trockenfutter oder billiges Nassfutter bei einer Katze anrichten kann und verkaufen dir für die gesundheitlichen Probleme deiner Lieben auch noch Trockenfutter. Hills oder Royal Canin ist bei Tierärzten weit verbreitet.

Wenn ich mitm Handy Herzchen verteilen könnte, würde ich es machen. Supertoll erklärt, Moni!
Danke Susanne. *rotwerd* :oops:

ich würde sehr sehr gerne mehr wissen wollen
ich meine zu wissen das schweinefleisch Tabu ist für katzen roh oder ?
welches NAFU wäre denn gut? meine beiden sind ja voll auf NAFU abgefahren eigtl aber die bekamen von mir mal whiskas mal kitekat
Bei Schweinefleisch ist man vorsichtig, weil es den Aujeszkyschen Virus enthalten kann. Dieser führt zu einer Art Tollwut, die auf jeden Fall zum Tod der Katze führt.
Gekocht kann man es auf jeden Fall füttern.
Auch roh geben es einige Leute, da der Virus in Deutschland nur noch in Wildschweinen vorkommt.

Also... die Frage nach der Qualität des Nassfutters ist auch immer eine Frage deines Geldbeutels.
Bei Fressnapf bekommst du Select Gold, Real Nature, Animonda und Bozita. Es gibt bessere Sorten, aber die kann man füttern.
Auch das Lux bei Aldi ist ganz okay.
Wichtig ist, dass der Fleischanteil hoch ist und das kein Getreide und Zucker drin enthalten ist.

Die "tierischen Nebenerzeugnisse" stehen bei allen diesen Sorten auf der Deklarationsliste. Das ist aber kein Fleisch. Das sind Knorpel und Sehnen und Haut und Fell und so weiter.
Die billigen Sorten wie Whiskas und Co. bestehen nur daraus. Eigentlich ist das Müll. Je weniger davon drin ist, desto besser. Leider wird das bei den Inhaltsstoffen meist nicht ersichtlich. Dazu sind manchmal auch noch Füllstoffe wie Zellulose (Holz) und Rübenzuckerschnitzel (Abfall aus der Zuckerproduktion) und andere Dinge enthalten. Das sind einfach nur miese Füllstoffe. Schlimm sind auch Tiermehle, Tierfette oder Pflanzenöle.

Getreide ist nicht gut, weil eine Katze das gar nicht verdauen kann. Das kann zu Blähungen und Durchfall führen. Und Zucker... süss schmeckt eine Katze gar nicht, ist auch gar nicht gut für sie.

Gute Sorten sind m.E. zum Beispiel CatzFinefoods, Granatapet. Die bekommst du aber nur im Versand. Zooplus hat sie inzwischen auch schon.
Schau dich einfach bei Zooplus, Sandras Tieroase oder Floyds Pfotenshop um, guck nach den Inhaltsstoffen und wenn du unsicher bist, dann frag nach.

Übrigens brauchst du nichts für sterilisierte oder kastrierte Katzen, nix für Kitten oder Senioren. Auch nix für die Zähne. Die beste Zahnpflege für Katzen ist das Fressen von rohem Fleisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mika1979DU

Beiträge
5
Reaktionen
0
Tja und jetz wo ich zu hause bin und mein bett mache merk ich das er auch mein kopfkissen angepischert hat :(( heut nacht bei mir ins schlafzimmer lass ich sie jetzt beide nicht , trau mich nicht
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Erstens habe ich "katzen würden Mäuse kaufen" und andere derartige Bücher gelesen. :idea:
Zweitens hier mal ein Beipiel: Whiskas Vital & Lecker mit Geflügel & Herz mit 60% Fleischanteil. Mit Herz als natürliche Quelle von Vitamin Cholin. Ohne Zusatz von Zucker. Ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe. Ohne künstliche Aromastoffe. Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügel 4,0%, Herz 4,0%), Getreide, Mineralstoffe, Zucker, pflanzliche Nebenerzeugnisse.

Da Fleisch und Co ganz vorn steht, ist davon am meisten enthalten. Bei aber nur 4% Geflügel und 4% Herz muss das meiste Müll und kein Fleisch sein. Wobei da auch nur Geflügel steht und nicht Geflügelfleisch. Kann also alles sein. Dann gleich Getreide, Zucker, obwohl keiner drin sein soll und noch einmal Pflanzenabfall. Was Mineralstoffe sind, wissen wir nicht.

Die hochwertigen Proteine aus dem Fleisch werden aber für den Zellstoffwechsel benötigt. Deswegen fressen Katzen auch so viel davon, weil der Körper nach diesen Proteinen verlangt. Und sie nicht bekommt. Die minderwertigen Proteine aus dem "Müll" werden im Idealfall ausgeschieden, wenn man Pech hat eingelagert und dann wird die Katze dick. Vor allem wenn aufgrund des Proteinmangels der Körper diese aus den Muskeln abbaut. Denn dann wird die Katze auch noch unbeweglich und ggf noch schneller dick.
Das gilt übrigens auch für TroFu.

Es ist bestimmt nicht so schlimm, es gelegentlich zu geben, aber im Zweifel schadet es eher als es nützt. :-|
Bei mir kommt das nicht in den Napf. :shock:
 
Zuletzt bearbeitet:
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
49.122
Reaktionen
4.278
Es ist bestimmt nicht so schlimm, es gelegentlich zu geben, aber im Zweifel schadet es eher als es nützt. :-|
Bei mir kommt das nicht in den Napf. :shock:
Vor 30 Jahren gab es Whiskas und Brekkies. Und genau das hat mein allererster Kater bekommen. Und er wurde 18 1/2:cool: (Ja, ich weiß, jetzt kommt wieder das berühmte Beispiel mit dem Raucher, der 96 wurde)

Soll jetzt keine Werbung für Whiskas und Co. sein, aber so schlecht kann es ja nun auch nicht sein...oder doch?:???:

Manchmal hab ich das Gefühl, dass gerade Whiskas ins Kreuzfeuer in Foren gerät. Man hat mal gehört, dass es nicht gut ist und es wird immer so weiter getragen und alle füttern plötzlich nur noch om Nom Nom oder catz finefood....Wers glaubt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Zendaya

Zendaya

Beiträge
965
Reaktionen
5
hast du den Urin untersuchen lassren?
 
Kakashi

Kakashi

Beiträge
1.926
Reaktionen
10
Meine haben mir überall hingepinkelt als sie eine Blasenentzündung hatten , die vom Trockenfutter kam!
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Vor 30 Jahren war so einiges anders. Es gab auch längst nicht so viel Fertigessen für Menschen. Und so viel ungesundes Zeug.
Irgendwo muss es ja her kommen, dass die Menschen immer dicker und immer kränker werden. Und das trifft doch auch auf die Katzen zu.
Dienstag 20:15 Uhr kommt auf Arte eine Sendung darüber. Also über Menschenfutter. Der Recorder ist schon programmiert.

Aber die Diskussion hilft nun mika nicht, außer dass sie jetzt weiß, was sie besser nicht füttert.
Nur bei Pinkelproblemen muss ich passen. Das sind Erfahrungswerte, die hier wichtig sind und mit denen man Tipps geben kann. Und die habe ich nicht.

Ich kann nur sagen, ist der Urin dunkel und riecht, lass das Trockenfutter weg, der/die Kater trinken zu wenig.
Vielleicht hat Kakashi recht und er hat schon eine Blasenentzündung.
Manche Tierärzte geben dann Antibiotika und Trockenfutter. Ist keine gute Idee...
Wie war das bei dir Kakashi?
 

Schlagworte

katze angepinkelt

,

Katze pinkelt mich an

,

katze hat mich angepinkelt

,
eine katze hatmich angepinkelt
, meine katze hat mich angepinkelt, von kater angepinkelt, katze pinkelt mich nachts an, nachts angepinkelt , Kater hat mich angepinkelt warum, von katze angepisst, katze pinkelt schwanz zittern, katze hat sich angepinkelt nach op, kater hat mich angepinkelt, freigänger katze überträgt bakterie bett, von kATZE angepinkelt

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen