Findelkind!!!!

  • Autor des Themas karina87
  • Erstellungsdatum
K

karina87

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo! Ich habe folgende frage (ich hoffe dieses thema gibt es noch nicht...ansonsten sorry für den doppel-post)... ich habe am freitag eine kleine ca 3 monate junge siam katze gefunden. Abgemagert und mit flöhe, milben und dann auch mit sicherheit mit Würmer. War am gleiche tag beim tierarzt mit ihr und hab sie durchchecken lassen. Mein ta sagt dass sie etwas chronischen katzenschnupfen hat. Ich hab sie
bis dato 2-5 mal nießen hören, sie guckt mit nem schlafzimmerblick aber verklebt sind die nicht. Ich habe mich überall umgehört ob sie wer vermisst, abrr nirgends steht was. Ich hab sie jetzt erstmal mit zu mir genommen. Da ich 2 srubentiger habe, habe ich angst dass sie sich an was anstecken können. Der ta sagte drshalb "halten sie die kleine erstmal 10 tage in Quarantäne!" ... der arzt hat ihr was gegen die flöhe, milben und gleichzeitg Würmer gegeben. Sie hat auch Durchfall, aber ich denke das kommt von den Würmern... was haltet ihr von der Behandlung vom arzt?? Hätte er mehr machen müssen (blutbild, etwas gegen den schnupfen, sonstiges...) Die kleine tut mir so leid in dem zimmer :-/ würde sie am liebsten rauslassen aber hab angst dass meine sich anstecken können an irgendwas... habt ihr noch einen Vorschlag was ich machen kann? Ansonsten werde ich dir 10 tage abwarten und dann nochmal zum arzt sie durchchecken lassen und sir dann als zugelaufen aushängen dort wo ich sir gefunden habe und den umliegenden haustiermärkten. Würde sie gerne behalten aber das wäre was viel mit 3 katzen in der wohnung hier... zumal ich auch noch schwanger bin :-/
lieben dank im voraus...
 
14.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Findelkind!!!! . Dort wird jeder fündig!
maunZ

maunZ

Beiträge
661
Reaktionen
1
Ich denke der TA und du tun bereits alles nötige. Lasse sie aber wirklich 10 Tage in einem seperaten Raum, so dass die anderen Katzen keinen Zugang haben. Wie groß ist denn die Wohnung ? Zum Thema Schwanger sein, hab ich zwar (noch) keine Erfahrung :) aber ich glaube ob man nun 2 oder 3 Katzen hat spielt dann keine Rolle, man muss sowieso aufpassen, selbst bei nur 1 Katze. Aber es bleibt natürlich dir überlassen, ob du sie behältst oder nicht. Ich stell mir das jedoch schwer vor, eine Katze die man aufpäppelt schließt man oft besonders ins Herz.
 
N

nea

Gast
Hallo,

also ich würde sie unbedingt auf Parasiten (Kotprobe von 3 Tagen) testen und lassen und FIV/FELV.

Und das bevor sie Kontakt zu den anderen hat.

Hat der TA nach einem Chip geschaut? Du müsstest sie noch als Fund melden, das ist wichtig.

Auch würde ich in den umliegenden Tierheimen/ Tasso nachfragen.

Aushänge würde ich ohne Bild machen - da könnte ja jeder kommen ;-)

Ob du sie behälst oder nicht, dazu kann ich noch nicht viel sagen, kenne ja deine Wohnsituation und deine Katzen nicht.
 
K

karina87

Beiträge
12
Reaktionen
0
Meine Wohnung ist 66 qm gross, mit einer schönen Dachterrasse wo meine 2 tiger immer drauf sind. Wegen der schwangerschaft habe ich mich schon informiert (toxoplasmose test). Der war leidet negativ, also heisst das mit Handschuhen und mundschutz das klo sauber machen. Wenn ich bei der kleinen drin war wasche ich mir sofort Hände/arme/beine weil die so verschmust ist. Möchte nichts mitrausnehmen was meine 2 schaden könnte.meinst du denn dass ich den ta nach einem blutbild fragen soll (fiv gefahr etc) ?
Danke für die schnelle Antwort :)
 
Anjalie

Anjalie

Beiträge
733
Reaktionen
10
Ich denke der TA und du tun bereits alles nötige. Lasse sie aber wirklich 10 Tage in einem seperaten Raum, so dass die anderen Katzen keinen Zugang haben. Wie groß ist denn die Wohnung ? Zum Thema Schwanger sein, hab ich zwar (noch) keine Erfahrung :) aber ich glaube ob man nun 2 oder 3 Katzen hat spielt dann keine Rolle, man muss sowieso aufpassen, selbst bei nur 1 Katze. Aber es bleibt natürlich dir überlassen, ob du sie behältst oder nicht. Ich stell mir das jedoch schwer vor, eine Katze die man aufpäppelt schließt man oft besonders ins Herz.
Hallo,

nur mal zum Thema Schwangerschaft. Ich hatte von Anfang an Katzen und habe 3 KInder bekommen. Meine Ärztin hat mich auf Toxoplasmose getestet und wie hoch der Titer ist. Dann habe ich lediglich während der gesamten Schwangerschaft nicht die Katzentoiletten saubergemacht, das war alles (hat mein Mann dann gemacht). Besondere Vorsichtsmaßnahmen waren aus der Sicht der Ärztin nicht notwendig, da ich die Katzen da schon rund 5 Jahre hatte und ausserdem auch vorher schon immer Katzen gehalten habe. Also bitte keine Panik. Leider liest man immer wieder, dass Schwangere ihre Katzen abgeben wollen. Anscheinend sind sie nicht richtig vom Arzt aufgeklärt worden.

Liebe Grüße und alles Gute für Dich und Dein Kind.
 
K

karina87

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

also ich würde sie unbedingt auf Parasiten (Kotprobe von 3 Tagen) testen und lassen und FIV/FELV.

Und das bevor sie Kontakt zu den anderen hat.

Hat der TA nach einem Chip geschaut? Du müsstest sie noch als Fund melden, das ist wichtig.

Auch würde ich in den umliegenden Tierheimen/ Tasso nachfragen.

Aushänge würde ich ohne Bild machen - da könnte ja jeder kommen ;-)

Ob du sie behälst oder nicht, dazu kann ich noch nicht viel sagen, kenne ja deine Wohnsituation und deine Katzen nicht.
Sie hat leider keinen chip :( das habe ich auch gehofft. Beim tierheim hab ivhauch angerufen und sie haben keine katze als vermisst gemeldet auf die eine beschreibung passt wie sie ist. Und nehmen können sie die kleine auch nicht wegen Überfüllung (was ich auch nur ungern getan hätte)... ja, aushängen ohne bild war auch mein gedanke ;) da kann ja wirklich jeder kommen und ist ne echt hübsche! Okay dann werde ich eine kot probe einoscken wenn ich nochmal zum arzt fahre mit ihr. Danke :)
 
N

nea

Gast
Meine Wohnung ist 66 qm gross, mit einer schönen Dachterrasse wo meine 2 tiger immer drauf sind. Wegen der schwangerschaft habe ich mich schon informiert (toxoplasmose test). Der war leidet negativ, also heisst das mit Handschuhen und mundschutz das klo sauber machen. Wenn ich bei der kleinen drin war wasche ich mir sofort Hände/arme/beine weil die so verschmust ist. Möchte nichts mitrausnehmen was meine 2 schaden könnte.meinst du denn dass ich den ta nach einem blutbild fragen soll (fiv gefahr etc) ?
Danke für die schnelle Antwort :)
Ich würde unbedingt ein großes Kotprofil und den Test machen lassen. Das ist alle mal besser als wenn da nachher doch was ist.

Und melden, ganz wichtig.

Wenn deine Wohnung nun katzengerecht eingerichtet ist, die Katzen sich auch zurückziehen können, sich wohl fühlen zu dritt und die TA- Kosten gedeckt sind und sich keiner meldet - ja dann kann es doch klappen.
 
K

karina87

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

nur mal zum Thema Schwangerschaft. Ich hatte von Anfang an Katzen und habe 3 KInder bekommen. Meine Ärztin hat mich auf Toxoplasmose getestet und wie hoch der Titer ist. Dann habe ich lediglich während der gesamten Schwangerschaft nicht die Katzentoiletten saubergemacht, das war alles (hat mein Mann dann gemacht). Besondere Vorsichtsmaßnahmen waren aus der Sicht der Ärztin nicht notwendig, da ich die Katzen da schon rund 5 Jahre hatte und ausserdem auch vorher schon immer Katzen gehalten habe. Also bitte keine Panik. Leider liest man immer wieder, dass Schwangere ihre Katzen abgeben wollen. Anscheinend sind sie nicht richtig vom Arzt aufgeklärt worden.

Liebe Grüße und alles Gute für Dich und Dein Kind.
Ich muss das klo leider selbst sauber machen, bin/werde alleinerziehend... also würde meine katzen niemals wegen der schwangerschaft abgeben, das könnte ich niemals tuen! Danke ;) ich hoffe meine 2 tiger freuen sich genau so auf den kleinen wie ich :)

Ich würde unbedingt ein großes Kotprofil und den Test machen lassen. Das ist alle mal besser als wenn da nachher doch was ist.

Und melden, ganz wichtig.

Wenn deine Wohnung nun katzengerecht eingerichtet ist, die Katzen sich auch zurückziehen können, sich wohl fühlen zu dritt und die TA- Kosten gedeckt sind und sich keiner meldet - ja dann kann es doch klappen.
Okay vielen lieben dank für dir Ratschläge! Werde gleich morgen beim ta anrufen und fragen ob wir das während der quarantäne machen können. Ivh werde sie definitiv melden. Frag mich nur warum nirgends steht dass einer eine solche spezielle katze vermisst! Mein ta meinte "die wurde bestimmt ausgesetzt aus sonst einem grund!" Schon seltsam... falls sich keiner meldet und mit ihr alles okay ist und sie sich mit meinen verträgt überlege ich sie zu behalten, mal schauen. Die kleine hat auf jeden fall ein gutes zuhause verdient!!!
 
feliday

feliday

Beiträge
21
Reaktionen
0
was sagt denn der ta?
ich hab das gefühl, dass es schön wäre, wenn sie bei dir bleiben könnte. du scheinst sie ins herz geschlossen zu haben und mit drei katzen isses schon schön. bei mir isses oft sehr wuselig, sie machen unsinn ohne ende aber wenn wir dann abends alle auf der couch liegen und es überall schnurrt ist schon schön :)
 
WinnieMaus

WinnieMaus

Beiträge
885
Reaktionen
2
Das wäre ja echt schön, wenn die Kleine bei dir bleiben könnte :)
 
K

karina87

Beiträge
12
Reaktionen
0
was sagt denn der ta?
ich hab das gefühl, dass es schön wäre, wenn sie bei dir bleiben könnte. du scheinst sie ins herz geschlossen zu haben und mit drei katzen isses schon schön. bei mir isses oft sehr wuselig, sie machen unsinn ohne ende aber wenn wir dann abends alle auf der couch liegen und es überall schnurrt ist schon schön :)
Klar wäre das schön, aber muss realistisch bleiben und meine wohnung ist für 3 katzen und baby zu klein. Würde sie sonst sehr gerne behalten! Der ta sagt dass sie erst mal in Quarantäne soll. Da ist sie ja jetzt seit Freitag drin. Auf fiv meinte er ist die Wahrscheinlichkeit gross dass das Ergebnis verfälscht wir weil das virus erst nach 6 wochen im blut sichtbar sei.die kleine hat leider immer noch durchfall :-/ ich hoffe das hab ich bald im griff :-/
 
K

karina87

Beiträge
12
Reaktionen
0
Das ist die kleine... jetzt will ich nur hoffen dass keiner auf die idee kommt "hey das ist ja meine katze!" ;)
 

Anhänge

Prinzessinlilli

Prinzessinlilli

Beiträge
354
Reaktionen
1
Hey das ist meine ;)

Spass...ich kann mir gar nicht vorstellen dass keiner diese süße Maus vermisst :-( wenn Sie nicht bei dir bleiben kann drück ich die daumen für ein schönes Zuhause und vor allem für ihre Gesundheit !!!
 
feliday

feliday

Beiträge
21
Reaktionen
0
die ist ja hübsch!!! ich würd ja... sind auch gar net weit weg... aber das wären dann 4 katzen... nene :)

sieht der bauch auf dem bild so kugelig aus oder hat sie einen kugelbauch? die katze einer nachbarin hatte auch mal dauerdurchfall und nen kugelbauch. das waren giadien, die werden bei ner normalen kotuntersuchung wohl nicht gefunden...
 
K

karina87

Beiträge
12
Reaktionen
0
Das war der erste tag wo ich sie hatte. Da hat sie viel gegessen und getrunken. Jetzt hat sie keinen kugelbauch mehr. Aber werde den ta mal drauf ansprechen. Ich hoffe ihr geht's bald besser :-/ kann ich ihr denn was geben was den durchfall etwas mmindert?
 
N

nea

Gast
das waren giadien, die werden bei ner normalen kotuntersuchung wohl nicht gefunden...
Man sammelt deshalb Kot von 3 Tagen und lässt ein großes Kotprofil erstellen und testet speziell auf diese Biester.

Und das sollte unbedingt passieren bevor der Kontakt zu anderen Katzen sattfindet. Sonst muss man alle behandeln und das ist auch nicht schön.

Wurde eine evtl. Trächtigkeit ausgeschlossen?
 
K

karina87

Beiträge
12
Reaktionen
0
Eine Trächtigkeit wurde nicht festgestellt. Ich finde aber, dass der ta da ein wenig mehr hätte untersuchen können... er hat nur das untersucht was sichtbar ist, also flöhe und Milben.. auf meine frage gestern ob ich kot mitbringen soll sagte er dass man das nicht braucht.... und fiv sei im blut erst nach 6 wochen im blut auffindbat... alles sehr komisch finde ich...
 
N

nea

Gast
Ja... finde ich auch.

Aber mitunter muss man seinen Kopf durchsetzen ;-) den Kot muss er ja nur ins Labor schicken und da du Privatpatient bist kannst du auch auf Tests bestehen.

Sonst würde ich einen anderen TA aufsuchen. Vielleicht einen der mit einem TH zusammenarbeitet, der wird sich ja auch auskennen mit Fundtieren.
 
Katzenfreundin58

Katzenfreundin58

Beiträge
9.145
Reaktionen
71
Ja... finde ich auch.

Aber mitunter muss man seinen Kopf durchsetzen ;-) den Kot muss er ja nur ins Labor schicken und da du Privatpatient bist kannst du auch auf Tests bestehen.

Sonst würde ich einen anderen TA aufsuchen. Vielleicht einen der mit einem TH zusammenarbeitet, der wird sich ja auch auskennen mit Fundtieren.
Dem Kann ich nur zustimmen.

Ich finde es toll das du dich kümmerst und wünsche der süßen Miez alles gute , egal wie es weiter geht und dir und dem Baby auch alles gute .
 

Schlagworte

abgemagert

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen