• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Unerklärlicher Juckreiz

Mtn2001

Mtn2001

Beiträge
121
Reaktionen
0
Hallo,

unsere Jessy (die graue) hat im Sommer immer mal Phasen, in denen ihr der "Pelz" juckt. Sie zuckt dann immer mit dem Fell im Rückenbereich und am Hintern. Sie will in der Zeit kaum
raus gehen, weil es dann wieder anzufangen scheint. Wenn sie im Haus ist, ist es scheinbar weg oder zumindest weniger. Es gefällt ihr dann auch, wenn man sie kräftig krault. Das hält immer ein paar Tage an und danach ist alles wieder gut.

Sie hat keine Flöhe und hauttechnisch ist auch nirgends etwas zu erkennen.
Ich war mit ihr deswegen mal zur TÄ, die konnte jedoch auch nichts finden und hat ihr dann ein Mittel gegen den Juckreiz gespritzt. Danach war es wieder weg.

Wir füttern Lux, Animonda, Bozita und einmal in der Woche Fleisch (unter 20%).

Habt Ihr eine Idee, was das sein könnte?

Viele Grüße

Kathleen
 
17.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Unerklärlicher Juckreiz . Dort wird jeder fündig!
heshniphta

heshniphta

Beiträge
351
Reaktionen
2
Hi,

ich hab eigentlich keine Ahnung aber das erinnert mich doch sehr an mich selbst. Wenn ich auf irgendwas allergisch reagiere juckt mir sofort die Haut.
Ich weiß nicht ob Katzen auch auf Pollen allergisch sein können, aber auf bestimmte Futtermittel auf jeden Fall. Vielleicht fällt dir da ja was auf/ein.
Ansonsten hilft vielleicht noch regelmäßig bürsten, könnten zuviele Haare sein die Katz verliert die dann unangenehm sind.

Hoffentlich antwortet bald jemand der sich tatsächlich mit sowas auskennt.
 
Mtn2001

Mtn2001

Beiträge
121
Reaktionen
0
Hallo,

auf Bürsten steht sie leider nicht wirklich. Einen Moment lang läßt sie es sich gefallen, aber dann knurrt sie mich an oder rennt weg.

Im Futter ist eigentlich kein Getreide enthalten, auf das sie vielleicht allergisch sein könnte. Ob Katzen auf Pollen reagieren könnten weiß ich nicht.

Sie hatte allerdings auch mal eine Verletzung am Bein und rannte dann genauso zuckend durch die Bude. Als die Wunde dann einigermaßen abgeheilt war, ließ es nach.
Eine Wunde konnte ich jetzt aber auch nicht finden.

Dann war es auch einmal, dass sie einen kleinen Dorn im Ohr stecken hatte. Die Symtome waren die gleichen. Konnte ich jetzt aber auch keinen finden.

Viele Grüße

Kathleen
 
heshniphta

heshniphta

Beiträge
351
Reaktionen
2
Hi,

ich meinte auch gar nicht Getreide, das Futter das du genannt hattest hat ja keins soweit ich weiß. Ich meinte eher Fleischsorten. Vielleicht verträgt sie ja da eine nicht.

So wie du das jetzt beschrieben hast würd ich aber fast behaupten das ist kein Juckreiz sondern ihr tut irgendwas weh.

Sorry dass ich nicht wirklich weiterhelfen kann. Ich drück die Daumen dass du noch rausfindest was es ist.
 
Mtn2001

Mtn2001

Beiträge
121
Reaktionen
0
Hallo,

wenn sie aber auf das Futter allergisch wäre, würde der Juckreiz doch stetig bestehen und nicht nur, wenn sie draußen ist. Im Haus ist es ja komischer Weise nicht.
Sie bekommen eigentlich auch immer das gleiche Futter. Der Abstand dieser Phasen ist ja ca. 1-2 Monate für ein paar Tage. Danach ist es wieder gut.

Echt merkwürdig.

Viele Grüße

Kathleen
 

Schlagworte

juckende kahle stellen Katze grau..

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen