Wohnungskatzen...

S

silly_phily

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallihallo,

Das ist mein erster und vielleicht letzter Post, weil wenn die Antworten nicht so ausfallen wie erhofft, wird das ganze Vorhaben wieder eingestellt
8) Klingt komisch is aber so :lol:

Ich bin 23 und habe meine eigene Wohnung. Das sind fünf Zimmer und n Flur... ca. 70 - 80qm :)

Tja, ich hätte gerne, dass bei mir zwei Stubentiger (Siam oder OKH) einziehen! Doch jetzt weiss ich nicht ob das bei der Wohnung genug Platz ist, da das dann reine Stubentiger werden sollen (Nachbarn sind nicht gerade das was man Tierfreund nennt).
 
21.04.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wohnungskatzen... . Dort wird jeder fündig!
F

Franzi

Beiträge
213
Reaktionen
0
Hallo. Erstmal herzlich willkommen im Forum! :lol:
Also der Platz ist für zwei Katzen absolut ausreichend! Wenn Du ihnen einen schönen großen Kratzbaum zur Verfügung stellst, sollte es aber keine Probleme geben! Hast du dich denn schon über die beiden Rassen informiert?? Warum möchtest du gerade diese Rasse? *nur mal so frag*
Ich habe selber einen Siamkater. Und die Haltung ist nicht immer einfach. Soll heißen, dass die Süßen relativ hohe ANsprüche an ihren Dosenöffner haben. Die Rasse bleibt auch nicht gern allein. Sie sind wahnsinnig menschenbezogen. Und wenn Sie meinen sie bekommen nicht genug aufmerksamkeit können sie auch "nervig" werden. Die Rasse ist generell der Meinung, dass es nichts schaden kann laut und deutlich zu sagen, was man haben will...

Viele Grüße Franzi
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
165
Hi silly (ich kürz das mal ab :wink: ),
70-80qm sind völlig ausreichend für 2 Katzen. Wie Franzi schon schrieb, ist eine artgerechte Haltung mit großen Kratzbaum und gutem Futter natürlich auch Vorraussetzung, dass es Deinen Stubentigern gut geht.
Aber rein der Wohnungsgröße orrientiert würde ich sagen, dass es kein Problem ist 2 Katzen aufzunehmen.
Bei weiteren Fragen sind wir natürlich immer da :)
Alles Liebe,
Anne
 
S

silly_phily

Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke,

hmm warum diese Rasse!? Ja, ich hab mein Leben lang Katzen um mich rum gehabt, von den Großeltern, Eltern, Bekannten, etc. und mir ist es im Grunde egal was das für ne Katze is... Aber wenn bei mir jemand einziehen darf dann sollte er doch auch ein bisschen meiner Optik entsprechen (Wie bei ner Beziehung 8) ).

Nee, Spass... ne Bekannte meiner Mum hatte eine Siam und das war so ein Persönchen das gibts kein zweites Mal :D Die übertrifft einfach jede Katze vom Wesen her die ich je getroffen hab... Und deshalb hab ich mich entschieden, dass es genau so eine sein sollte und keine Andere :wink:

Aber das beruhigt mich, dass das kein Problem ist! Sonst hätte ich das alles gleich wieder verworfen und die Katze meiner Eltern weiterhin verschmust :lol:

PS Naja das mit dem Alleinbleiben is so ne Sache, ich hab jetzt dann ausgelernt und dann muss ich halt tagüber arbeiten... Aber sonst bin ich eigentlich immer daheim und Urlaub... WAS IST DAS?
 
H

Herta

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo, Katzenmutti in Spe
Also die Größe Deiner Wohnung ist auf jeden Fall ausreichend. Falls Du einen Balkon hast, dann bau ein Katzennetz auf - wenn´s ordentlich gemacht ist, fällt so ein Netz kaum auf und da werden auch kritschische Nachbarn nichts meckern können.Alles Gute für Dich! :D
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
165
Ich finde es übrigens toll, dass du zwei Katzen nehmen willst.
Grade bei Orientalen ist es unheimlich wichtig, dass sie zu zweit gehalten werden. Dann kann man sie auch mal den halben Tag allein lassen, wenn man zur Arbeit muss :wink:
 
S

silly_phily

Beiträge
5
Reaktionen
0
Also bitte :roll: Wenn schon, dann auch richtig :D :D :D

Hab mich damit schon "n bissle" befasst und da ich allein wohne sollten es schon zwei sein... Echt keine Lust darauf, dass ich nachher ne Problemkatze daheim sitzen hab die mir die Wohnung zerlegt wenn ich auf Arbeit bin :wink: Und wenn die 15 Jahre nur Mist baut is das ne verdammt lange Zeit die mehr kosten kann wie ne zweite Mulli :twisted:

Die Sache mit dem Netz... Hmm ich wohn ebenerdig und deshalb hab ich kein Balkon... Aber ich kann da was basteln zum "ausdemFenstersteigenundsichdraussenvergnügenobwohlichnochdrinbin" :D :D :D

Aber was mich noch interessieren würde, wieviel sollte ich mind. für zwei reinrassige Siam ausgeben??? Konnte zwar den Preis für eine finden, aber zwei??? Will auch nicht züchten oder so... Sollten wenn dann eh zwei Kätzinnen sein :D So richtige Mimöschen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
 
F

Franzi

Beiträge
213
Reaktionen
0
Hallo. Also wir haben für unseren Schatz 500€ bezahlt. Also für zwei Siam MIT STAMMBAUM kannst du 1000€ rechnen. Vielleicht bekommst Du die zweite für 400€. Aber in der Kategorie musst Du auf alle Fälle rechnen.Nimm bitte ekine ohne Papiere, damit unterstüzt du nur die "Vermehrer" die es leider noch viel zu oft gibt.
Wo wohnst du??
 
S

silly_phily

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hmm, ja das ist O.K. ich hab n Meerwasseraquarium... Deshalb schrecken mich die Preise nich sonderlich :lol: :lol: :lol:

Stammbaum-Papiere brauch ich eigentlich nich... Aber ich hätte bei dem Preis dann doch wiederrum gern n Nachweis, dass es reinrassige Tiere sind :) Also werd ich nich drumrum kommen :wink:

Mit dem Routenplaner werden Sie geholfen :lol: :lol: :lol: Nee Spass, ich wohn da wo der Bausparkassen-Fuchs herkommt :D
 
Arthur

Arthur

Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo,
ich hatte auch schon mal eine Siam. Habe ich aus dem Tierheim geholt, war nur abzugeben mit einem getirgetem Kater, der war 3 Jahre jünger :)
Waren beide, "da leider nicht mehr bei mir", total genial :D

Die Siamkatze Pinky war der absulute Knaller und da habe ich keinen Pfennig für bezahlt (Cent), bis auf die Spende an das Tierheim.

Werd sie nicht vergessen

Gruss Arthur (so heißt mein neuer Kater)

Ps Hat sich prächtig gemacht der Gute, ist eine Freude ihn zu beobachten drinnen und draußen :)
 
F

Franzi

Beiträge
213
Reaktionen
0
Also ich bin von der Rasse auch total begeistert! Ganz einzigartig eben. Aber nicht immer ganz pflegeleicht.
Wenn Du sowieso mit dem Preis gerechnet hast, dann auf alle Fälle mit Papieren.
Eine Freundin von mir hat auch einen "siamkater". Sie hat ihren Apollo von einer Hobbyzüchterin gekauft. Ohne Papiere... Im Nachhinein hat sich rausgestellt, dass der Gute ein Mix ist. Aus Siam und Hauskatze. Als er noch klein war, hatte er auch noch die Points. Deswegen hat keiner gezweifelt. Jetzt ist er 14 Monate und bis auf eine helle Stelle fast Schwarz!!
Seitdem bin auch ich da vorsichtig. Hätte das früher auch nicht für wichtig gehalten. Aber danach wusste ich dann warum. :roll:

Viele Grüße franzi
 
L

Lilly50

Beiträge
431
Reaktionen
0
@ Franzi: "Katzen schaffen mühelos, was uns Menschen verwehrt bleibt, durch´s Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen!"

das stimmt ja so nicht ganz! meine können einen heidenlärm machen, gerne morgens gegen 4 oder 5 :wink:

aber ich will ja nicht vom thema ablenken. ich für meinen teil würde erstmal in die tierheime gucken. da gibt es sooo süße katzen, die gerne befreit werden, rasse oder mix.

Lilly
 
S

silly_phily

Beiträge
5
Reaktionen
0
Nein, ich möchte definitiv keine Mulli aus dem Tierheim! Klingt komisch is aber so 8)

Wer weiss was mit denen angestellt wurde... Tierfreundschaft hin oder her, ich will keine Problemkatzen und auch keine die sich nicht mehr auf mich einstellen können, weil Sie zu alt sind :? Da bin ich dann doch zu vorsichtig... Wenn ich ne Hauskatze will geh ich ins Tierheim, aber bei ner Rassekatze zum Züchter!
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
165
Okay, das ist ja völlig Dir überlassen.
Aber es wär schon gut, wenn Du einen Züchter nimmst, der auch Papiere für seine Tiere hat. Dann wurden die Katzen wenigstens reinrassig gezüchtet und entstammen nicht irgendwelchen teils inzestuösen Hobbyzuchten. Sowas sollte man nicht unterstützen finde ich. Dann gib lieber etwas mehr aus, dafür hast Du dann gut sozialisierte, geimpfte und gesunde Tiere :wink:
Ich wünsch Dir alles Gute für Dich und die beiden.
Zeig sie uns mal, wenn Du sie hast, ja ?
Anne
 
Y

Yorik-Yuri

Beiträge
75
Reaktionen
0
Hi,

also ich kann mich den anderen nur anschließen.

Die Wohnung ist groß genug und es ist sehr vernünftigt, dass du dir direkt 2 Katzen holen möchtest.

Wie schon erwähnt, sollten Orientalen nicht alleine gehalten werden.

Wenn du 2 Tiere vom gleichen Züchter holst, dann kommt dir der Züchter bei der zweiten Katzen im Preis meist entgegen.

Aber mit 800,00 EUR für beide zusammen solltest du auf jeden Fall rechnen.

Wenn man ein erwachsenes schon kastriertes Tier nimmt, welches bei Züchtern auch schon einmal abgegeben werden muss, bekommt man dieses meist auch etwas günstiger.

Auch ich schließe mich an, du solltest auf jeden Fall Tiere mit Papieren holen, was nicht heißen soll, dass ich alle, die mal einen Wurf haben möchten und nicht im Verein sind, verteufele. Genauso gut gibt es auf der Vereinsseite auch schwarze Schafe.

Ich weiß nicht genau wo Schwäbisch Hall liegt, aber eine Freundin von mir hat noch ein paar Tiere (OKH) abzugeben. Sie wohnt in der Nähe von Köln.

Guck mal hier: http://www.malakaishiba.de

Lieben Gruß
Frauke
 

Schlagworte

wohnungskatzen rassen

,

wohnungskatze kosten

,

wohnungskatzen

,
wohnungskatzen augsburg
, sind wohnungskatzen günstiger, Wohnungskatze raum Schwäbisch Hall, wohnungskatze, wohnungskatze kaufen sha, wohnungskatzen raum augsburg, wohnungskätzchen augsburg, wohnungskatze kosten?, wohnungskatze augsburg, siamkatzen als wohnungskatzen, kosten wohnungskatzen, rassekatze günstig ohne papiere schwäbisch hall

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen