DRINGEND HILFE!!

  • Autor des Themas sannic.
  • Erstellungsdatum
S

sannic.

Gast
guten Abend,
Vor 3 Wochen ist Katze Nr .3 eingezogen.Sie ist 10 Jahre,die anderen 10 und 16 Jahre.
Die beiden 10jährigen Mädels zicken sich noch an,und erst 1mal wurde gdjagdt und gehauen .Ansonsten
Gehen sie sich
aus dem Weg. der 16jährige Kater hat sich ins Bad verzogen ,ist aber friedlich wenn die neue ihm zu nah kommt.faucht mal,flüchtet aber nicht.
nun zu unserem Problem:
Sonntag fahren wir für eine Woche weg !
morgens und abends kommt eine Katzen erfahrene Freundin und versorgt die drei .Reicht das aus.?.
was wird passieren ,wenn sie alleine sind??
machen uns sorgen ,dass es genau dann eskalieren könnte..
was dann? können nicht absagen ,da alles schon lange bezahlt ist.
ist es falsch weg zu fahren?wie gefährlich können Kämpfe werden??
sie haben 4Räume mit vielen verstecken zur Verfügung..
machen uns fast verrückt.
habt ihr Rat oder Ideen ,Erfahrung die uns helfen ?
LG
Sandra
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
19.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: DRINGEND HILFE!! . Dort wird jeder fündig!
S

sannic.

Gast
guten morgen.
der Urlaub ist fast da und uns plagen Gewissensbisse.
Hoffe so sehr,dass alles gut geht..
keine der 3 ist dominant .
oh Mann .wenn man nur hellsehen könnte..
LG
 
Sixty

Sixty

Beiträge
74
Reaktionen
0
Guten Morgen Sannic
hm, also ich würde in der Situation mit keinen ruhigen Gewissen in Urlaub fahren.
Ich persönlich würde mir nicht 3 Wochen vor dem geplanten Urlaub eine neue Katze dazu holen, hätte es lieber nach dem urlaub gemacht . Ich hoffe für dich und die Katzen zwar das alles gut geht, zumal die 3 ja dann wohl ganz alleine sind, bis auf die kurze Zeit wo die Katzenfreundin kommt um sie zu versorgen , aber ist wirklich mal was ist eben niemand da, vielleicht erst dann wenn es schon zu spät ist.
Das wäre mal seine meinung dazu, evtl. sagen dir die anderen ja etwas anderes.
Also viel Glück und schönen Urlaub
 
S

sannic.

Gast
guten morgen
danke für deine Antwort.
erstmal muss ich noch dazu sagen,Katze Nr 3 war nicht geplant,sondern ein Notfall ,wir hatten nicht viel Zeit zu überlegen .
dann kommt die Freundin zwar nur 2mal täglich ,aber sie bleibt jeweils länger auch spielen und
schmusen zu können .
werde nachher mal fragen ob sie zwischendurch auch nochmal nach dem rechten sehen kann.
wir sind ja im Alltag morgens auch 6 bis 7 Stunden nicht da.und am Nachmittag oder Abend auch mal weg.
habe mal gelesen .wenn sie einmal zusammen sind ,sollte man sie nicht mehr trennen .stimmt das?
denn sonst gäbe es noch die Möglichkeit die neue bei jemanden unterzubringen.
Glaube aber das das nicht gut wäre
LG
 
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Die Katzen sind jetzt drei Woche zusammen?

Wie gehen sie genau miteinander um?

Wir nur gefaucht und etwas gejagt oder gehen sie richtig auf einander los?

Wie sieht es beim fressen aus, findet das in einem Raum statt?
 
S

sannic.

Gast
guten morgen.
die neue ist total friedlich und sucht den Kontakt zu den anderen.
bis auf eine Distanz von Ca 20cm darf sie sich auch nähern,dann wird jedoch gefaucht
und geknurrt. darauf hin zieht die neue sich wieder zurück.sie hat noch nie zurück gefaucht oder so.
wenn sie dann dochmal unbemerkt an eine der beiden ran kommt -wenn sie schlafen,wird sie verjagdt .
sonst ist noch nix passiert.
Futter bekommen sie noch an verschiedenen Plätzen .aber leckerli haben sie schon mit wenigen cm abstand voneinander genommen.
LG
 
Sixty

Sixty

Beiträge
74
Reaktionen
0
nochmals Ich :-D
soweit klingt da ja alles ok, muss ja uch nichts passieren. Vielleicht sehe auch nur ich das etwas zu ängstlich. Warte mal die 1-2 Tage ab was die anderen dir so aus Erfahrung dazu raten. Was ich daran nur etwas bedanklich finde ist die Sache - soweit ich das richtig gelesen habe - das die beiden anderen Katzen sich ja auch noch nicht soooo grün sind. Bin selber momentan in einer Zusammenführung meiner Katzendamen :mrgreen: sieht zwar auch soweit alles gut aus, bis auf manchmal noch anfauchen oder kurzes knurren, doch so ganz trau ich dem Braten erst wenn ich merke das man sich freundlich begegnet.
 
S

sannic.

Gast
Hallo ,,
die anderen beiden leben seit 10 Jahren zusammen.
sie Gehen freundlich miteinander um,aber liegen nicht zusammen oder so.
bis die neue kam,war unser 16 jähriger Kater Chef .

LG
Sandra
 
T

Theresia

Gast
Kann denn deine Freundin nicht bei dir wohnen in der Zeit deines Urlaubs? Zumindest die erste Zeit. Ich persönlich hätte kein gutes Gefühl und würde wohl wenn nicht Jemand bei meinen Katzen wohnen könnte nicht in den Urlaub fahren.
 
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Wenn man das Alter der Katzen bedenkt klingt es relativ friedlich.

Oft ist es auch so das, wenn kein Mensch dabei ist, sich die Katzen schneller annähern.

Euer Urlaub ist etwas ungünstig, aber wenn auf die Freundin verlass ist sollte es gut gehen.

Ihr hättet noch die Möglichkeit den Neuzugang wo anders unter zu bringen? Vielleicht könnt ihr abklären ob deine Freundin sich dies offen halten kann, für den Fall das es wieder erwarten doch noch eskalieren sollte bei euch. Zeig ihr also wo der Transportkorb steht, aber da würde ich wirklich nur zu greifen wenn sie so aufeinander los gehen, das Blut fließt.
 
S

sannic.

Gast
Hallo Raggy-Duo
danke für deinen positiven Zuspruch.Habe jetzt mit der Freundin gesprochen.
sie kommt nun 4mal täglich und hält sich dann auch jeweils länger hier auf.sie wird genau darauf achten,ob hier Kämpfe statt fanden(FellBüsche ) und wird sich auch genau anschauen ob die 3 irgend welche Verletzungen haben.
werde noch ein paar verstecktMöglichkeiten schaffen ,wo sie sich zurück ziehen können .
und für den ernstFall wird die neue bei einer Nachbarin ,die keine Katzen hat-aber mal welche hatte,ausquartiert.
ich denke damit kann ich etwas beruhigter in den Urlaub fahren .
LG
Sandra
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen