• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zystenniere meiner Katze!

  • Autor des Themas Babycat
  • Erstellungsdatum
B

Babycat

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo an alle!!! Meine Katze hat auch eine Zystenniere und es wurde bei ihr mit einem halben Jahr schon festgestellt. Der TA hat mir entweder empfohlen nur mit Nierenfutter zu füttern und das lebenslang, oder mit einem normalen Futter was wenig Proteine hat. Da ich noch eine gesunde Katze habe, habe ich mich für normales Adultfutter entschieden. Meine Katze wird trotzdem jährlich geimpft ! Ich
verstehe einfach nicht daß jeder TA etwas anderes empfiehlt! Mir wurde auch gesagt, daß ich zwar Adultfutter mit wenig Proteinen füttern soll, aber ich sonst nichts gegen die Krankheit tun kann. Erst wenn meine Katze Beschwerden bekommt, werden ihre Beschwerden gelindert, indem sie dann Medikamente bekommt. Das Nassfutter was sie bekommt hat max. 8,0 Prozent Protein und das Trockenfutter max: 26 Prozent Protein. Da sie aber sehr wenig futtert, gebe ich noch ein Trockenfutter von 30 Prozent Protein hinzu. Sie frisst es wie ein Leckerlie so gerne, so daß ich mit schlechtem Gewissen ihr das Futter gebe. Aber da sie so viel Freude bei dem 30 Prozentfutter hat, gebe ich es ihr zusätzlich. Mein TA meinte, daß mache den Ofen auch nicht fett. Jetzt habe ich euch meine Geschichte erzählt und finde es (ich wiederhole mich) komisch, daß jeder TA etwas anderes empfiehlt! Ich hoffe ich konnte euch etwas helfen.....Ihre Blutwerte sind noch gut, nur der Ultraschall zeigt diese schlimme Krankheit. Aber sie frisst, sie spielt, sie ist quitsch fidel:wink: und ich hoffe ich mache alles richtig mit Hilfe von meinem TA! Ich möchte gerne eure Meinung hören! Vielen Dank an Alle:p:p:p
 
22.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zystenniere meiner Katze! . Dort wird jeder fündig!
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Ich würde dir empfehlen gar kein Trockenfutter zu geben. Da Katzen Tiere sind die ihren Wasserbedarf ganz oder fast ganz über das Futter decken. Weshalb sie auch kein Ausgeprägtes Durstgefühl haben und schon Gesunde Katzen schaffen es kaum genug zu trinken. Dann enthält Trockenfutter immer viel zu viele Pflanzliche Zutaten. Pflanzliche Zutaten sind Kohlehydrate und schwer bis gar nicht verdaubare Fette und Proteine.
Das letzte was deine Katze braucht sind Proteine die der Körper nicht verwerten kann, denn die belasten nur die Nieren, dazu kommt noch die fehlende Flüssigkeit.
Ansonsten kann ich dir diese, http://www.felinecrf.info/was_ist_cni.htm , Seite ans Herz legen.
 

Schlagworte

zystenniere katze forum

,

zystennieren katze

,

Katze ursache für zystenniere

,
meine katze hat ziesten in der niere
, zystenniere katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen