• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Penisamputation nach Harnsteinen

  • Autor des Themas Tinchen1
  • Erstellungsdatum
T

Tinchen1

Beiträge
23
Reaktionen
0
Halli Hallo :)

Meine Frage dreht sich momentan hauptsächlich um unseren Kater Flecki:

Flecki ist jetzt 4 Jahre alt und bei ihm wurden vor ca 3 Wochen Harnsteine festgestellt er musste in der Tierklinik bleiben bekam einen Kateter und mehrere Spülungen sodass wir ihn nach 4 Tagen wieder mit nehmen konnten. Nach ca 1 Woche wieder das gleiche Problem wir also wieder hin er bekam dann eine Antibiotika spritze und genau eine woche lang ging es
ihm gut.
Nach der Woche fing es wieder an er konnte nur selten aufs klo gehen und wenn er ging hatte er schmerzen also ihn sofort wieder eingepackt und zur Tierklinik. Der Arzt rieht uns dann die Penisamputation vorzunehmen (hatte er uns beim ersten mal schon drauf hingewiesen falls es nicht besser wird) er habe diese OP schon oft durchgeführt und sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
Also wir ihn dann wieder da gelassen um die OP machen zu lassen. Jetzt ist er seit Montag nachmittag wieder zuhause frisst und trinkt auch die narbe sieht gut aus und er will viel schmußen.
Er ist aber ziemlich platt, haben eben nochmal angerufen in der Tierklinik und die Situation geschildert das er viel müde ist aber ansonsten wie immer wir sollten Fieber messen dieses war 37,7 das wäre normal sagten die uns. Die meinten es könne auch vom Antibiotika kommen was er noch bekommt. meint ihr das auch? hab immer sehr angst um ihn.:???: er bekommt jetzt auch extra futter und zwar das royal canin urinary trocken und nassfutter.
er hat auch bis heute morgen seit montag 3 mal erbrochen das kommt wohl von den schmerzmittel das sollten wir jetzt weglassen und ihn beobachten ob er schmerzen hat oder es ohne schmerzmittel geht.
aber wie gesagt er frisst er trinkt er geht aufs klo und will auch viel schmußen. was meint ihr dazu?

Vielen dank schonmal:lol:
 
24.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Penisamputation nach Harnsteinen . Dort wird jeder fündig!
F

Freudenstruppe

Beiträge
150
Reaktionen
2
Meine Meinung: Penisamputation ist nicht nötig (nur ganz, ganz grosse Ausnahmen), wenn man das Tier richtig ernährt. Und die Ursache für STeine ist damit nicht gelöst. ER kann genauso wieder eine Blasenentzündung etc. bekommen resp. haben. Das Spezialfutter vom TA ist jedenfalls nicht so zweckdienlich, besser wäre hochwertiges Nassfutter (ohne Zucker, ohne Getreide) oder Barf.

Dass nach einer Woche schon wieder STeine da waren, die solche Probleme erzeugten, zeigt mir, dass die Blase entweder nicht richtig gespült wurde oder er massive Probleme hat, die sicherlich auch in die NIeren wandern können.
 
T

Tinchen1

Beiträge
23
Reaktionen
0
ja seine nierenwerte waren beim ersten mal sehr schlecht und die steine so gross das sie nicht durch
die harnröhre nach draußen gelangen konnten.
was empfiehlt sich denn als futter?
also er hatte bis her keine probleme mit blasenentzündung oder änliches nur das was jetzt angefangen hat mit blasensteine. der arzt meinte halt das es so fast unmöglich sei das er diese nochmal bekommt weil es durch die jetzt längere harnröhre (wie bei katzen) fast nicht mehr möglich sei.
 
moritzstorch

moritzstorch

Beiträge
1.371
Reaktionen
2
Was hat er denn für Steine? Struvit, oxalat oder ganz andere? Was hast du bisher gefüttert? Und wie sieht der pH-Wert des Urins aus?
Das RC-Futter ist in jedem fall Schrott. TF solltest du komplett weglassen. Gib ihm lieber hochwertiges NF mit einem Schluck Wasser dazu.
 
Kasi 17.5

Kasi 17.5

Beiträge
1.559
Reaktionen
7
Kann dem nur beipflichten.
Zuerst müsste man wissen, wie moritzstorch schon schrieb, um welche Art von Steinen es sich handelt.
Den Ph-Wert des Harns kann man mit Teststreifen aus der Apotheke, z.B. Uralyt-U selbst testen.
Der normale Ph-Werte sollte zwischen 6,0 - 6,5 liegen max. 7,0.
Nassfutter ist in jedem Fall vorzuziehen. Auch für die Nierenwerte ist es unterstützend, das Futter mit
Wasser anzureichern, wenn es denn so gefressen wird.
 
T

Tinchen1

Beiträge
23
Reaktionen
0
Okay also den pH Wert weis ich nicht
Werde da morgen nochmal in der Tierklinik fragen
Auch was es für Steine waren werde dazu dann
Nochmal was schreiben. Nassfutter frisst er auch
Viel lieber als Trockenfutter.

Könnt ihr mir eine Marke nennen welches nassfutter
Gut ist? :)
 
Tine

Tine

Beiträge
1.787
Reaktionen
17
Schau mal bei Sandras-Tieroase.de
jedes Nassfutter was du da bekommst, kannst du bedenkenlos verfüttern.
 
T

Tinchen1

Beiträge
23
Reaktionen
0
Oki danke werde da mal schauen
Ansonsten kennen die sich in so tiergeschäften
Doch bestimmt auch damit aus oder?
 
batidor

batidor

Beiträge
1.613
Reaktionen
26
Das vergiss mal ganz schnell. Die allermeisten haben 0 Ahnung und drehen dir nur Müll an.
 
T

Tinchen1

Beiträge
23
Reaktionen
0
Oh ok na das klingt ja Super
Tierärzte keine Ahnung die Tier Handlungen nicht
An wen kann man sich da überhaupt
Noch wenden :(
 
T

Tinchen1

Beiträge
23
Reaktionen
0
Okay. Na da werd ich mich mal schlau machen :)
 
T

Tinchen1

Beiträge
23
Reaktionen
0
Danke :) ja klar mache ich gerne.
Will ja nur das beste für den kleinen :))
 
batidor

batidor

Beiträge
1.613
Reaktionen
26
Ich hab versehentlich im falschen Thread gepostet bzw die Wärme hat mir ein wenig das Hirn zu Sirup gekocht :mrgreen:
 
F

feya1966

Beiträge
18
Reaktionen
0
Bei dem Kater meines Sohnes wurden auch innerhalb eines halben Jahres 3 mal Blasenspülungen wegen Struvitsteine gemacht, in dieser Zeit bekam er auch dieses spezielle Nass u Tro futter vom Tierarzt das spezial Trofu war ein grosser Fehler! Er bekam nach der Ampution dann zusätzl Uropet paste u trotzdem wieder Steine u Blasenentzündung ,dann haben wir entschieden gutes Nassfutter mit zusätzl Wasser oder etwas Brühe dran u nie wieder Trofu u seit dem ist alles ok ! Die Op war vor 5 Jahren u er lebt gut als unser Muschikater ,bin froh das wir gegen dem Rat des TA das trofu weggelassen haben, mehr als mal ein Paar Leckerli snack Taschen als Trofu gibt es hier nicht u die Paste braucht er seit dem auch nicht mehr !Ich drück die Daumen das es sich bei euren Muschikater auch so gut entwickelt ! Kannst aber wenn du fragen hast auch über Pn fragen !gvlg
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

penis amputation bei katzen

,

penisambutation nach harnsteine bei kater

,

penisamputationbei kater

,
Kater frisst nach Penisamputation nicht
, kater penis wegoperieren?!, kater hat stein im penis, hilft es der katze wenn man ihm den puller amputiert bei harnsteinen, penisamputation bei katern, penisverstopfung bei kater, penis ampotation katzen harnstein, kater harnsteine amputation, kater harnstein penisamputation, katze erst harnsteine geht selten aufs klo, penisverstärker, penisamputation bei katzen mit harnsteinen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen