Katzen-Klo-Problem

S

Strike X

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

Ich habe mir schon viel anhören müssen und möchte nun mal was lesen.

Kurzes erklären:
Meine "eine/Blacky" von zwei Katzen-kitten (6 monate)
geht für das große Geschäft auf Toilette, dabei macht die Katze es nicht zu das loch (ein loch buddeln ist auch nicht selbstverständlich), dafür kommt meist die andere Katze und macht es zu ... meist ... .

DAS wirkliche Problem ist folgendes:
Die Blacky macht pipi dafür überall hin und das bekomme ich nicht unterbunden.

Ich brauche noch eine Idee die ich mal umsetzen könnte.
 
29.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen-Klo-Problem . Dort wird jeder fündig!
Leviria

Leviria

Beiträge
1.374
Reaktionen
6
Macht sie das schon immer?
Wie viele Klos habt ihr denn? (empfohlen sind immer so viel Klos wie Katzen +1, da Katzen gern großes und kleines Geschäft trennen)
Habt ihr schon kontrollieren lassen ob sie kerngesund ist? (Urinuntersuchung auf Blasenentzündung, Steine oder ähnliches).

(Unser Kater mag es übrigens gar nicht im Haubenklo zu pinkeln, da ist es ihm zu eng (er ist ein Stehpinkler -.-") deswegen haben wir da eine hohe Ikeabox umfunktioniert.)
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Ist sie kastriert?
Wenn nicht, machen lassen.

Ansonsten nen Check beim TA, ob alles in Ordnung ist (Blasenentzündung z.b.).
 
S

Strike X

Beiträge
2
Reaktionen
0
an Laviria:

wir haben die katzen in 5. monat erhalten. beim ersten besuch habe ich es gesehen , doch nicht wirklich wahr genommen.

die beide (geschwister) wurden so von der katzen mutter erzogen auf ein klo zu gehen und von der menschlichen mutter hatten die beiden aus einer schale essen und trinken müssen.
zu anfang hatte ich pro katze > 1 klo , 1 wasser schale , 1 essen schale. Nun habe ich ein klo für beide , da die das andere klo nicht angenommen haben. trink schale ist getrennt doch essen die beiden aus der selebn schale ( selbes wie klo).

ps: katzen klo ist offen (xxl) mit "Premiere Excellent"

an Schneeleopard:

beide katzen sind kerngesund und haben impfungen erhalten sowie die ersten schritte zur entwurmung. SIND noch nicht sterilisiert; kommt noch.
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Nicht sterilisieren lassen, sondern kastrieren ;-)

Da wirst du eventuell schon die Lösung des PinkelProblems haben: sie makiert eventuell schon.
Schnellst möglichst kastrieren lassen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen