• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Komisches Zucken auf Haut

C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Hallo Gemeinde,

bevor ich in meine natürliche Panik verfalle, möchte ich zunächst Eure Meinungen einholen:

Mein Loisi zuckt ab und an ganz seltsam auf der Haut. Das bezieht sich auf seinen Torso, also nicht Beine, Brust oder Kopf, nur der Leib selbst.

Das sieht ein bißchen Wellenförmig aus. Ich
kann das besonders gut dann beobachten, wenn er gerade irgendwo ganz angespannt sitzt und etwas fixiert. Allerdings hat Max das nicht, wenn er gespannt wie ein Flitzebogen eine Fliege anstarrt. Nur Loisi.

Ausserdem fällt mir auf, dass Loisi sich am Rücken ungern so "knapseln" läßt (also ein bißchen wie Massage-simulation), dabei zuckt seine Haut auch so seltsam, als würde es weh tun und er dreht den Kopf dann ruckartig zu mir.

Das hat er früher nicht gemacht.

Meine Vermutung: er hat sich irgendwo was angeschlagen oder verstaucht, kann das sein? Die Wirbel fühlen sich beim Abstasten alle relativ "richtig" an, obwohl ich natürlich kein Ostheopat bin.

Wenn es wirklich was gestauchtes ist, was soll ich tun? Muss die Woche eh zum Tierarzt, aber dann könnte ich etwas konkreter nachfragen.

Schmerzenslaute gibt er keine von sich aber irgendwas scheint es zu sein.
 
25.04.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Komisches Zucken auf Haut . Dort wird jeder fündig!
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Meinst du wenn quasi so ne Welle durchs Fell läuft?

Wenn ja - hab ich das in all den Jahren immer wieder bei unseren Katzen beobachtet ... und nie hatte eine was.
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
165
Also meine beiden haben das auch. Wenn ich mit ihnen schimpfe und sie sich erschrecken, dann wellt sich das Fell auch so in Schüben.
Oder wenn sie sich gaaaaanz arg auf was konzentrieren, zum Beispiel wenn sie eine Mücke beobachten und auf den richtigen Moment zum Zuschlagen warten..
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
ich bin ja auch nur wegen meiner "vergleichskatze" max, die das nicht hat und loisies reaktion auf durchknuddeln der rückengegend verunsichert. was er früher geliebt hat und dabei immer länger wurde.

hm, aber es könnte auch nichts sein, ja?! und ich habe nur wieder irgendwelche schreckensvisionen :roll:
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Einerseits kann es -ganz harmlos- sein das sie Parasiten wie Flöhe oder Milben hat.
Ich denke das wird es eher sein als das andere...
Besorg dir mal einen Flohkamm und schau nach, oder "schüttel sie aus" über einem weissen Handtuch...

Die andere Variante ist selten und ich würde erstmal die Parasiten ausschliessen...

Man nennt es "Rolling Skin Sydrome" und es ist eine sehr leichte Form von Epilepsie, bzw. können es Vorzeichen sein.

Ab und an zuckt jede Katze mal mit dem Rücken, wenn es aber wirklich mehrmals am Tag ist, dann ist es was...

Bei uns waren es Flöh4e, denn plötzlich zuckten allle (damals noch) 3.
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Öhm, ok, gut, dass ich den Tierarzt auf jeden Fall drauf ansprechen wollte, denn Parasiten kann ich zu 95 % ausschließen...

Flöhe zu 100%...

*atemtechnikanwend*
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Vielleichthat er ja auch einfach... Trockene Haut? Es muss ja nicht immer gleich das Ultimum sein, und selbst wenn es das Rolling Skin Sydrome ist, das alleine ist völlig ungefährlich.
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Hm... für trockene Haut sprächen schuppen, oder? die hat er nicht. haut sieht so durchs fell betrachtet superglatt und genau richtig aus.

fell glänzt auch wie hulle (von innen heraus, da ist keine ölschicht drauf :wink: ).

mal sehen, was der ta meint. vielleicht habe ich ja diesmal einen guten.

kann man das rolling skin syndrom auch mit dem großen blutbild nachweisen?
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Au weih, so gut kenne ich mich damit auch gar nicht aus, aber ich werdemich mal eben "nebenan" informieren...
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Einfach mal das, was ich auf die schnelle fand:

RSS kann ein Symptom einer Angststörung sein (unter restriktiven Lebensbedingungen, aus einer Hyperaktivitätsstörung enstanden, oder als Symptomatik bei der aktiven Katzen einer A-Störung bei zusammen lebenden Katzen).
Feline Hyperästhesie ist nur die Beschreibung (aus dem angloamerikanischen Zugang zur Verhaltensmedizin), dass die Katzen in diesem Bereich überempfindlich sind - kein Hinweis
auf die Ursache.
Diese kann psychisch oder organisch (z.B. neurologisch, Missempfindungen, Juckreiz) sein, manche vermuten bei diesen Katzen auch eine leichte Form epileptiformer Anfälle.
Zusammenfassend: man kennt die Symptomatik - im franz. Modell der Verhaltensmedizin wird häufiges RSS als Symptom einer psychischen Störung eingestuft; im angloamerikanischen eher als neurologisches Problem.
Das kann auch von Katze zu Katze unterschiedlich sein.
Die Wissenschaft der Psychoneuroendokrinoimmunologie zeigt uns auch, dass es nicht unbedingt sinnvoll (oder machbar) ist, körperliche und psychische Störungen strikte zu trennen.

http://www.purelypets.com/articles/felinehyperesthesia.htm

http://www.geocities.com/pndtpa/glossary/feline-hyperesthesia.htm

http://www.catskittysgatos.homestead.com/diseases.html
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
danke für deine antwort.

natürlich lautet meine erste reaktion darauf "kann loisi wirklich psychisch gestört sein?", sicher weiß es erst, wenn der ta mal geschaut hat.

bis jetzt kam er mir psychisch gesund vor... auch nicht hyperaktiv. müsste ja eigentlich auch begleiterscheinungen haben, wenn die psycische störung zugrunde liegt.

ein 9 monate alter kater, der gesicherten freigang hat, seit er bei mir ist jeden tag brav ins klo macht, in der wohnung nichts zerstört und verschmust ist, der KANN doch keine psychische störung haben?!

oder es ist wenn, dann was erblich schlummerndes oder durch gabe rohen schweinefleisches auf dem bauernhof verursachtes. ich gehe stand jetzt zwar davon aus, dass ich gespenster sehe, aber ich sage auf jeden fall bescheid, was der ta meinte und was er gemacht hat.

thanx!
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
möchte noch ergänzen, dass ich gefunden habe, dass das in der "ab und an mal" form anscheinend nichts schlimmes ist, aber bei mehrmals täglichem vorkommen sollte man mal nachschauen.

es kann anscheinend auch eine juckempfindlichkeit, eine schmerzempfindlichkeit oder sonstetwas körperliches sein.

ich berichte. drückt mir die daumen, dass es nichts ist...
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Mach dir erstmal nicht zu viele Gedanken darüber und wundere dich nicht, wenn der Ta vom Rolling Skin Syndrome noch nie gehöt hat oder keine Ahnung hat- sie ist in Deutschland noch recht unbekannt...
 

Schlagworte

katze fell zuckt

,

katze haut zuckt

,

trockene haut bei katzen

,
katze hautzucken
, fell zuckt katze, haut zuckt, trockene haut katze, katze hat trockene haut, hautzucken bei katzen, trockene katzenhaut, hautzucken katze, zucken der haut, katze zuckt mit der haut, die haut meiner katze zuckt, katze haut zucken

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen