• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Dreckige Ohren und eine Narbe

  • Autor des Themas Helia02
  • Erstellungsdatum
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe zwei Cornish Rex Kätzchen sie sind jetzt 10 Monate alt und eine Woche bei uns. Beide haben schmutzige Ohren wir tippen auf Milben. Sollten wir jetztbzum Ta gehen
oder erstmal versuchen ob der Schmutz mit Öl weggeht?
Dann hat eine Katze noch ihre Narbe von der Sterilisation offen. Also ein Faden hat sich gelöst und sie hat sich den gestern abgemacht. Nun ist ein teil der Narbe ein bisschen offen, aber die Wunde säftet nur. Die Züchterin sagte, dass eine der zwei sich die narbe aufgeleckt hatte. Sie wurde dann nochmal geschlossen. Wir wissen leider nicht genau welche Katze die Narbe offen hatte. Sollen wir die Narbe jetzt einfach so lassen oder zum Ta gehen?

Lg Helia02

P.S. Es gibt neue Bilder:)
 
10.08.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dreckige Ohren und eine Narbe . Dort wird jeder fündig!
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Natürlich geht man mit einer offenen und nässenden Wunde zum Tierarzt!
 
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Ok, ich habe aber auch die erfahrung gemacht dass Wunden selbst heilen können. Ein ta wird wahrscheinlich wieder mit nähen ankommen und dann mit Antibiotika.
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
Naja, es kann gut gehen, kann aber auch arg schiefgehen. So eine entzündete Narbe ist nicht lustig. Und da du eh vermutest, dass eine Katzen Milben hat und mit den Augen auch was nicht in Ordnung zu sein scheint, würde ich seeeehhhr zum Tierarzt raten.
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Wenn es ein guter Tierarzt ist , wird er nur dann AB geben wenn es notwendig ist und auch zum nochmaligen Nähen wird er nur raten wenn es notwendig ist. Wenn du so wenig vertrauen in deinen Tierarzt hast, solltest du dir einen anderen suchen.
 
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Ja eine hatte die Narbe auch schon entzündet noch bei der Züchterin.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Warum bist du dann noch nicht auf dem Weg zum Tierarzt?
 
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Weil ich vielleicht nicht einfach als 14 jährige meine katzen packen kann und ohne absprache mit meinen eltern zum ta gehen kann?
Es wäre schön wenn man keine vorwürfe bekommt sondern ein paar tipps
 
M

miezmautz

Beiträge
198
Reaktionen
0
Ok, dann ein Tipp: Mutter oder Vater oder einen Verwandten fragen, ob diese dich mit Katz(en) zum TA bringen. Entzündungen sind echt nicht schön, brauchen mitunter lange und sind schmerzhaft und kosten (wenn man Pech hat) viel Geld.
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Als erstes ist es nicht erkennbar das du erst 14 bist. Zweitens gibt es bei einem so offensichtlich Kranken Tier nur einen Rat den man geben kann, nämlich ab zum Tierarzt.
 
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Miezmautz
Ich habe meiner Mutter jetzt geschrieben. Ich muss nur noch auf die Antwort warten.

Schattenkatze
Nein das erwarte ich auch nicht weil mein alter ja nicht hier steht, aber ich brauche dann keine vorwürfe. Ich hab Erfahrungen mit Wunden und Tierarzt, ich habe das Gefühl das wir zum ta sollten. Mein Kaninchen ist gestorben, weil mir keiner glauben wollte, dass es todkrank war. Jetzt hört meine Familie meistens auf mein Gefühl, also abwarten was von meiner Mutter zurückkommt.
 
M

miezmautz

Beiträge
198
Reaktionen
0
Das ist ja gut. Würde mich freuen zu hören, wie es den Katzen geht.
 
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Klar sobald ich etwas weiß schreibe ich. Im Moment schlafen sie beide auf mir.

Meine Mutter hat geschrieben, sie würde fahren, aber ich habe gerade nachgeguckt die Ta hat heute nicht offen. Wir werden am Montag sofort fahren.

Wenn es schlimmer wird, werden wir in eine Klinik fahren
 
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Also der Ta hatte heute schon zu. Ich bin dafür, dass wir morgen in eine Klinik sofort fahren. Aber nein ich bin nur 14 und habe nichts zu sagen, wenn die Erwachsenen sich dagegen entscheiden. Die Narbe ist meiner Meinung größer als heute morgen und außenrum ist auch alles dick, aber mein Stiefvater meint man könnte nichts machen.:evil::-x Ich hab heute Abend deshalb angefangen mit ihm zu streiten weil ich das Gefühl habe das wir unbedingt zum ta müssen. Ich habe so schon mein Kaninchen verloren, weil alle außer ich meinten das es nicht so schlimm wäre. Durch langes betteln und auch weinen, sind wir dann zum ta gefahren aber es war schon zu spät. Morgen werde ich alles daransetzen dass wir zum ta fahren.

Lg
 
Y

YuT

Gast
*darf ich fragen wie alt Deine Eltern sind???,ich frage das deshalb, weil es für mich unverständlich ist Katzen bei sich aufzunehmen und dann nicht in der Lage zu sein mit denen zum TA/Tierklinik zu fahren wenn man sieht das die Narbe aufgeht und "sifft".....*milben müßen sie nicht unbedingt haben-ich habe Devon Rex Katzen und die neigen leider auch zu verstärktem Ohrenschmalz...
 
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Klar sie sind anfang 40. meine mutter ist mit Katzen aufgewachsen aber mein stiefvater hatte zwar auch zwei katzen aber mint immer das gubt sich schon und so...und nimmt alles nicht soooo ernst außer wenn meine kleine halbschwester etwas hat-.- meine mutter würde mit mir fahren will aber keinen streit anfangen. Das mit dem streit hab ich dafür gemacht.

Mein Stiefvater meint es reicht wenn wir am montag fahren, was mir aber eindeutig zu spät ist.
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.628
Reaktionen
42
Erkläre deinen Eltern, dass es billiger ist, möglichst früh zum TA zu gehen (also morgen), auch den Notdienst / eine Tierklinik zu nutzen, als zu spät. Einmal früh, kostet Geld, ist aber billiger als einmal zu spät. (Dann hätten deine Eltern Geld in eine Katze investiert, die es nicht schafft, also Geld vergeudet).
Ich hoffe, du verstehst, was ich meine, ich möchte deine Gefühle nicht verletzen. So schon schwer genug für dich.
Rechne einfach aus, was die Katze bisher kostete (Anschaffung, Kastra, ... ) XXX Euro, die sind weg, wenn das Tier stirbt. Die Behandlung kostet ca. XX Euro (tippe mal so ins Blaue auf 50 Euro für Untersuchung und AB). Das Tier lebt und wird alt bei uns. Danke Stiefvater.
Du scheinst eine cleveres Mädel zu sein. Ich denke, du verstehtst, in welche Richtung du argumentieren sollst. Und ich hoffe, ihr hattet das Thema Argumentation in der Schule.
 
H

Helia02

Beiträge
44
Reaktionen
0
Ja so habe ich auch schon gedacht zu argumentieren. Auch wenn es einfach gefühlslos ist, aber anders kann man meinen Eltern das gar nicht richtig bewusst machen. Alle Behandlungen bei meinen Kaninchen zahle ich selbst weil sonst keiner einsieht was zu zahlen ....leider. wenn es sein muss zahle ich auch hier wieder. Das Geld ist mir egal ich will nur das es Bagheera gut geht. Ich weiß was du meinst also ist es nicht verletzend. Wenn es sein muss Frage ich meine Tante ob die mich in eine Klinik fährt und dann mache ich das halt alleine. Dafür würde ich zwar Ärger bekommen aber den nehme ich auf mich für meine Katze:) ich hoffe das ich meine Mutter Morgen früh überzeugen kann. Immer wenn eines meiner Kaninchen krank ist(was nicht so oft vorkommt) und alle meinen Nein nicht zum ta, dann sage ich nur wegen wem ist mein Kaninchen gestorben? wegen mir weil ich nicht fahren wollte oder wegen euch weil ihr meintet es wäre nicht so schlimm? Und schon sitze ich beim ta. Wenn's sein muss komme ich auch mit der Geschichte Hauptsache es passiert was. Ich habe ihr eben Silberspray selbstgemacht draufgemacht. Sie hat sich nicht gewährt. Es schien ihr sogar zu gefallen:)
 
Andrea64

Andrea64

Ehren-Mitglied
Beiträge
11.303
Reaktionen
426
Vielleicht kühlt, oder desinfiziert das Spray die Wunde etwas. Oder sie vertraut dir schon so sehr und weiß, dass du ihr helfen willst.
Ich finde es übrigens nicht in Ordnung von der Züchterin euch/dir ein krankes Tier mit entzündeter Narbe mitzugeben und dann noch nicht einmal mit deinen Eltern Maßnahmen besprochen zu haben (für den Fall einer Verschlechterung des Zustandes). Halte dich nicht lange mit Disskusionen auf, wenn du einen so guten Draht zu deiner Tante hast, bitte sie um Hilfe.
Aber bitte handel - du scheinst die Tiere besser einschätzen zu können als deine Eltern.
 

Schlagworte

kastraxxx

Ähnliche Themen